Fr., 23.11.2018

Hiltruper war Missionar in Papua-Neuguinea Wenn Pater Escher die Trommel schlägt . . .

Wenn Pater Aloys Escher die Trommel schlägt, erwachen die Erinnerungen an seine Zeit als Missionar in Papua-Neuguinea.

Münster - 43 Jahre lang hat Pater Aloys Escher von den Herz-Jesu-Missionaren in Hiltrup am anderen Ende der Welt gelebt und gearbeitet: Er war als Missionar in Papua-Neuguinea. Seine Vorgänger, deren Wirken derzeit in einer Ausstellung im Stadtmuseum zu sehen ist, bewundert er für ihren Wagemut.

Fr., 23.11.2018

Streit um die Zukunft der Volkshochschule SPD verlangt großen Wurf statt ein bisschen Anstreichen

Die VHS am Aegidiimarkt.

münster - Die Stadtverwaltung will die Räume der VHS im Aegidiimarkt provisorisch renovieren, die SPD im Rat ist davon tief enttäuscht. Sie verlangt endlich eine Planung für einen Neubau mitten in der Stadt. Von Karin Völker


Fr., 23.11.2018

Gemeinschaftliches Wohnen und Kitaneubau Vorzeigeprojekt im Süden

Max Delius (Wohn- und Stadtbau) (v.l.), Anna Pohl (Jugendamtsleiterin), Dr. Norbert Wieland (Südviertel GbR), Christian Jaeger (Geschäftsführer Wohn- und Stadtbau) und Ulrike Püttmann (Südviertel GbR) schauten sich am Donnerstag gemeinsam das Modell des Siegervorschlags an.

Münster - Am Anfang stand nur eine Idee. Jetzt aber liegt für das Gelände der Josefschule ein Plan für gemeinschaftliches Wohnen vor, der vor allem im Südviertel bereits auf viel Gegenliebe trifft. Von Björn Meyer


Do., 22.11.2018

Ein Portal für alle Sorgen Bistum bündelt Beratungsangebote online

Sie verantworten das neue „Sorgenportal“ des Bistums Münster (v. l.): Stefanie Uphues, Stephan Billen und Rita Hülskemper.

Münster - Der Mensch ist von Natur aus ein eher ungeduldiges Lebewesen. Und diese Ungeduld nimmt in Lebensphasen voller Sorgen noch zu. Mit der Website www.das-sorgenportal.de bündelt das Bistum Münster jetzt seine Beratungsangebote für Lebenskrisen – für einen schnellen Überblick.


Do., 22.11.2018

ADFC Münsterland freut sich über besonderen Zuwachs Das 4000. Mitglied stammt aus Manchester

Serena Quick (Mitglied Nr. 4000, v.l.) mit Andreas K. Bittner (Vorsitzender ADFC Münsterland), Martina Kocik (ADFC-Landesvorstand NRW), Astrid Quick (Mutter und Mitglied Nr. 3998).

Münster - Der jüngste „Neuzugang“ in der Mitgliederliste des ADFC Münsterland ist „very british“: Serena Quick aus der Aaseestadt kommt nämlich gebürtig aus Manchester. Dass sie und ihre Familie dem Fahrradclub beigetreten sind, hat viel mit den positiven Alltagserfahrungen in ihrer neuen Heimat zu tun.


Do., 22.11.2018

Gastronomie appelliert an Gäste Reservierungen ernst nehmen

Thorsten Bolwin (r.) und sein Küchenchef Etaher Ikkene stimmen den Einkauf für die kommenden Tage ab. Bis Weihnachten geht es im Drübbelken wie in vielen Gastronomien rund, dann sind viele Tische reserviert.

Münster - Gastronomen in Münster appellieren an Gäste, gerade im Weihnachtsgeschäft Reservierungen ernst zu nehmen. Der Hotel- und Gaststättenverband beklagt auch ein neues Phänomen, dass Gäste in mehreren Restaurants reservieren und sich erst kurzfristig für einen Betrieb entscheiden. Von Gabriele Hillmoth


Do., 22.11.2018

„Gemeinsam statt einsam“ Erstes Treffen für mobile Kältehilfe

Udo Schröder-Hörster (JUH) reichte nach dem ersten Konzeptionstreffen die vorbereitete Kartoffelsuppe.

Münster - Das Leben von Wohnungslosen ist per se schon nicht leicht. Im Winter kommt mit der Kälte allerdings noch eine gravierende Komponente dazu. Mit Wärmezelten, heißen Mahlzeiten und Tee wollen künftig Johanniter und Arbeiter-Samariter-Bund das Angebot der stationären Wohnungslosenhilfe ergänzen.


Do., 22.11.2018

SPD verwundert über schwarz-grüne Stadionpläne Am alten Standort teurer

 

Münster - Vor einem Jahr Entsetzen, jetzt die große Geste: Der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Dr. Michael Jung, zeigt sich verwundert über die Pläne des schwarz-grünen Rathausbündnisses, in den Stadion-Standort Hammer Straße investieren zu wollen - aus Kostengründen. 


Do., 22.11.2018

Aasee-Kontrollen CDU befürwortet Überwachung

Rund um den Aasee sorgen bisweilen Fahrradfahrer auf ausgewiesenen Fußgänger-Wegen für Ärger. 

Münster - Im Naherholungsgebiet Aasee fahren zu viele Fahrradfahrer über Wege, die zu einem großen Teil Fußgängern vorbehalten sind. In Sachen Kontrollen macht das Ordnungsamt jetzt einen Kursschwenk.


Do., 22.11.2018

Theater mit allen Sinnen zeigt „Der gute Tod“ Wie frei ein Menschen im Sterben ist

  Bringen ein schwieriges Thema auf die Bühne (v. l.): Johanna Kollet, Ulrich Bärenfänger, Andreas Ladwig, Petra Grycova, Stefan Nászay und Konrad Haller.

Münster - Bernhard hat Krebs im Endstadium. Weil er sich das qualvolle Sterben nicht antun will, beschließt er, seinem Leben aktiv ein Ende zu setzen. In den Niederlanden, wo das Stück spielt, darf man das. Am Vorabend des Todes versammeln sich die Angehörigen in seinem Haus – die beiden Brüder, die erwachsene Tochter, die Geliebte und der befreundete Arzt mit den Spritzen. Von Helmut Jasny


Do., 22.11.2018

"Meet & Greet" mit den Donots Punkrocker im Konferenzsaal

Wenn die Donots da sind, wird immer gelacht (von links): Guido Knollmann, Eike Herwig, Jan-Dirk Poggemann, Moderator und Redaktions­mitglied Carsten Vogel, Ingo Knollmann und Alex Siedenbiedel.

Münster - Die Donots waren am Donnerstagmorgen in der WN-Redaktion zu Gast. Dort plauderten sie über das anstehende Riesenkonzert „Grand Münster Slam“ in der Halle Münsterland und trafen Fans, die dieses „Meet & Greet“ gewonnen hatten. Natürlich spielten die Donots auch ein Ständchen . . . Von Carsten Vogel


Do., 22.11.2018

Organisator wird gesucht 4tel-Fest steht vor dem Aus

Seit elf Jahren ist das 4tel-Fest in Mauritz-West, rund um die Warendorfer Straße, ein Anziehungspunkt für Besucher. Doch nun droht das Aus der Veranstaltung.

Münster - Dem 4tel-Fest an der Warendorfer Straße droht das Aus. Der bisherige Organisator hat sich zurückgezogen, und ein neuer ist noch nicht gefunden. Von Martin Kalitschke


Do., 22.11.2018

Kein dringender Tatverdacht gegen vermeintlichen Komplizen Bankraub in Coerde: U-Haft aufgehoben

 

Münster - Er soll dem Bankräuber von Coerde bei dessen Überfall auf die Sparkasse am Hamannplatz im September 2016 geholfen haben. Doch schon am ersten Verhandlungstag hob das Landgericht Münster den Haftbefehl gegen den vermeintlichen Komplizen auf. Es liege „kein dringender Tatverdacht“ mehr vor. Von Klaus Möllers


Do., 22.11.2018

Ausstellung „Wildlife Photographer of the Year“ im Westfälischen Pferdemuseum Goldstumpfnasenaffen haben die Nase vorn

Ausstellung „Wildlife Photographer of the Year“ im Westfälischen Pferdemuseum: Goldstumpfnasenaffen haben die Nase vorn

Das Siegerbild des renommierten Wettbewerbs für Naturfotografie „Wildlife Photographer of the Year“ zeigt Sybill Ebers im Pferdemuseum. Die Museumsleiterin freut sich, die Ausstellung zum siebten Mal in das Pferdemuseum geholt zu haben.


Do., 22.11.2018

Straßensperren und Polizeistreifen Münsters Altstadt wird zur Sicherheitszone

Kündigen für die Weihnachtsmärkte Sicherheitsmaßnahmen an (v.l.): Martin Schulze-Werner (Leiter des Ordnungsamtes), Wolfgang Heuer (Ordnungsdezernent), Gottfried Wingler-Scholz (Leiter der Feuerwehr) und Andreas Bode (Sprecher der Polizei). An allen Ständen werden Rettungsplaketten mit Details zum Standort angebracht.

Münster - Die Innenstadt wird während der Weihnachtsmärkte wieder zur Sicherheitszone. Zehn Zufahrtsstraßen werden tagsüber gesperrt, bis zu 20 Polizeibeamte gehen gleichzeitig Streife. Von Martin Kalitschke


Do., 22.11.2018

Mutiger Zeuge stellt Ladendieb Zwölf Deodorants gestohlen

 

Münster - Ein mutiger Zeuge hat am Mittwochabend einen Ladendieb gestellt, der aus einem Supermarkt am Hansaring zwölf Deodorants gestohlen hatte. Der 30-Jährige verfolgte den Münsteraner und hielt ihn fest, bis die Polizei eintraf.


Do., 22.11.2018

Festnahme durch Bundespolizei im Hauptbahnhof 60-Jährige muss wegen Beleidigung ins Gefängnis

 

Münster - Eine routinemäßige Personalienüberprüfung im Hauptbahnhof Münster hat einer 60-jährigen Frau aus Lippstadt in der Nacht einen gut dreiwöchigen Gefängnisaufenthalt beschert. Bei der Kontrolle durch die Beamten stellte sich nämlich heraus, dass die Frau eine Geldstrafe über 1000 Euro wegen Beleidigung noch nicht bezahlt hatte.


Do., 22.11.2018

Zwei Schwerverletzte auf der A1 Lkw-Fahrer nach Unfall flüchtig

Der Ford war nach dem Unfall ein Totalschaden.

Münster - Bei einem Unfall am Mittwochabend auf der Autobahn 1 bei Münster sind zwei Menschen schwer verletzt worden. 


Do., 22.11.2018

Ausfälle trafen Zehntausende Kunden Unitymedia-Störung am Donnerstagabend behoben

Ausfälle trafen Zehntausende Kunden: Unitymedia-Störung am Donnerstagabend behoben

Münster - Kein Telefon, kein Internet, kein Fernsehen - eine größere Störung machte Zehntausenden Kunden von Unitymedia im Münsterland am Donnerstag rund zehn Stunden lang das Leben schwer. Schuld war ein bei Baggerarbeiten beschädigtes Glasfaser-Kabel. Von Jan Hullmann


Do., 22.11.2018

Jetzt kann die Adventszeit kommen Weihnachtstanne aus Sassenberg für den Lambertikirchplatz

Jetzt kann die Adventszeit kommen: Weihnachtstanne aus Sassenberg für den Lambertikirchplatz

Sie ist für viele Münsteraner das untrügliche Symbol, dass Weihnachten vor der Tür steht: die Tanne am Lambertikirchplatz. Am heutigen Donnerstag wurde das rund 20 Meter hohe Exemplar aufgestellt, das diesmal aus der Bauerschaft Gröblingen bei Sassenberg stammt.


Do., 22.11.2018

Gregor Meyle im Interview „Ich liebe handgemachte Musik“

Markenzeichen des Singer-Songwriters Gregor Meyle sind Hut, Bart und Brille. Der Musiker ist gerade auf großer Deutschlandtournee.

Münster - Preisgekrönte Alben, eine eigene TV-Sendung, Hunderttausende Konzertbesucher: Gregor Meyle ist erfolgreich und geht wieder auf Tour. Im Interview spricht er über den nackten Mickey Rourke, den besten Rapper Deutschlands und die längste Theke, die er je gesehen hat. Von Carsten Vogel


Do., 22.11.2018

Bürgerpreis Finalisten stehen fest

Martin Schuster (Stadtwerke, v.l.), Hans-Peter Kosmider (Stiftung Bürger für Münster), Lina Hellwig (BFD Stiftung Bürger für Münster), Dieter Kaiser (Kinderschutzbund), Hanno Liesner (Funky e.V.) und Benjamin Hoffmann (Fiducia & GAD).

Münster - „Engagement für Kinder“ war in diesem Jahr das Thema des Bürgerpreises. Aus 28 Bewerbungen hat die Jury sieben Finalisten ausgewählt. Die Preisverleihung findet Anfang Dezember statt. Dabei gibt es in diesem Jahr eine Besonderheit. Von Björn Meyer


Do., 22.11.2018

Alex-Talk am 27. November Wo steckt die Depression im Körper?

Wie hängen Immunsystem und Depressionen zusammen? Diesen Fragen widmet sich der Alex Talk.

Münster - Dass Gehirn und Immunsystem zwei völlig voneinander getrennte Systeme sind, ist in der Wissenschaft längst widerlegt. Bestes Beispiel: Bei der Entstehung von Depressionen könnte das Immunsystems im Spiel sein. Wie das funktionieren soll, ist Thema beim nächsten Alex-Talk am 27. November


9076 - 9100 von 19562 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland