Do., 10.08.2017

Lisa Sauer ist „katholisch sozialisiert“ Neue Pastoralreferentin in der Pfarrei St. Mauritz

Die 26-jährige Lisa Sauer ist seit Anfang August neue Pastoralreferentin in St. Mauritz in Münster.

Münster - Die richtige Ausrüstung für eine Neu-Münsteranerin hat sich Lisa Sauer schon zugelegt. „Fahrrad, Fahrradhelm und Regenkleidung“, zählt sie lachend auf. Jetzt möchte sie sich auf den nächsten Schritt konzentrieren: „Die vielen Menschen und Gesichter der Pfarrei kennenlernen.“ Denn seit Anfang August ist die 26-Jährige als Pastoralreferentin in der Pfarrei St. Mauritz in Münster tätig.

Do., 10.08.2017

Vom Partylöwen zum Internetunternehmer Das digitale Münster holt auf

Jan Beckers pendelt zwischen seinem Firmensitz in Berlin und seiner Heimatstadt Münster. Der 34-Jährige besitzt kein Auto und nutzt für seine Strecken meistens die Bahn.

Münster - Jan Beckers hat immer neue Ideen. Unter dem Dach der Hitfox-Gruppe gründete er mit Mitstreitern bereits etliche Firmen. Den Grundstock legte der 34-Jährige in seiner Heimatstadt Münster. Von Gabriele Hillmoth


Do., 10.08.2017

Polizei-Erfolg gegen Fahrzeugdiebstähle Diebesbande festgenommen

 

Münster - Polizisten haben drei mutmaßliche Mitglieder einer „Homejacking“-Bande festgenommen. Zwei 38 und 39 Jahre alte polnische Männer stehen im Verdacht, immer wieder nach Deutschland eingereist zu sein, um von hier aus in Wohnungen einzubrechen und die Autos der Bewohner zu stehlen.


Fr., 11.08.2017

Nach Tauchereinsatz Leichenfund im Kanal

 

Münster - Ein herrenloses Fahrrad an der Kanal-Behelfsbrücke unweit der Manfred-von-Richthofen-Straße in Münster sorgte am Donnerstagnachmittag für einen Einsatz von Feuerwehr und DLRG. Schließlich entdeckten Froschmänner auf dem Grund des Kanals eine weibliche Leiche, die noch nicht identifiziert ist. Von Helmut Etzkorn


Do., 10.08.2017

Campingfreuden im Aaseehof Sommerfest mit mobilen Künstlern

Eine Attraktion beim Sommerfest in der Residenz Aaseehof waren die Drehorgel- und Akkordeonspieler.

Münster - Unter dem Motto „Campingfreuden“ fand das Sommerfest der Seniorenresidenz Aaseehof statt. „Es sind ausschließlich mobile Künstler aufgetreten“, erklärt Residenzleiter Stephan Born die Besonderheit der diesjährigen Veranstaltung. Während Grillbereich, Kuchenbufett, Milch- und Cocktailbar für das leibliche Wohl sorgten, boten eine Fotostation, Kinderschmink-Ecke und ein Schlager-Potpourri Unterhaltung.


Do., 10.08.2017

Münster 40-Pferde-Betriebe öffnen ihre Pforten

Münster - Fünf Betriebe beteiligen sich an der Aktion Pferde-Stärken. Sie gehören zu den knapp 40 Pferde-Betrieben im gesamten Münsterland, die am Wochenende (12. und 13. August) ihre Türen für Besucher öffnen. Organisator ist der Verein Münsterland.


Do., 10.08.2017

Pippi Langstrumpf im ABI-Südpark Ausstellung ab 17. September

Pippi Langstrumpf (Mitte) ist hier und da im ABI Südpark unterwegs. Im Bild (v.l.): Anna Pohl, Leiterin des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien, Solveig Thies und Sebastian Köhler vom ABI Südpark sowie Marianne Baumeister (Sparkasse Münsterland Ost)

Münster - Ab Mitte September können sie alle Kinder besuchen, aber schon jetzt ist Pippi Langstrumpf hier und da im ABI-Südpark unterwegs. So hat sie sich schon einmal mit der Leiterin des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien, Anna Pohl, Solveig Thies und Sebastian Köhler vom ABI Südpark und Marianne Baumeister vom Beratungscenter Geist der Sparkasse Münsterland Ost bekannt gemacht.


Do., 10.08.2017

Grenzüberschreitende Nachbarschaft Enschede lädt zur „Tollen Woche“ ein

Enschedes Bürgermeister Onno van Veldhuizen

Münster - Vom 23. bis 29. September organisiert die niederländische Stadt Enschede zum ersten Mal „Die tolle Woche“. Eine Woche lang lockt die Stadt deutsche und niederländische Unternehmer, Touristen, Verwaltungsmitarbeiter und Arbeitnehmer mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm nach Enschede. Damit steht die letzte Septemberwoche ganz im Zeichen grenzüberschreitender Zusammenarbeit, heißt es in einer Mitteilung.


Do., 10.08.2017

Ausbau der regionalen Nähe Genossenschaftsverband zieht zum Hafen

Das RWGV-Gebäude an der Mecklenbecker Straße

Münster - Der Verband der Regionen zieht innerhalb von Münster um. Ab dem 1. Januar 2018 wird der Genossenschaftsverband, der zuletzt an der Mecklenbecker Straße residierte, am Hafenplatz 2 zu finden sein.


Do., 10.08.2017

Zum zehnten Todestag der Schauspielerin Evelyn Hamann – sie war tatsächlich fabelhaft!

Im Gästebuch von Hans Dieter Weverinck verewigte sich Evelyn Hamann bereits bei ihrem ersten Münster-Besuch 1988 mit herzlichem Dank „für die liebe Betreuung“. Es war der Beginn einer langjährigen Zusammenarbeit.

Münster - „Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen!“ Der Satz stammt von Loriot, aber berühmt wurde er durch Evelyn Hamann – die vor zehn Jahren starb. Ihr langjähriger Manager, der Münsteraner Hans Dieter Weverinck, erinnert sich. Von Lukas Speckmann


Do., 10.08.2017

Ausstellung der Künstlerin Christa Henn in St. Joseph Kunst aus Röntgenbildern

Eine Gruppe Röntgenbilder und weitere Arbeiten von Christa Henn sind in St. Joseph zu sehen.

Münster - Wenn die Sonne den Kirchenraum von St. Joseph an der Hammer Straße durchflutet, erfasst sie in diesen Tagen auch ein Ensemble von Röhren: Aus Röntgenbildern von Menschen hat die in Köln lebende Künstlerin Christa Henn diese Skulptur geschaffen.


Do., 10.08.2017

Und ewig rinnt der Gerstensaft „Wilsbergs Promi-Kellnern“erstmals mit Open-Air-Konzert

Zum 15. Mal dreht am 3. September Chefkellner Leonard Lansink den Zapfhahn für die Krebsberatungsstelle auf.

Münster - Seit 16 Jahren engagiert sich Leonard Lansink für die Krebsberatungsstelle in Münster und hat sehr dazu beigetragen, dass das Unterstützungsangebot der Beratungsstelle finanziert werden kann. Gemeinsam mit seiner Frau Maren, Hund Arthur und Gudrun Bruns, Leiterin der Krebsberatungsstelle freut er sich sehr auf „Wilsbergs Promi-Kellnern“ am 3. September (Sonntag) an den Aaseeterrassen.


Do., 10.08.2017

Bahntrasse Münster-Lünen Offen ist die Zahl der Kilometer

Enak Ferlemann (l.) verkündete an der Seite von Bischof Genn und Oberbürgermeister Lewe (r.) bei der Bahnhofseröffnung im Juni, dass die Bahnstrecke nach Lünen ausgebaut wird.

Münster - In Münster kochte die Gerüchteküche schon wieder hoch. War Ferlemanns medienwirksame Ankündigung, eine „Luftnummer“, wie die SPD am Mittwoch mutmaßte? Oder hatte der Staatssekretär das Ergebnis einer Prüfung vorweggenommen, ohne das Ende der Prüfung abzuwarten? Von Klaus Baumeister


Do., 10.08.2017

Mövenpick-Management überrascht AfD Münster bucht Konferenzräume für "privat"

Türschild im Mövenpick-Hotel.

Münster - Die AfD hatte am Dienstag vor ihrer Wahlkampfveranstaltung in der Stadthalle Hiltrup Medienvertreter zu einer Pressekonferenz ins Mövenpick-Hotel eingeladen. Die Hotel-Leitung reagierte überrascht. Von Ulli Tückmantel, Karin Völker


Mi., 09.08.2017

Entwürfe im Stadthaus 3 Eine Kita neben dem Schlosspark

Entwürfe im Stadthaus 3 : Eine Kita neben dem Schlosspark

Münster - Entwürfe für eine Kita unweit des Schlossparks und für gemeinschaftliches Wohnen in Mecklenbeck zeigt eine Ausstellung im Stadthaus 3. 


Mi., 09.08.2017

Kommunale Finanzstabilität Münsters „Leiden auf hohem Niveau“

 

Münster - Nur drei Kommunen in Nordrhein-Westfalen haben ein höheres Gewerbesteueraufkommen pro Einwohner als Münster. Das geht aus dem Finanzreport der Bertelsmann-Stiftung hervor. Von Karin Völker


Do., 10.08.2017

7750 Kilometer Kanada Jannis Born aus Münster fährt mit dem Rad von der West- zur Ostküste

Jannis Born vor der traumhaften Bergwelt der Rocky Mountains.

Münster - Der münsterische Student Jannis Born fährt zurzeit mit dem Rad durch Kanada. Bis Anfang Oktober legt er sage und schreibe 7750 Kilometer zurück. Von Martin Kalitschke


Mi., 09.08.2017

„Kompanie Handmaids“ belebt „Räuber Hotzenplotz“ neu Großmutter auf Verbrecherjagd

Solo für Sabine Mittelhammer: Noch tanzt ihr Räuber Hotzenplotz auf dem Kopf herum. Das wird sich ändern, weiß die „Kompanie Handmaids“.

Münster - Eine Großmutter auf Verbrecherjagd. Wer denkt da nicht an den Räuber Hotzenplotz und die gestohlene Kaffeemühle. Eine Neubelebung des Klassikers aus der Feder von Otfried Preußler bringt die Berliner „Kompanie Handmaids“ am Sonntag (13. August) mit nach Münster.


Mi., 09.08.2017

Stadtwerke-Kids-Marathon auf der Stubengasse 2148 Runden für Sorgentelefon Oskar

Auf dem Stubengassenplatz fand der 200-Meter-Lauf der Kinder für den guten Zweck statt.

Münster - Zu der Aktion „Kinder helfen Kindern“ auf der Stubengasse feuerten am Mittwochnachmittag zahlreiche Besucher die jungen Sprinter an. Allein bei dem 200-Meter-Lauf beteiligten sich rund 145 Kinder. Eine tolle Zahl, denn je gelaufener Runde spenden die Stadtwerke Münster einen Euro an das Sorgentelefon Oskar vom Bundesverband Kinderhospiz. Von Judith Mackel


Mi., 09.08.2017

„Hühner on Tour“ im Altenwohnheim Auf Tuchfühlung mit Federvieh

Im Altenwohnheim St. Lamberti hatten die Senioren ihre helle Freude an den zahmen Legehennen, die sich über Streicheleinheiten freuten.

Münster - Die vier gackernden Hühner, die momentan im Altenwohnheim St. Lamberti zu Gast sind, haben die Herzen der Bewohner schnell erobert. Das Geflügel im Garten an der Scharnhorststraße hat sein eigenes mobiles Heim mitgebracht und freut sich täglich über viele Streicheleinheiten von Bewohnern. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 09.08.2017

Seit 25 Jahren in der Kinderstadt Atlantis Vom Spielkind zur Betreuerin

Katharina Welslau kam 1992 als damals Vierjährige erstmals in das Kindercamp.

Münster - Katharina Welslau hat als Vierjährige im Jahr 1992 zum ersten Mal die Kinderstadt Atlantis besucht. Heute betreut sie dort selbst die Mädchen und Jungen. Von Martin Kalitschke


Mi., 09.08.2017

Spendenlauf auf der Stubengasse Jeweils 200 Meter fürs Sorgentelefon

 

Am heutigen Mittwoch laden die Stadtwerke Münster und der Volksbank-Münster-Marathon alle Kinder zwischen sechs und 13 Jahren zu einem Spendenlauf an der Stubengasse ein.


Do., 10.08.2017

Andreas Bunte lädt zur Erforschung des Alltags ein Labor-Blick aufs Leben

Via Smartphone lassen sich an den Plakaten über einen QR-Code zwölf kleine Filme über skurrile Labor-Situationen herunterladen, ansehen und mitnehmen.

Münster - Der Alltag ist trist, öde und grau? Alles eine Frage der Perspektive und des Ausschnitts. Andreas Bunte hat an drei Stellen im Stadtraum Plakate mit Nummern und einem QR-Code aufgehängt. Der lädt dazu ein, ihn zu scannen. Wer das macht, kann ein experimentelles Wunder erleben. Findet der Neugierige sich doch in einem kuriosen Labor mit verschiedenen Untersuchungsstationen wieder. Von Gerhard Heinrich Kock


9076 - 9100 von 11312 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region