Mo., 10.06.2019

Vintage-Markt im Skaters Palace Ein Kilo Kleidung für 40 Euro

Die Besucher des Vintage-Marktes standen vor dem Skaters Palace Schlange.

Münster - Viele Besucher hat am Wochenende der Vintage-Markt im Skaters Palace angelockt. Dort wurde Kleidung kiloweise verkauft. Von Maria Conlan

Mo., 10.06.2019

Ecke Hafenstraße/Engelstraße Zusammenstoß fordert vier Verletzte

Ecke Hafenstraße/Engelstraße: Zusammenstoß fordert vier Verletzte

Münster - Ein schwerer Verkehrsunfall im Bereich der Einmündung Hafenstraße/Engelstraße hat am Sonntagabend vier Verletzte gefordert. Der Sachschaden liegt laut Polizei bei 10 000 Euro.


Mo., 10.06.2019

Fahrrad-Weltreisende aus Münster Mit Blaulicht durchs Löwen-Land

Fahrrad-Weltreisende aus Münster: Mit Blaulicht durchs Löwen-Land

Münster - Die beiden Fahrrad-Weltreisenden Magda Mayerhoffer und Manu Winkler aus Münster wollten vom Oman nach Sri Lanka fliegen. Eigentlich. Stattdessen sind sie lieber nach Afrika abgebogen. Dort erleben sie die vielleicht spannendsten Wochen ihrer Reise - mit höllischem Straßenverkehr, spektakulären Naturschönheiten und Polizei-Schutz gegen gefräßige Löwen... Von Carsten Voß


Mo., 10.06.2019

Verheiratetenkönig und Junggesellenkönig Alfred und Rita Meyer sowie Jörg Bölscher und Katrin Edeling regieren die Scheddebröcker

Verheiratetenkönig und Junggesellenkönig: Alfred und Rita Meyer sowie Jörg Bölscher und Katrin Edeling regieren die Scheddebröcker

Lange hat es nicht gedauert, bis die Scheddebröcker Schützen den Vogel von der Stange geholt hatten. Mit dem 79. Schuss sicherte sich Jörg Bölscher die Königswürde bei den Junggesellen. Alfred Meyer machte bei den Verheirateten bereits mit dem 52. Schuss alles klar.


Mo., 10.06.2019

Nachhaltigkeitsmarkt „Schnippeldisko“ und Foodsharing

Zahlreiche Besucher zog es zum Nachhaltigkeitsmarkt im Rathausinnenhof.

Münster - Veganes Essen, Foodsharing und eine „Schnippeldisko“ standen auf dem Programm des Nachhaltigkeitsmarktes. 60 Organisationen, Verbände und Vereine stellten dort am Wochenende ihre Arbeit vor. Von Maria Conlan


Mo., 10.06.2019

Ausstellung im Kunstgarten Lauheide Schafsköpfe aus Fahrradsätteln

Karl-Erich Böttcher mit einer Arbeit von Birgit und Michael Jaffke.

Münster - Während andere Menschen Schrott entsorgen, gestalten Birgit und Michael Jaffke aus alten Materialien neue Kunstwerke. Im Kunstgarten Lauheide stellen sie unter dem Titel „farbig und rostig“ Skulpturen und Bilder aus. Da entstehen aus Motorradtanks Schwanenkörper und Eulen aus Hufeisen. Von Vera Szybalski


Mo., 10.06.2019

„Carmina Burana“ auf dem Prinzipalmarkt Wagemut wurde wunderbar belohnt

Nun sind die „Carmina Burana“ geschafft: Sinfonieorchester, Chorsänger und Generalmusikdirektor Golo Berg strahlen gelöst.

Münster - Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Das ambitionierte Vorhaben, die „Carmina Burana“ mit Laien-Chorsängern nach nur einem einzigen Tag Proben,  auf dem Prinzipalmarkt aufzuführen, wurde ein voller Erfolg. Von Arndt Zinkant und Johannes Loy


Mo., 10.06.2019

Poetry-Slam im SpecOps Das Unbehagen der Juristen

Franziska Höschen trug einen Text beim Jura-Slam vor.

Münster - Den Vorentscheid für den „Jura Slam“ dominierte die Hassliebe der Teilnehmer auf das Fach Rechtswissenschaften. Große aktuelle Themen kamen bei der Veranstaltung hingegen eher zu kurz. Von Gesa Born


Mo., 10.06.2019

100 Jahre Münster Musik 10.000 Zuschauer und Zuhörer beim großen Klingen und Singen

Die Stunde der Wahrheit: 600 Sängerinnen und Sänger vereinigen sich mit dem Sinfonieorchester der Stadt Münster unter der Gesamtleitung von Golo Berg zu einer beeindruckenden Klangsäule: „O Fortuna!“

Münster - Drei Tage boten Münsters Musikinstitutionen, die Musikschule, die Musikhochschule und das Sinfonieorchester, auf dem Prinzipalmarkt einen Querschnitt ihres Könnens. Die Krönung: Orffs „Carmina Burana“, an einem Tag eingeübt und aufgeführt mit rund 600 Laiensängerinnen und -sängern sowie dem Sinfonieorchester Münster. Generalmusikdirektor Golo Berg resümierte: „Münster ist eine Musikstadt!“ Von Johannes Loy


Mo., 10.06.2019

Eine Frage des Charakters Tierische Wohngemeinschaften im münsterischen Allwetterzoo

Ungewöhnliche Partnerschaft: Orang-Utans teilen sich das Gehege (und manchmal auch das Futter) mit asiatischen Ottern.

Münster - Was haben Affen schon mit Ottern zu tun und westfälische Dohlen mit asiatischen Trampeltieren? Mehr, als die meisten im ersten Moment glauben würden. Jedenfalls verstehen sich die sehr unterschiedlichen Arten durchaus gut – beispielsweise in ihren Wohngemeinschaften im Zoo. Von Uwe Gebauer


Mo., 10.06.2019

Interview mit Norbert Buchmacher Joplin und Voltaire aus dem Effeff

Inspiriert von Bruce Springsteen,Tom Waits, Element Of Crime oder dem frühen Grönemeyer: Norbert Buchmacher wagt die große Geste.

Münster - Indie-Rock trifft Singer-Songwriter oder Jupiter Jones auf Tom Waits: So könnte man die Band „Norbert Buchmacher“ umschreiben. Doch dieses Schubladendenken wird ihr nicht gerecht.  Von Carsten Vogel


So., 09.06.2019

Anlage am Düesbergweg Kleingärtner feiern "Tag des Gartens"

Anlage am Düesbergweg: Kleingärtner feiern "Tag des Gartens"

Münster - "Kleine Gärten - große Vielfalt“, treffender hätte das Motto des Stadt- und Bezirksverbandes der Kleingärtner zum „Tag des Gartens“ am Pfingstsonntag nicht sein können.  Von Helmut P. Etzkorn


So., 09.06.2019

NRW-Theatertreffen in Münster Großes Theater mit kleinen Ensembles

NRW-Theatertreffen in Münster: Großes Theater mit kleinen Ensembles

Münster - „Wir sind die Kleinsten“, rief Intendant Ulrich Greb aus Moers – und sein Kollege Mirko Schombert aus Dinslaken konterte: „Wir haben nicht mal eine richtige Spielstätte.“ Es war ein witziger kleiner Wettstreit, der während der Preisverleihung im Kleinen Haus entstand. Von Harald Suerland


So., 09.06.2019

Viel Jubel beim Finale des NRW-Theatertreffens in Münster „Schuld und Sühne“ ausgezeichnet

Ensemblemitglieder des Schauspiels Dortmund, des Schlosstheaters Moers, der Burghofbühne Dinslaken und des Theaters Oberhausen nahmen die Preise entgegen.

Münster - Beim NRW-Theatertreffen in Münster gab es zum Abschluss noch eine Überraschung: Die Jury vergab einen zusätzlichen Förderpreis an eine junge Schauspielerin. Von Harald Suerland


So., 09.06.2019

Fundmagazin der Stadtarchäologie 10 000 Jahre Menschheitsgeschichte in der Speicherstadt

Archäologe Jan Markus präsentiert einen Keramikteller aus dem 18. Jahrhundert.  

Münster - 10 000 Jahre Menschheitsgeschichte lagern im Fundmagazin der Stadtarchäologie in der Coerder Speicherstadt – von der Feuersteinklinge aus der Steinzeit, die in Handorf entdeckt wurde, bis zum mittelalterlichen Keramikteller aus der Altstadt. Von Martin Kalitschke


So., 09.06.2019

Spinnenausstellung in Friedenskapelle Die Vogelspinne als Streicheltier

Spinnenausstellung in Friedenskapelle: Die Vogelspinne als Streicheltier

Münster - Einmal eine Riesenspinne auf die Hand nehmen, sanft über ihren Rücken streicheln und sich damit fotografieren lassen. Martina Fux zögert, ihre Blicke sind starr auf den lauernden Insektenjäger gerichtet. Später sagt sie: „Es hat eine Megaüberwindung gekostet.“ Von Helmut P. Etzkorn


So., 09.06.2019

Sanierung am Prinzipalmarkt Schönheitskur für drei Giebel

An den Prinzipalmarkthäusern 24 und 26 wird die Fassade nun bis in der Herbst hinein saniert. 

Münster - Wenn am Prinzipalmarkt Häuser eingerüstet werden, dann ist es so, als wenn aus einem zentralen Schaufenster die wichtigsten Auslagen verschwinden. Das ist soeben geschehen – und es ist unvermeidlich, sagt Mechthild Mennebröker, bei der Stadt Münster für die Altstadt zuständige Denkmalschützerin. Von Karin Völker


Sa., 08.06.2019

66. NRW-Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ Schüler aus Münster erfolgreich

Nahmen die Preise von Prof. Dr. Hans-Ulrich Baumgarten (Mitte) entgegen (v.l.) Lena Seibel und Lehrerin Conny Jonas von der Bodelschwinghschule;  Yahya Alrahmany und Lehrerin Jutta Everwin vom Städtischen Gymnasium Wolbeck und Schüler Ben Budde (r.) vom Wilhelm-Hittorf-Gymnasium.

Münster - Das Wilhelm-Hittorf-Gymnasium, das Städtische Gymnasium Wolbeck und die Bodelschwingh­schule aus Münster wurden als Landessieger im 66. NRW-Wettbewerb „Begegnung mit Osteuropa“ ausgezeichnet. Und bekamen Preise für ihre Mühen.


Sa., 08.06.2019

Interview zur Tagung der Radioonkologen „Münster spielt große Rolle“

Prof. Dr. Hans Theodor Eich ist Direktor der Klinik für Strahlentherapie am Universitätsklinikum Münster.

Münster - In der Behandlung von Krebspatienten ist die Strahlentherapie neben der medikamentösen Therapie und Chirurgie eine wichtige Säule. Vor der 25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) in Münster erzählte Prof. Dr.


Sa., 08.06.2019

100 Jahre Münster Musik Der Prinzipalmarkt ist jetzt ein Konzertsaal

100 Jahre Münster Musik: Der Prinzipalmarkt ist jetzt ein Konzertsaal

Münster - Es geht los: Rund tausend Aktive, Berufsmusiker und Laien, präsentieren an drei Tagen ein buntes musikalisches Programm auf der Riesenbühne an der Lambertikirche. Höhepunkt sind Carl Orffs Carmina Burana am Pfingstsonntagabend um 20 Uhr: 600 Sängerinnen und Sänger aus dem Münsterland haben sich dafür angemeldet. Von Johannes Loy und Gerhard Heinrich Kock


Sa., 08.06.2019

Rat soll erst im September beraten Beschluss zum Musikcampus verschoben

An der Hittorfstraße soll der Musikcampus entstehen.

Münster - Die Stunde der Wahrheit sollte im Juli schlagen, doch daraus wird nichts. Oberbürgermeister Markus Lewe hat seine Ankündigung zurückgezogen, zur Ratssitzung am 3. Juli ein Papier zum Musikcampus vorzulegen. Hinter den Kulissen, ist zu hören, machen die Grünen Druck. Von Klaus Baumeister


Fr., 07.06.2019

Maria 2.0 Frauen fordern Aufbruch

Rund 300 Besucherinnen und Besucher kamen zu der Veranstaltung ins Pfarrzentrum St. Josef in Münster-Kinderhaus.

Münster - Die Stühle im Pfarrzentrum an der Kristiansandstraße reichten nicht, um allen Interessierten bei der Podiumsdiskussion Platz zu bieten. Zum Thema „Wir lassen nicht locker. Anfragen an die Strukturen der katholischen Kirche“ hatten die kfd und der Pfarreirat der Kirchengemeinde St. Marien und St. Josef am Donnerstagabend eingeladen. Im Mittelpunkt: „Maria 2.0“ Von Maria Conlan


Fr., 07.06.2019

Vorwurf gegen Party-Veranstalter Einlass nur für Pass-Deutsche?

Auf dem Coconut Beach (hier bei der Taka-Tuka-Veranstaltung im vergangenen Jahr) findet die Partyreihe „RnBeach“ statt.

Münster - Wurden Partygänger, die das „RnBeach“ besuchen wollten, wegen ihres ausländischen Passes nicht hereingelassen? Das wird einem Event-Veranstalter in Münster vorgeworfen. Der spricht von einer „haltlosen Unterstellung“. Von Pjer Biederstädt


9201 - 9225 von 23111 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland