Di., 07.11.2017

Bistum Münster plant Neubau 86 zusätzliche Studentenheimplätze

Die Pläne für einen katholischen Studentencampus in der Nähe der Uniklinik-Türme stehen. Den Zuschlag bekommen hat ein Entwurf des Kölner Architektenbüros „Heinle Wischer und Partner Freie Architekten

Münster - Bezahlbarer Wohnraum ist in Münster ein knappes Gut: Das Bistum Münster plant deshalb den Bau von knapp 90 zusätzlichen Studentenheimplätzen. Doch die Mieten werden höher als bisher. Von Stefan Werding

Di., 07.11.2017

Video-Umfrage "Ich würde an Heiligabend nie einkaufen gehen"

 

Münster - Nicht sehr oft fällt Heiligabend auf einen Sonntag. Aber so ist es am 24. Dezember 2017. Für Menschen, die gerne „auf den letzten Drücker“ Lebensmittel für die Feiertage oder etwa Bad-Artikel kaufen wollen, dürfte es knapp werden: Viele Geschäfte bleiben offenbar geschlossen. Von Klaus Möllers, Anne Koslowski


Di., 07.11.2017

Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer Die „Campus-Maut“ bröckelt

Nach dem Willen der Landesregierung sollen ausländische Studierende Studiengebühren zahlen. Doch es gibt Bedenken.

Düsseldorf - Von der „Campus-Maut“ ist die spöttische Rede: Die Studiengebühren für nicht aus EU-Ländern kommende ausländische Studierende haben CDU und FDP im Koalitionsvertrag festgezurrt. Die Hochschulen blicken unverändert skeptisch auf die Pläne. Von Hilmar Riemenschneider


Di., 07.11.2017

Aktion für Kindernothilfe Bald brennt die erste Kerze

So wird der Advent erst richtig schön, wenn die Tüten und „Boxen mit Herz“ für leuchtende Augen sorgen und Kindern in Not helfen. Die Aktion stellten vor (v.l.): Bürgermeisterin Karin Reismann, Siggi Spiegelburg, Afra Holtstiege und Milana Mohr.  

Münster - Am 15. November startet wieder die Adventsaktion für die Kindernothilfe. In hübsch verpackten Tüten und neuerdings auch kleinen Boxen mit Herz stecken Überraschungen drin, die die besinnlichen Tage bereichern dürften. Von Maria Meik


Mo., 06.11.2017

Prof. Tiepelmann erlebte vor über 50 Jahren ein gastfreundliches Afghanistan „Unter die Räder gekommen“

Klaus Tiepelmann mit seinen Studenten vor dem „großen Buddha“ von Bamiyn, der 2001 (schon Weltkulturerbe) von den Taliban zerstört wurde.

Münster - „Die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland wird auch am Hindukusch verteidigt“. Als Verteidigungsminister Peter Struck 2002 diese berühmte Aussage traf, wussten viele nicht, wo dieses raue Gebirge eigentlich liegt. Auch Dr. Von Arndt Zinkant


Mo., 06.11.2017

Kostüme für Holiday on Ice Modeschöpfer stylt die Eisfeen

Modeschöpfer Thomas Rath (r.) präsentiert drei seiner Kostüme, die er für die Eiskunstläuferinnen von Holiday on Ice entworfen hat. „Sie versprühen einen besonderen Charme“, glaubt Show-Direktor Peter O‘Keefe (l.).

Münster - Der Düsseldorfer Modeschöpfer Thomas Rath hat rund 100 Kostüme für die Eiskunstläuferinnen der neuen Holiday on Ice-Produktion „Time“ designt. Für ihn „Ehre und Herausforderung zugleich“. Die Show kommt am 28. Dezember nach Münster. Von Helmut P. Etzkorn


Mo., 06.11.2017

Weihnachtsbeleuchtung 25.000 Lämpchen tauchen die Stadt in festliche Stimmung

Seit Montag werden in 50 Bäumen im Stadtgebiet – wie hier am Neubrückentor – wieder Lichterketten aufgehängt.

Münster - Die Stadt hat damit begonnen, in 50 Bäumen in Münster Lichterketten aufzuhängen. Tausende Lämpchen in der Adventszeit für festliche Stimmung sorgen.


Mo., 06.11.2017

Premiere des „Hagios“-Liederabends in der Apostelkirche Großer Andrang beim gemeinsamen Singen

Helge Burggrabe leitete in der vollen Apostelkirche die neue Form des gemeinsamen Singens an.

Münster - Die Zuhörer stehen dicht an dicht in den Bankreihen und lassen sich von Helge Burggrabe in den Bann seiner ruhigen und sehr eingängigen Gebetsvertonungen ziehen. Von Heike Eickhoff


Mo., 06.11.2017

Wewerka-Pavillon: Lis Schröders drei Performances „Das Angst-Game und das Love-Game“ Ist Liebe die Antwort?

Lis Schröder hat im Wewerka-Pavillon Teppich verlegt. Er soll Wohnlichkeit vermitteln. Der Raum wird für Performances benötigt, die sich mit Distanz und Nähe, dem Harten und Weichen, mit der Angst und der Liebe beschäftigen werden.

Münster - Spätestens seit Sigmund Freud weiß der Mensch: Er ist nicht Herr im eigenen Haus. Seit Antonio Damasio, dass Descartes sich irrte, als er meinte, das „Ich“ denke das „Sein“. Und mit Gerhard Roth („Wie das Gehirn die Seele macht“) lässt sich sagen: Gefühle sagen dem Verstand, wo’s langgeht. Von Gerhard H. Kock


Mo., 06.11.2017

Konzert des Lions-Clubs Annette-von-Droste-Hülshoff Blasmusik lockt in Überwasserkirche

Das Blasorchester des Gymnasiums Paulinum war mit von der Partie.

Münster - Bläserklang aus Moderne und Barock füllte am Sonntag die Kirche Liebfrauen-Überwasser. Seit 22 Jahren organisiert der Lions-Club Münster Annette-von-Droste-Hülshoff solche Konzerte. Wer gerade den Vorsitz hat, sucht ein Ensemble, die Mitglieder laden Gäste ein – und die Kirche füllt sich, der Spendensäckel mit ihr. Von Andreas Hasenkamp


Mo., 06.11.2017

Münsterischer Imkerverein zeichnet Manfred Bergenroth aus Honig ohne Rückstände

Gruppenfoto mit den Preisträgern: Manfred Bergenroth (5.v.l.) wurde vom Imkerverein Münster in diesem Jahr mit der Gläsernen Wabe 2017 ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielten viele Imker Auszeichnungen in Gold.

Münster - Zweimal Bronze und gleich acht Mal Silber und Gold gab es am Sonntag bei der Verleihung der Gläsernen Wabe. Das beste Goldergebnis und damit die Wandertrophäe erhielt Manfred Bergenroth. Sein Honig erzielte nicht nur die Höchstpunktzahl von 5,00, sondern wies ebenso den niedrigsten Wassergehalt und keinerlei Rückstände auf. Von Maria Conlan


Mo., 06.11.2017

Kart-Jugendgruppe holt Meistertitel Erfolgreiche Debütsaison

Chefmechaniker Michel Mosel (l.) mit den Fahrern Johanna Elferich, Tim Krude und Nils Elferich

Münster - Die Jugendgruppe des Automobil-Clubs Münster im ADAC (ACM) hat in ihrer Debütsaison in der Deutsch-Niederländischen-Kart-Meisterschaft (DNKM) die Meisterschaft in der Klasse 5 herausgefahren.


Mo., 06.11.2017

Verein „Hansa“ wird 105 Jahre alt Kleingärtner wollen aktiver sein

Grünkohl mit Einlage stand bei der 105-Jahr-Feier auf dem Speiseplan. Miriam Reerink (l.) und Bärbel Zeise übernahmen die Verköstigung.

Münster - „Wieder mehr Schwung“, so sagt es Andreas Wolff, soll in die gemeinsame Freizeitgestaltung der Kleingartenvereins Hansa kommen. Dafür hat sich der Vorsitzende eine Schürze umgebunden. „Schnitzelkönig“ steht darauf. In der Küche der Vereinslaube indes brodeln auf Initiative des „Kochs“ Kartoffeln und gewürfelte Apfelstücke in Grünkohl. Von Klaus Möllers


Mo., 06.11.2017

Erörterungstermin Drei Windräder auf dem Prüfstand

Drei  Windräder planen die Stadtwerke in Häger und Sandrup. In dieser Wochen werden die Einwendungen gegen das Projekt erörtert.

Münster - Fast 90 Einwendungen gibt es gegen geplante Windräder in Sandrup und Häger: In dieser Woche werden sie bei der Bezirksregierung behandelt. Von Dirk Anger


Mo., 06.11.2017

Kundgebung auf dem Domplatz Heimatgefühle in ganz Europa

Eigene Ideen einbringen – das ließen sich viele Teilnehmer der „Pulse of Europe“-Demonstration nicht zwei Mal sagen.

Münster - Die Zahl der Teilnehmer an der Kundgebung der Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ hat zwar etwas abgenommen, trotzdem möchte die Gruppe weiter am Ball bleiben. Erneut kam „Pulse of Europe“ am Sonntag zur Kundgebung auf dem Domplatz zusammen. Gastredner sprachen über Heimat. Von Andreas Hasenkamp


So., 05.11.2017

Sinfonieorchester und Konzertchor das erste Mal im Landesmuseum Europa spannend umspannt

Sinfonieorchester und Konzertchor Münster boten im ausverkauften LWL-Museum für Kunst und Kultur einen Einblick in die sinfonische Musik aus Island und Griechenland.

Münster - Island und Griechenland: Viel weiter voneinander entfernt geht’s in Europa kaum. Das Sinfonieorchester und der Konzertchor Münster boten im ausverkauften Landesmuseum einen Einblick in die sinfonische Musik der beiden Länder. Von Brigitte Heeke


So., 05.11.2017

Benefizkonzert im Jovel Yvonne Mwale reißt alle mit

Yvonne Mwale gibt am 17. November im Jovel ein Benefizkonzert – sehr zur Freude von Seidou Karidio, Vorsitzender des Vereins Afrika-Kooperative.

Münster - Es geht um die Schulbildung von Kindern in Ghana und im Niger bei einem Benefizkonzert am 17. November im Jovel. Die Sängerin und Komponistin Yvonne Mwale legt sich für den guten Zweck mit ihrer Stimme ins Zeug. Von Maria Meik


So., 05.11.2017

Hilfseinsatz Facharzt aus Münster hilft in Gaza

Dr. Walid Ayad untersucht einen seiner kleinen Patienten.

Münster - Der münsterische Facharzt Dr. Walid Ayad war zwei Wochen lang im Westjordanland und in Gaza. Dort untersuchte er 354 Kinder – und operierte mehr als 100. Von Claudia Kramer-Santel


So., 05.11.2017

Tanzgruppenvorstellung der Schlossgeister Im närrischen Bermuda-Dreieck

Die Schlossgeister-Amazonen bekommen es in ihrem Schautanz am Sonntagnachmittag in der Stadthalle Hiltrup mit dem „Fluch des Bermuda-Dreiecks“ zu tun. Für die rund 500 Besucher das Highlight der dreistündigen Tanzshow.

Münster - Mit ihrem neuen Schautanz „Der Fluch des Bermuda-Dreiecks“ begeisterte das 1. Münstersche Amazonentanzkorps der Schlossgeister bei der Vorstellung des aktuellen Programms für die kommende Session am Sonntagnachmittag in der Stadthalle Hiltrup. Von Helmut P. Etzkorn


So., 05.11.2017

Titanick zieht die Tour-Bilanz 2017 „Alice on the Run“ ist ein Renner

Massen wollten beim größten Straßentheater-Festival in Aurillac „Alice“ aus Münster sehen.

Münster - Münsters Theater Titanick hat seine Tournee 2017 beendet mit 29 Open Air Inszenierungen vor 45 000 Zuschauern in Spanien, Frankreich, Niederlande und Deutschland.


So., 05.11.2017

Thema Integration US-Delegation zu Besuch in Münster

Deutsche und Amerikaner vor der City Hall in Los Angeles

Münster - Eine Delegation aus den USA wird am Montag Münster besuchen. Die Besucher wollen sich über die Integrationsarbeit informieren.


So., 05.11.2017

Sammlung für den Volksbund „Frieden ist nicht selbstverständlich“

Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft sammelten am Samstag Geld für die Arbeit des Volksbundes.

Münster - Prominente waren am Samstag mit Spendendosen in der Innenstadt unterwegs, um Geld für den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge zu sammeln. Von Claus Röttig


So., 05.11.2017

„Baroque Blues“ bei Schoneberg Fetziger Brasilianer namens Bach

Münster - Was hat Johann Sebastian Bach mit dem Tango zu tun? Oder Georg Friedrich Händel mit dem Blues? Vordergründig erst einmal nichts. Auf den zweiten Blick dann aber schon – jedenfalls für Eckart Runge und Jacques Ammon. Von unseremMitarbeiterChristoph Schulte im Walde


9251 - 9275 von 13048 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region