So., 28.04.2019

Neue Darsteller übten für „Vivat Pax“ Workshop-Vorbereitung auf Historienspiel

Was war anschaulich gespielt und was sollte anders gemacht werden? Regisseur Markus Kopf (M.) leitete die Workshops. Hier bespricht er eine Szene mit Bernd Artmann von der Niederdeutschen Bühne (l.) und Peter Kaenders vom Stadtheimatbund.

Münster - In Workshops werden die neuen Darsteller auf das Historienspiel „Vivat Pax“ vorbereitet. Die Altersspanne ist der Darsteller ist groß. Und die Jüngste beweist großen Ehrgeiz. Von Klaus Möllers

So., 28.04.2019

Ausstellung über prekäre Arbeit Eine Vollzeitstelle für 1132 Euro brutto

Mitglieder der KAB St. Ida und Pastor Thomas Schulz (M.) begleiteten die Ausstellung.

Münster-gremmendorf - „Prekäres Leben – prekäre Arbeit – prekäre Zukunft“ – so lautet der Titel einer Ausstellung, die die KAB am Wochenende in St. Ida zeigte. Dabei geht es um Menschen, die zu wenig verdienen, um sich Dinge zu leisten, die für andere selbstverständlich sind. Von Klaus Möllers


So., 28.04.2019

Europawahlkampf-Auftakt der Union Glanz in der „westfälischen Tundra“

Die politische Prominenz von CDU und CSU klatschte mit, als am Ende der Wahlkampfveranstaltung in der Halle Münsterland eine Blaskapelle durch den Saal zog.

Münster - Am Samstag starteten CDU und CSU in der Halle Münsterland in den Europa-Wahlkampf. 2000 Parteianhänger und Interessierte waren dabei. Bei den angereisten Journalisten war vor allem eine Spitzenpolitikerin als Interviewpartnerin gefragt. Von Klaus Baumeister


So., 28.04.2019

Manfred Weber auf der Stubengasse „Wir Bayern brauchen als Fahrrad schon ein E-Bike“

Manfred Weber (v.r.) im Gespräch mit Markus Pieper, der CDU-Politikerin Erika Gericke und Sybille Benning.

Münster - Der Spitzenkandidat der Union bei der Europawahl, Manfred Weber, machte nach dem Wahlkampfauftakt in der Halle Münsterland noch einen Abstecher zur Stubengasse. Dort sprach er über alles Mögliche, auch über seine Beziehung zu Münster . . . Von Klaus Baumeister


So., 28.04.2019

Messe „Teddybär Total“ in der Halle Münsterland Schau mir in die Knopfaugen, Kleines

Teddybären aus aller Welt wurden am Wochenende in der Halle Münsterland präsentiert.

Münster - Für Teddyfans sind am Wochenende Träume wahr geworden: Die 25. Auflage der Messe „Teddybär Total“ lockte Stofftier-Fans von weit her. Und hielt für Bärennäher eine Menge Inspirationen parat. Von Luzia Langhans


So., 28.04.2019

„Fiege_mletzko“ zeigt im Pumpenhaus „Keuschheit und Vernunft“ Schöpfung als grausames Spiel

Münster - „Stell dir vor, es war Krieg, und keiner ist mehr da.“ Mit diesem Satz machen sich der Waffenschmied Heinrich und die Nonne Franziska auf den Weg ins Exil. Was sie hinter sich lassen, ist die Täuferherrschaft in Münster. Die Protagonisten des Neuen Jerusalem vermodern in ihren Käfigen auf dem Lamberti-Turm, die Stadt ist wieder in der Hand des Bischofs. Von Helmut Jasny


So., 28.04.2019

Ödön von Horváths „Kasimir und Karoline“ in Münster Ein Totentanz der Liebe

Karoline (Sandra Bezler) liebt eigentlich Kasimir (Paul Maximilian Schulze, r.). Der jedoch verliert seine Arbeit, und im Hintergrund lauern schon diverse Galane (v. l. Wilhelm Schlotterer, Jonas Riemer und Gerhard Mohr).

Münster - „Und die Liebe höret nimmer auf“ – diesen Satz aus dem 1. Korintherbrief stellt Ödön von Horváth seinem Volksstück „Kasimir und Karoline“ als Motto voran. Obwohl er hier gar nicht stimmt. Die Liebe kommt den beiden abhanden, als Kasimir seine Arbeit verliert. In der Wirtschaftskrise der 1930er Jahre ist das nicht gut. Es höhlt nicht nur den Geldbeutel, sondern auch das Selbstbewusstsein aus. Von unseremMitarbeiterHelmut Jasny


So., 28.04.2019

„Seicento vocale“ und „The Orpheus Consort“ mit der Marienvesper in der Aegidiikirche Klingendes Quellwasser und üppige Farben

Das Vokalensemble „Seicento vocale“ und das „Orpheus Consort“ musizieren unter der Leitung Alexander Toeppers in der Aegidiikirche.

Münster - Das musikalische Barock präsentiert seine geistlichen Werke oft mit pompöser Pracht. Aus der davorliegenden Epoche klingt hingegen eine Frömmigkeit an unser Ohr, die im Vergleich wie klares Quellwasser wirkt. Claudio Monteverdi (1567-1643) beherrschte das eine so gut wie das andere. Von Arndt Zinkant


So., 28.04.2019

Martin Schmeding eröffnet „Orgelkonzerte in der Osterzeit“ Der Jubel der Himmelfahrt

Martin Schmeding, Orgelprofessor in Leipzig, präsentierte im Dom ein Programm „vom Tod zum Leben“.

Münster - Eine Predigt ganz ohne gesprochenes Wort, die biblische Heilsgeschichte in Töne gesetzt – so ließe sich das Programm beschreiben, mit dem Martin Schmeding am Samstag die „Orgelkonzerte in der Osterzeit“ im Dom eröffnete. Von Chr. Schulte im Walde


So., 28.04.2019

Matthias Habich las bei Weverinck „Michael Kohlhaas“ Das Geschäft der Rache

Mit kleinen Gesten unterstreicht Matthias Habich seine Kleist-Lesung in Münster.

Münster - „Darf ich den Satz noch einmal lesen?“ Ganz unerwartet tritt Matthias Habich aus seiner Vorleser-Rolle heraus und wendet sich ans Publikum. Er wolle die Aufmerksamkeit auf Heinrich von Kleists Sprache lenken, sagt der Schauspieler im voll besetzten Kleinen Haus, und trägt dann abermals eines der verschlungenen Sprachgebilde aus der Novelle „Michael Kohlhaas“ vor: einen Satz aus 119 Wörtern. Von unseremRedaktionsmitgliedHarald Suerland


So., 28.04.2019

Europäische Impfwoche „Impfen ist ein solidarischer Akt“

Prof. Dr. Joachim Gardemann ist gelernter Kinderarzt. Der 63-jährige Hochschullehrer leitet das Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe der FH Münster und war in den vergangenen 25 Jahren wiederholt für das Rote Kreuz in internationalen humanitären Hilfseinsätzen.

Münster - Aus Anlass der Europäischen Impfwoche vom 24. bis 30. April spricht Prof. Dr. Joachim Gardemann, Kinderarzt und Leiter des Kompetenzzentrums Humanitäre Hilfe an der Fachhochschule Münster, über die Bedeutung des Impfens in unserer Gesellschaft.


So., 28.04.2019

1,28 Promille Alkohol im Blut Betrunken im Kreisverkehr geradeaus gefahren

1,28 Promille Alkohol im Blut: Betrunken im Kreisverkehr geradeaus gefahren

Münster-Albachten - 1,28 Promille Alkohol im Blut hatte ein 51-jähriger Coesfelder, der am Samstag in einem Kreisverkehr nicht die Kurve bekam.


So., 28.04.2019

Interview Mirijam Contzen kommt immer gern zurück ins Münsterland

Für Konzerte mit Musik vor 1800 verwendet Mirijam Contzen, die in Münster geboren wurde und heute in Berlin lebt, einen anderen Geigenbogen – aber stets die historische Violine von Carlo Bergonzi.

Münster - Drei Musikinstitutionen Münsters feiern ihr 100-jähriges Bestehen: Musikschule, Musikhochschule und Sinfonieorchester. Zum Jubeljahr schildern herausragende Musiker, Theaterleute und Schauspieler ihre prägenden Erfahrungen mit der Musik in Münster. Heute die berühmte Geigerin Mirijam Contzen. Von Harald Suerland


So., 28.04.2019

Umgestaltung der Windthorstraße Lebhafte Debatte über Anlehnbügel

Die neu aufgestellten Fahrradanlehnbügel sorgen für eine kontroverse Debatte.

Münster - Die Umgestaltung auf der Windthorststraße löst eine lebhafte Debatte aus. Insbesondere die im Straßenraum platzierten Anlehnbügel für Fahrräder sorgen für Kritik. Es gibt aber auch Lob. Von Dirk Anger


So., 28.04.2019

Albersloher Weg 17-Jähriger mit Messer bedroht und überfallen

Albersloher Weg: 17-Jähriger mit Messer bedroht und überfallen

Münster - Am Albersloher Weg ist am frühen Sonntagmorgen ein 17-Jähriger mit einem Messer bedroht und überfallen worden. Die Polizei sucht Zeugen.


So., 28.04.2019

Die Cavete im Kuhviertel wird 60 Klage über Spießerleben schiebt Cavete an

Die Cavete in der Kreuzstraße war ein Treffpunkt für Musiker, Künstler und Kreative.

Münster - Jurastudent Wilfried Weustenfeld vermisste damals eine Studentenkneipe. Er klage über das spießige Münster. Am 28. April 1959 gründeten Lothar Weldert und Werner-Otto Jedamzik die Cavete. Von Gabriele Hillmoth


So., 28.04.2019

Partnerstädte setzen zunehmend auf multinationale Projekte Münsters Freunde in der Welt

Partnerstädte setzen zunehmend auf multinationale Projekte: Münsters Freunde in der Welt

Münster - Am Sonntag (28. April) ist der Welttag der Partnerstädte. 1963 wurde er vom Weltbund der Partnerstädte ins Leben gerufen. Die Stadt Münster wird aus diesem Anlass am Samstag und Sonntag am Stadtweinhaus die Städtepartnerschafts-Fahne hissen und am Samstag in der Innenstadt Pflanz-Sets und Lesezeichen verteilen. Von Martin Kalitschke


So., 28.04.2019

Münster feiert am Montag den Welttanztag Vorsicht, Tänzer kreuzen Straße!

24 Gruppen beteiligen sich mit Darbietungen aus den unterschiedlichsten Tanzstilen am Welttanztag in Münster. Los geht es um 16 Uhr an der Wiese der Promenade an der Windthorststraße.

Münster - Autofahrer, Radler und Fußgänger sollten am Montagnachmittag und in den frühen Abendstunden im Bereich Windthorststraße-Stubengasse besonders aufmerksam unterwegs sein. Es könnte nämlich sein, dass eine Gruppe Tänzer die Verkehrswege kreuzt. Grund ist der Welttanztag, den 24 Gruppen zum fünften Mal in Münster begehen.


Sa., 27.04.2019

1. Mai Feiertag verschiebt Abfuhrtermine

1. Mai: Feiertag verschiebt Abfuhrtermine

Münster - Der Feiertag am 1. Mai fällt in diesem Jahr auf einen Mittwoch. Dadurch verschieben sich Abfuhrtermine, Öffnungszeiten – und sogar der Wochenmarkt.


Sa., 27.04.2019

Spitzenkandidat Manfred Weber auf der Stubengasse „Hier ist es wie bei uns in Bayern“

Spitzenkandidat Manfred Weber auf der Stubengasse: „Hier ist es wie bei uns in Bayern“

Münster - Nach seiner großen Rede in der Halle Münsterland fuhr der Spitzenkandidat der Union für die Europa-Wahl, Manfred Weber, nicht sofort weiter. Erst einmal besuchte er CDU-Wahlkämpfer in Münsters Innenstadt. Von Klaus Baumeister


Sa., 27.04.2019

Pro & Contra Soll eine neue Groß-Kita für 6,9 Millionen Euro gebaut werden?

Pro & Contra: Soll eine neue Groß-Kita für 6,9 Millionen Euro gebaut werden?

Münster - Die Stadt baut im alten Zollamt an der Sonnenstraße eine Groß-Kita für 6,9 Millionen Euro. Sollte sie sich das leisten? Karin Völker und Gabriele Hillmoth wägen die Vor- und Nachteile der Groß-Kita ab. Von Karin Völker und Gabriele Hillmoth


Sa., 27.04.2019

Auftaktveranstaltung in der Halle Münsterland CDU und CSU starten in den Europawahlkampf

Auftaktveranstaltung in der Halle Münsterland: CDU und CSU starten in den Europawahlkampf

Münster - Die Schilder der geladenen Gäste in der Halle Münsterland sind so groß wie die Hoffnung auf den Sieg bei der Europawahl. An den Wänden ziemlich viel Blau, Europablau, erst dann kommen die Farben Schwarz-Rot-Gold, ohne die eine Wahlkampfveranstaltung der Union nicht auskommen kann. Um 13 Uhr geht es los, der offizielle Start der heißen Phase des Europawahlkampfs. Von Frank Polke


Sa., 27.04.2019

Beliebte Veranstaltungsreihe startet Natur und Kultur auf Lauheide

Die Friedhofsverwaltung lädt wieder zu verschiedenen Themen-Spaziergängen über das weitläufige Gelände ein.

Münster - Der Waldfriedhof Lauheide hat viele Geschichten zu erzählen. Schön, wenn das ausgewiesene Experten übernehmen – so wie bei der Veranstaltungsreihe „Sonntags auf einem der schönsten Friedhöfe Deutschlands“. In diesem Jahr gibt es Einblicke in Flora und Fauna, Grab- und Gesteinsarten sowie Chansons und Märchen rund um „Tod und Leben“.


Sa., 27.04.2019

Serie: Europa lebt in Münster Kroate Kris Oliver Jalusic fühlt sich in Münster zu Hause

Kris Jalusic ist seit 2015 in Münster – und liebt die Stadt.

Münster - Am 26. Mai wird das Europa-Parlament gewählt. Wir stellen in einer Serie bis zum Wahltermin täglich Münsteraner aus den EU-Ländern vor. Durch sie lebt Europa in Münster. Im vierten Teil erzählt der Kroate Kris Oliver Jalusic von seine beiden Zuhauses. Von Karin Völker


Sa., 27.04.2019

CDU/CSU-Wahlkampfauftakt in Münster Die Union bläst zum Wahlkampf

In der Halle Münsterland findet am heutigen Samstag der Auftakt zum Europawahlkampf von CDU und CSU statt.

Münster - In der Halle Münsterland findet am Samstag der Europawahlkampf-Auftakt von CDU und CSU statt. Zahlreiche prominente Gäste werden erwartet, darunter die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer und CSU-Chef Markus Söder. Von Martin Kalitschke


9101 - 9125 von 22265 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland