Mo., 09.04.2018

Experten-Warnung Nach Amokfahrt: Angst vor falschen Rückschlüssen

Ulrich Hohenbrink vom Förderkreis Sozialpsychiatrie

Münster - Dass der Amokfahrer von Münster ein möglicherweise psychisch kranker Mensch gewesen ist, sehen Betreuer mit Sorge. Sie warnen vor falschen Rückschlüssen und sorgen sich um die Integration dieses Personenkreises. Von Dirk Anger


Mo., 09.04.2018

Über 500 neue Plätze für Flüchtlinge Vier Heime in Neubaugebieten

Über 500 neue Plätze für Flüchtlinge: Vier Heime in Neubaugebieten

Münster - Die Stadt plant weitere neun dauerhafte Einrichtungen für Flüchtlinge mit insgesamt über 500 Plätzen. Zugleich kommen seit dem Jahreswechsel wieder mehr Flüchtlinge nach Münster. Von Dirk Anger


Mo., 09.04.2018

Baustelle Kanalstraße ist einspurig

Baustellenampel regeln jetzt bis Juni den Verkehr auf der Kanalstraße. Die Stadtwerke verlegen dort Versorgungsleitungen, dann rückt das Tiefbauamt an und errichtet ein Pumpwerk.

Münster - Ausgerechnet am Tag nach den Osterferien richtet die Münster-Netz GmbH, eine Tochter der Stadtwerke, auf der vielbefahrenen Kanalstraße eine Baustelle ein. Von Gabriele Hillmoth


Mo., 09.04.2018

Theater en face zeigte „Dissidentia“ in der neuen Studiobühne Der fremde Blick

Marion Bertling und Vivien Hecht (v.l.)

Münster - „Wir machen Ihren Möbeln Beine“, wirbt ein Umzugsunternehmen auf einem Handzettel. Erst amüsiert sich die blonde Frau, die in der Studiobühne von ihrem Innenleben erzählt, über diesen Slogan. Sie stellt sich vor, wie das Mobiliar munter in der Gegend herumläuft. Von Wolfgang A. Müller


Mo., 09.04.2018

„Feuerland“ im Pumpenhaus Das Vergessen ist voller Erinnerung

Das Tat Sachen Theater erzählt die Geschichte Chiles.

Münster - Das Leben im Einklang mit der Natur braucht keine Scheinwerfer. Im Halbdunkel sitzen die Schauspielerinnen auf der Bühne des Pumpenhauses und beschwören eine Zeit, als die Küste Patagoniens noch den Ureinwohnern gehörte. Von Helmut Jasny


Mo., 09.04.2018

Nach Amokfahrt Polizei klärt Personenkontrolle in Münster auf

Nach Amokfahrt: Polizei klärt Personenkontrolle in Münster auf

Münster - Die Polizei in Münster hat die Hintergründe einer Personenkontrolle nach der Amokfahrt im Stadtzentrum aufgeklärt, die in den sozialen Netzwerken für Spekulationen gesorgt hatte.  Von Stefan Werding


Mo., 09.04.2018

Notfallseelsorge Die Feuerwehrleute für die Seele

Pfarrerin Alexandra Hippchen

Münster - Wenn bei einem Anschlag wie am Samstag von Verletzten die Rede ist, dann sind damit in der Regel Brüche, Prellungen und Verstauchungen gemeint – keine seelischen Wunden. Um den kümmern sich die Notfallseelsorger. Deren Einsatz am Samstag war so groß, dass sie zunächst die Lage sondieren mussten, bevor sie sich um die Opfer kümmern konnten. Von Stefan Werding


Mo., 09.04.2018

Amokfahrt in Münster Was es mit dem Kiepenkerl auf sich hat

Amokfahrt in Münster : Was es mit dem Kiepenkerl auf sich hat

Münster - Bei der Amokfahrt am 7. April in Münsters Altstadt fuhr der mutmaßliche Täter mit einem Bulli in den bestuhlten Außenbereich des Restaurants "Großer Kiepenkerl", auf dem Schauplatz des Verbrechens steht außerdem das Kiepenkerl-Denkmal. Was hat es mit der Figur, die nun unzertrennbar mit der Auto-Attacke verbunden ist, ursprünglich auf sich? Von Linda Schinkels


Mo., 09.04.2018

Warnstreik im öffentlichen Dienst Diese städtischen Kitas sind vom Warnstreik betroffen

Warnstreik im öffentlichen Dienst: Diese städtischen Kitas sind vom Warnstreik betroffen

Münster - Wegen des Warnstreiks im öffentlichen Dienst bleiben am Dienstag, 10. April, zwei der 29 städtischen Kitas geschlossen. Acht Kitas werden bestreikt, richten jedoch eine Notgruppe ein.


So., 08.04.2018

Stummfilm-Konzert mit Tänzern von „This honourable fish“ Stimmiges Kunstwerk aus Bildern und Tönen

Kommentierten den Stummfilm musikalisch: Helmut Buntjer an der Posaune und Anja Kreysing am Akkordeon.

Münster - Das Meer rollt ans Land. Am Strand liegt eine Frau und blickt zum Himmel, an dem Vögel ihre Kreise ziehen. Denn klettert sie durch das Wurzelwerk eines umgestürzten Baumes und landet in einem Festsaal, in dem wichtige Männer an langen Tischen sitzen und wichtige Dinge besprechen. Auf ihrem Weg über einen der Tische findet sie ein Schachspiel, das sie in wieder eine andere Welt entführt. Von Helmut Jasny


So., 08.04.2018

David Kilinçs und Thomas Bartlings Performance „Let’s Talk About Love“ Am Ende zählt nur die Liebe

Ein gewitzte Hommage an die Kraft der Liebe, gerade in schwierigen Zeiten: die Performance „Let‘s Talk About Love“ von David Kilinç (links) und Thomas Bartling.

Münster - Sollte man das Programm angesichts des entsetzlichen Vorfalls in der Innenstadt absagen? Von Wolfgang A. Müller


9276 - 9300 von 15758 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung