So., 25.11.2018

Züchter präsentierten ihre Kaninchen Perfekt in Form und Farbe

Erfolgreiche Züchter und ihre Gäste (v.l.): Hans-Dieter Köckemann, Alfons Lehringfeld, Lothar Scholthaus, Dr. Roland Otto, Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrink, Sarah Laufer, Gisela Haak, Anna Laufer, Walter Hornung, Johannes Laufer

Münster-Coerde - Munteres Treiben herrschte am Wochenende in den 201 Gehegen an der Meerwiese. Natürlich ging es bei dieser Schau des Stadtverbandes Münster und Umgebung um den Wettbewerb der Kaninchenzüchter.

So., 25.11.2018

Witte Müse taufen Ehrensenatorin Lehrstunde mit Gräfin Dorothee

Elf jecke Fragen beantwortete Regierungspräsidentin Dorothee Feller mit Bravour. Wachtmeister Benjamin Osthege, Präsident Henry Pohlmann, Witte-Müse-Maskottchen Carolus Piep, Ehrenpräsident Horst Weiß und der ehemalige Oberbürgermeister und Regierungspräsident Dr. Jörg Twenhöven (v.l.) gratulierten der Ehrensenatorin.

Münster - Schlagfertigkeit hat einen Namen – und der ist nun auch noch adelig: „Gräfin Dorothee vom Domplatz“ darf sich Regierungspräsidentin Dorothee Feller seit Freitagabend nennen. Zu verdanken hat sie das der Karnevalsgesellschaft Witte Müse, die sie im Pfarrheim Theresia zur Ehrensenatorin ernannten – und ihrer jecken Spontanität. Von Wolfram Linke


So., 25.11.2018

Comic- und Manga-Convention in der Stadthalle Hiltrup Jasmin schlüpft in Männer-Rolle

Bunt und kreativ waren viele Bilder der Comic- und Manga-Welt auf der Messe. Manche Besucher trugen Cosplays-Kostüme, Bilder oben und unten links). Auf der Bühne fand zum Schluss ein Cosplay-Wettbewerb statt (Bild unten rechts).

Münster-Hiltrup - Bunte Fantasie-Figuren gaben sich am Samstag in der Stadthalle Hiltrup ein Stelldichein: bei der Comic- und Manga-Convention. Von Klaus Möllers


So., 25.11.2018

Senatstaufe KG Freudenthal Neue Senatoren im Freudenthal gelandet

Die neuen Freudenthal-Senatoren (v.l.) Marco Zanni, Dr. Jens Tomas, Senatspräsident Lars Michler, Claus Fiedler und Christian Krafft nach der Vergatterung im Mövenpick-Hotel.

Münster - Dr. Jens Tomas, Claus Fiedler, Marco Zanni und Christian Krafft sind beim Ball des Senats der KG Freudenthal am Samstagabend im Mövenpick-Hotel zu Senatoren ernannt worden. Von Helmut P. Etzkorn


So., 25.11.2018

Ralph Ruthes Cartoons In der engen Welt des Aquariums

„Für Comiczeichner sind Comics Filme im Kopf“, sagt Ralph Ruthe beim Auftritt in der ausverkauften Aasee-Aula in Münster.

Münster - Für Besitzer eines Aquariums ist klar: Dem Abenteuerdrang eines Fisches sind hier enge Grenzen gesetzt. Die lockende „Welt da draußen“ scheint nur einen Flossenschlag entfernt, ist aber unerreichbar, Leitungswasser ersetzt kein Meer, Wasserpflanzengestrüpp keine Strandpromenade, Fototapeten sind leicht zu durchschauen – ein Fischleben, das ist „business as usual“! Von Günter Moseler


So., 25.11.2018

Kaléko-Abend im Kleinen Bühnenboden Poetische Seismografie des Alltags

Die Akteure Johannes Drees, Anette Fritzen und Dagmar Knaup im Kleinen Bühnenboden

Münster - Zwei Frauen sitzen auf einer Parkbank, lesen Zeitung und geraten über die Nachrichten zunehmend in Rage. Am Ende einer in geschliffenen Versen gehaltenen Polemik gegen das Weltgeschehen, in dem „zu viele Leute, zu wenig Menschen“ mitmischen, landen die Zeitungen zerknüllt im Abfall: Abo gekündigt. Von Wolfgang A. Müller


So., 25.11.2018

„Furore“-Revue im Kreativ-Haus Geständnis unter Glühlampe

Lustige Choreografien gehörten zur bunten „Furore“-Revue wie die Geständnisse der Teilnehmer.

Münster - Wütend reißen sie die Rosen aus den Vasen und prügeln mit ihnen aufeinander ein. Schnaufend, stampfend und in Rage – Furor vom Allerfeinsten. Von Heike Eickhoff


So., 25.11.2018

Bullenball in der Halle Münsterland Stärke und Geschick waren Trumpf

Der elektrische Bulle im Foyer der Halle Münsterland machte es seinen Reitern nicht gerade einfach.

Münster - Luisa Strotmann und Christopher Dornhöfer setzten sich in der Halle Münsterland durch und ergatterten am Ende die Titel Miss und Mister Bullenball 2018. Ob beim Bullenreiten, Milchkannenstemmen, Wettschießen oder Wettzapfen – Stärke und Geschick waren bei vielen Spielen gefragt. Von Luzia Langhans


So., 25.11.2018

Imbiss-Mitarbeiter schwer verletzt Randalierer sticht mit Schere zu

Imbiss-Mitarbeiter schwer verletzt: Randalierer sticht mit Schere zu

Münster - Zwei Gäste randalierten am frühen Samstagmorgen gegen 5.50 Uhr in einem Imbiss am Berliner Platz. Als Mitarbeiter sie aufforderten, das Schnellrestaurant zu verlassen, kam es zu einem handfesten Streit.


So., 25.11.2018

Leserführung durch eines des best erhaltenen Prinzipalmarkt-Häuser Kaffeehaus-Tradition trifft Modedesign

Die Balken des ehemaligen äußeren Lastenaufzugs ragen noch in diesen Büroraum des Modegeschäfts Gudrun Sjödén. Mitarbeiterin Simone Hagemann zeigt anhand von Bildern den Umbau.

Münster - Leser blickten im Rahmen unserer Prinzipalmarkt-Serie hinter die Kulissen des Gebäudes aus dem 17. Jahrhundert, das über Jahrzehnte Stammsitz des Traditionscafés Kleimann war. Heute wird hier schwedische Mode angeboten. Von Karin Höller


So., 25.11.2018

Häusliche Gewalt Krisen- und Gewaltberater Andreas Moorkamp über die Entwicklung in Münster

Gibt es in Münster mehr häusliche Gewalt als im Landestrend? Krisen- und Gewaltberater Andreas Moorkamp glaubt, dass durch ein gutes Netzwerk in Münster Taten sichtbar werden und so ihren Weg in die Polizeistatistik finden.

Münster - Um 80 Prozent haben Fälle häuslicher Gewalt in den vergangenen zehn Jahren in Münster laut Polizei zugenommen. Andreas Moorkamp, Krisen- und Gewaltberater bei der Caritas Münster, meint: „Dies muss nicht unbedingt eine Steigerung bedeuten. Gewalt wird heute nur eher sichtbar.“


So., 25.11.2018

Leichte Erhöhung der Kursgebühren Haus der Familie stellt Programm für 2019 vor

Das Haus-der Familie-Jahresprogramm 2019 ist fertig (v.l.): Katharina Ferber (stellvertretende Leiterin), Edith Thier (Leiterin) und Gaby Gerigk-Kues (Fachbereichsleitung Erziehung) stellen den Katalog vor.

Münster - Das Haus der Familie, eine katholische Bildungseinrichtung, erreicht mit seinem Programm in Münster über 20 .000 Menschen jährlich. Jetzt wurde das neue Angebot für 2019 vorgestellt – und eine leichte Preiserhöhung angekündigt. Von Lukas Speckmann


So., 25.11.2018

Tendenz steigend Mehr als 22.000 sind überschuldet

 

Münster - Die Zahl derer, die in Münster mehr Schulden als Vermögen haben, wächst kontinuierlich. Das hat sogar Auswirkungen auf den Wohnungsmarkt. Von Björn Meyer


So., 25.11.2018

Initiative zieht Bilanz „Der Eisenman-Brunnen wird kommen“

Die Initiative „Dein Brunnen für Münster“ will den Eisenman-Brunnen wieder an die Promenade zurückholen (v.l.): Maria Galen, Soetkin Stiegemeier-Oehlen und Uta Ramme

Münster - Die Initiative „Dein Brunnen für Münster“ ist zuversichtlich, dass es ihr gelingen wird, den Eisenman-Brunnen nach Münster zurückzuholen. Er war eines der beliebtesten Kunstwerke der Skulptur-Projekte 2017. Von Martin Kalitschke


Sa., 24.11.2018

Studie über Persönlichkeit und Reichtum Millionäre sind anders

Prof. Mitja Back

Münster - Wer eine Million und mehr auf dem Konto hat, hat in der Regel eine andere Persönlichkeit als der Durchschnitts-vermögende Menschen. Die Unterschiede hat eine Studie festgestellt, an der Psychologie-Professor Mitja Back von Uni Münster beteiligt war.


Sa., 24.11.2018

Streit zwischen Partei und Fraktion Wohnungspolitik spaltet die Linken

Rüdiger Sagel, Ratsherr der Linken

Münster - Zwischen Partei und Ratsfraktion der Linken ist wieder einmal ein Streit entbrannt. Der Sprecher der Ratsfraktion, Rüdiger Sagel, bescheinigt der eigenen Partei, in der Wohnungsbaupolitik „komplett realitätsfremde“ Vorschläge zu machen. Von Martin Kalitschke


Sa., 24.11.2018

Herrensitzung der KB Böse Geister Stimmung auf dem Siedepunkt

Das Tanzcorps Rot-Weiß Bechen stach mit akrobatischen Höchstleistungen heraus.

Münster - Tolle Darbietungen auf der Bühne, ausgelassene Stimmung im Publikum und eine Nicht-Karnevalistin, die die Halle Münsterland komplett abreißt. Die 600 Herren auf der Sitzung der KG Böse Geister hatten einen richtig guten Abend. Von Björn Meyer


Sa., 24.11.2018

Das Auto einfach stehen lassen Mit dem Bus zum Weihnachtsmarkt

Die Linien 11, 12, 13 und 22 fahren direkt zum Weihnachtsmarkt am Aegidiimarkt.

Münster - Adventszeit bedeutet in Münsters Innenstadt auch immer Sperrstunde. Wegen der Weihnachtsmärkte in der Altstadt sind viele Straßen dicht. Die Stadtwerke haben für die vielen interessierten Besucher ein umfangreiches Angebot.


Sa., 24.11.2018

Pro & Contra Sollen die VHS-Räume im Aegidiimarkt saniert werden?

Pro & Contra: Sollen die VHS-Räume im Aegidiimarkt saniert werden?

Münster - Die Stadtverwaltung will die Räume der VHS im Aegidiimarkt provisorisch renovieren. Ist es sinnvoll, die Räume der VHS im Aegidiimarkt zu sanieren – obwohl längst über einen neuen Standort diskutiert wird? Von Lukas Speckmann, Karin Völker


Sa., 24.11.2018

Bündnis fordert „andere Lösung“ Demo gegen das Hafencenter

Bündnis fordert „andere Lösung“: Demo gegen das Hafencenter

Münster - Auch wenn die Konturen des Gebäudes längst zu erkennen sind, wurde in Münster am Samstag gegen das Hafencenter am Hansaring demonstriert – mit deutlichen Worten an Politik und Verwaltung. Von Björn Meyer


Sa., 24.11.2018

Wahl des Jugendamtselternbeirats Mitreden über die Kita

Die Mitglieder des neu gewählten Jugendamtselternbeirats

Münster - Der Jugendamtselternbeirat vertritt die Elternbeiräte der Kindertagesstätten in Münster auf kommunaler und Landesebene. Jetzt haben die Elternbeiratsvertreter aller Einrichtungen die neuen Mitglieder für das Kindergartenjahr 2018/2019 gewählt.


Sa., 24.11.2018

SPD will im Haushalt mehr Geld für Soziales Mehr Ausbildungsstellen für Erzieher

Die SPD fordert mehr Ausbildungsstellen für angehende Erzieher.

Münster - Die SPD-Ratsfraktion will mehr Unterstützung für Soziales und hat entsprechende Haushaltsanträge vorgelegt. Zentral ist die Forderung, dass die Stadt die Ausbildung von mehr Erziehern ermöglicht. Von Karin Völker


Sa., 24.11.2018

Fotokampagne für die Altenpflege Gabis verrückte Geschichte

Fotograf Uwe Jesiorkowski setzte Gabi Verbeke-Singer und Altenpflegerin Norah Iwuanoruo aus Nigeria gemeinsam zwischen Totenköpfen und Gespenstermasken für die stadtweite Kampagne in Szene.

Münster - Vor 40 Jahren wohnte Gabi Verbeke-Singer in einer Punk-WG. Heute lebt sie in einer Wohngruppe der Diakonie – und ist seit kurzem eins der Fotomodells für eine stadtweite Kampagne. Von Björn Meyer


Sa., 24.11.2018

Land bewertet Projekt als förderungswürdig B-Side vor dem Durchbruch

Das Team der B-Side vor dem ehemaligen Hill-Speicher auf der Südseite des Stadthafens 1. Hier soll – neben dem Ruderverein – ein Quartier- und Kulturzentrum einziehen.

Münster - Gute Nachricht für die B-Side: Der Beirat des Programms „Initiative ergreifen“ hat das Projekt als „förderungswürdig“ eingestuft. Die Umsetzung des Quartier- und Kulturzentrums auf der Südseite des Stadthafen 1 rückt damit in greifbare Nähe. Von Martin Kalitschke


9151 - 9175 von 19676 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region