Mi., 29.05.2019

Stadtplanungsamt veröffentlicht Daten zu Migration Zehn Prozent kommen aus dem Ausland

Stadtplanungsamt veröffentlicht Daten zu Migration: Zehn Prozent kommen aus dem Ausland

Münster - Die Statistiker der Stadt Münster haben die Bevölkerungsstrukturen unter dem Aspekt der Migration genauer betrachtet und dazu aktualisierte Daten in der Reihe "Statistik für Münsters Stadtteile" veröffentlicht - mit aussagekräftigen Ergebnissen. Von WN

Mi., 29.05.2019

In der Innenstadt angetroffen Vermisste 74-Jährige wieder da

In der Innenstadt angetroffen: Vermisste 74-Jährige wieder da

Münster - Seit Montagmittag wurde eine 74-jährige Frau vermisst. Ein Zeuge erkannte die Oldenburgerin - und handelte genau richtig.


Mi., 29.05.2019

Vorsicht, fliegende Kämpfer „Road to Superstars of Wrestling: Münster“ in der Sputnikhalle

Am Freitag gastiert „wXw“ mit der Veranstaltung „Road to Superstars of Wrestling: Münster“ in der Sputnikhalle.

Münster - Zugegeben: Mit Wrestling kann nicht jeder sofort etwas anfangen. Aber spektakulär sind die Kämpfe in den unterschiedlichen Profiligen allemal. Und wenn man dann auch noch hautnah dabei sein kann . . . – so zum Beispiel am Freitag (31. Mai) in der Sputnikhalle in Münster.


Mi., 29.05.2019

Podiumsdiskussion mit Ratsvertretern „Neues Polizeipräsidium schnell auf den Weg bringen“

Diskutierten vor rund 100 Zuhörern über den geplanten Neubau eines Polizeipräsidiums (v.l.): Otto Reiners (Grüne), Christoph Theile (Polizeipräsidium), Jörg Berens (FDP), Dr. Michael Jung (SPD) und Stefan Leschniok (CDU).

Münster - Die Gewerkschaft der Polizei diskutierte am Dienstagabend mit Vertretern mehrerer Ratsfraktionen über den geplanten Neubau eines Polizeipräsidiums. Polizeipräsident Kuhlisch appellierte an die Politik, das Vorhaben schnell auf den Weg zu bringen. Von Martin Kalitschke


Mi., 29.05.2019

Himmelfahrtstag Zusätzliche Mülltonnen am Aasee

Am 1. Mai war am Aasee viel Müll liegengeblieben. Das soll sich am Himmelfahrtstag nicht wiederholen: Die AWM sorgen für zusätzliche Abfall- und Glasbehälter.

Münster - Am Himmelfahrtstag (30. Mai) stellen die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) zusätzliche Abfallbehälter am Aasee auf. Laut Ankündigung sollen Service-Teams über die richtige Entsorgung von „Ausflugs- und Feiermüll“ informieren und den Weg zu den passenden Abfallbehältern weisen.


Mi., 29.05.2019

Spezialauftrag in letzter Sekunde Eilauftrag für die Eishockey-Weltmeisterschaft

Einen Eilauftrag für die Eishockey-WM in Bratislava sollte Markus H. Kösters aus Münster erledigen. Foto: dpa

Münster - Markus H. Kösters sprang in die Bresche. Kurzfristig erhielt er einen Auftrag für die Eishockey-Weltmeisterschaft in Bratislava. Sein Netzwerk half ihm dabei, die erforderlichen Sicherheitsausweise rechtzeitig für die Veranstaltung beschaffen zu können. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 29.05.2019

Abschied aus der ersten Reihe Positive närrische Signale gesetzt

Thomas Straßburg (l.) und Bernard Homann verabschiedeten sich aus dem Führungsteam der Prinzengarde.

Münster - Mit der Neuwahl des Führungsgremiums bei der Prinzengarde verabschieden sich jetzt drei verdiente Akteure aus der ersten Reihe. Von Helmut Etzkorn


Mi., 29.05.2019

Polizeisuche Vermisstensuche beendet: 15-jähriges Mädchen wieder da

Polizeisuche: Vermisstensuche beendet: 15-jähriges Mädchen wieder da

Münster - Eine seit Montagnachmittag vermisste Jugendliche ist seit Mittwochabend wieder zurück bei ihren Eltern. 


Mi., 29.05.2019

Versammlung des Wohnungsvereins Überschuss ist siebenstellig

Geschäftsführer Bernd Sturm (l.) und der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Friedrich Rickert verabschieden die Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Janina Evers.

Münster - Im Begegnungszentrum an der Meerwiese hat Bernd Sturm, Geschäftsführer des Wohnungsvereins Münster, während der Versammlung vor 291 Mitgliedern mitgeteilt, dass mit rund 1,14 Millionen Euro erstmals seit 2007 wieder ein siebenstelliger Jahresüberschuss im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftet wurde.


Mi., 29.05.2019

Mindestlohn für Auszubildende Für viele Handwerksbetriebe nichts Neues

Beste Werbung fürs Handwerk ist jedes Jahr der Aktionstag der Kreishandwerkerschaft „Mach Dein Ding im Handwerk“, bei dem Azubis ihre Arbeit erklären.

Münster - Das Bundeskabinett hat eine Mindestausbildungsvergütung für Azubis beschlossen. Viele Betriebe in Münster zahlen offenbar aber schon mehr Geld. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 29.05.2019

Tage der Nachhaltigkeit in Münster Boden schätzen – Erde schützen

Kerstin Ramsauer (2.v.l.) vom Verein „Münster nachhaltig“ stellte mit einigen Netzwerk-Partnern das Programm der Tage der Nachhaltigkeit vom 7. bis 9. Juni vor.

Münster - Das Pfingstwochenende soll nachhaltig werden. Ob „Schnippeldisco“ mit gerettetem Gemüse oder Unternehmensberatung unter dem Vorzeichen der Gemeinwohl-Ökonomie: Die Tage der „Nachhaltigkeit“ laden dazu ein, das Thema auf facettenreiche Art kennenzulernen. Von Karin Völker


Mi., 29.05.2019

Grundstücksgeschäft in bester Lage Neues aus der Zuckervilla

Auszug am Kreuztor 1: Die ehemalige Terflothsche Villa hat den Eigentümer gewechselt.

Münster - Objekte dieser Art sind auf dem deutschen Immobilienmarkt äußerst rar. Das sagen Kenner der Szene. Um die Prachtvilla an der Promenade ranken sich viele Geschichten – auch eine ganz aktuelle. Von Dirk Anger


Mi., 29.05.2019

Feiertage im Mai und Juni Abfallabfuhr verschiebt sich

Wegen der bevorstehenden Feiertage verschieben sich die Abfuhrtermine der Abfallwirtschaftsbetriebe.

Münster - Mit Christi Himmelfahrt, Pfingsten und Fronleichnam stehen in den nächsten drei Wochen einige Feiertage ins Haus, die zu Verschiebungen bei der Abfallabfuhr führen. Die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM) erläutern die Details.


Di., 28.05.2019

Erster Bürgergarten im Ostviertel eröffnet Für ein grünes Miteinander

Jan Leye (2.v.r.) vom Bennohaus und die Blattbeton-Mitglieder eröffneten den Bürgergarten.

Münster - Bei Sommersonne, entspannter Atmosphäre und Live-Musik von „Kaum Jemand“ und „Nora“ haben der Verein Blattbeton und das Bürgerhaus Bennohaus jetzt den neuen Bürgergarten am Bennohaus eröffnet.


Di., 28.05.2019

Über 100 Interessierte bei Gründungstreffen Ideen sammeln für den Ruhestand

Engagieren sich für das Netzwerk: (unten v.l.): Moderator Andreas Viehoff-Heithorn, Anke Breitkopf (VHS Münster), Quartiersentwicklerin Nadin Pape, Anne Remme (ZwAR-Zentralstelle Dortmund); (oben v.l.) Ulrich Thiele, Werner Poether (beide ZwAR-Netzwerk Hiltrup), Gisela Viertel und Martin Bruns (beide Kreuzviertel-Moderatoren).

Münster - „Mit anderen einen Garten bepflanzen, einen Tante-Emma-Laden aufmachen, mit dem Fahrrad nach Berlin fahren oder nach Santiago pilgern“ – bei der Gründung eines neuen ZwAR-Netzwerkes in der Altstadt-Nord sprudelten viele Ideen von Menschen „zwischen Arbeit und Ruhestand“.


Di., 28.05.2019

Wilm Weppelmanns 14. Freie Gartenakademie „Nachbars Garten“ ist orange

Der Künstler Wilm Weppelmann lädt in diesem Sommer zum 14. Mal in den wohl ungewöhnlichsten Hörsaal des Landes: seinen Kleingarten. Dort sind das Thema diesmal: die Niederlande und ihre Gartenkultur.

Münster - Die Plakate des Künstlers sind stets eine Performance der außerordentlichen Art, und das aktuelle zeigt: Wilm Weppelmann hat sich für die 14. Auflage seiner einzigartigen Freien Gartenakademie mit Orange geradezu übergossen. Von Gerhard H. Kock


Di., 28.05.2019

„Münster verwöhnt“ am Wochenende Anschmecker für die Gourmetmeile

Ein Konditor und 19 Köche möchtengemeinsam mit Veranstalter Severin Romero die Gäste von Freitag bis Sonntag bei der 16. Veranstaltung „Münster verwöhnt“ verwöhnen.

Münster - Zum 16. Mal laden Spitzenköche aus Münster, aus dem Münsterland und auch aus Osnabrück von Freitag bis Sonntag zum Gourmet-Event „Münster verwöhnt“ ein. Der kulinarische Probelauf in den Münster Arkaden lässt erahnen, welche Vielfalt serviert wird. Unter allen Köchen ist Konditormeister Ralf Ilgemann mit seinen Tortenkreationen eine Ausnahme. Von Gabriele Hillmoth


Di., 28.05.2019

Europawahl-Nachlese Ausmaß des Stimmzettel-Engpasses scheint klar

Stimzettel der Briefwahl liegen zur Auszählung bereit.

Münster - Rund um die Europawahl lief nicht alles glatt. Schon im Vorfeld sorgte ein Software-Problem in Münster für Ärger. Auch das Ausmaß des Stimmzettel-Engpasses scheint inzwischen klar. Von Dirk Anger


Di., 28.05.2019

Verkehrswacht informiert Eltern Puppe fliegt über Parkplatz

Verkehrswacht-Geschäftsführer Christoph Becker (r.) informierte am Dienstag Eltern über den richtigen Einbau und die Nutzung von Kindersitzen. „Gurte werden falsch oder gar nicht angelegt, die Sitze selbst passen oft nicht“, so Becker.

Münster - Über den richtigen Einbau und die Nutzung individuell passender Kindersitze und Babyschalen in Fahrzeugen informierte die Verkehrswacht. Wichtig sei, sich vor dem Kauf umfassend beraten zu lassen. Von Helmut P. Etzkorn


Di., 28.05.2019

Echtzeit-Theater erhält „Spitzenförderung“ und spielt „Hilletje“ Neuen Formen der Kunst

Das ausgezeichnete „Echtzeit-Theater“ zeigt im Pumpenhaus „Das besondere Leben der Hilletje Jans“

Münster - Einen echten „Kracher“ hatte Frauke Schnell (Kulturamtsleiterin) jüngst im Kulturausschuss zu verkünden.


Di., 28.05.2019

Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung Feige Tat ohne Tötungsabsicht

 

Münster - Erst schlug er einen Mann mit einer Bierflasche auf den Kopf und schubste ihn auf die Straße, wenige Tage später stieß er einem anderen Mann ein Messer in den Oberkörper. Eine Tötungsabsicht sah die Richterin des Landgerichts dennoch in beide Fällen nicht. Von Björn Meyer


Di., 28.05.2019

„Kapituliert unser Rechtsstaat?“ Kritik der Jüdischen Gemeinde Münster an der Kippa-Warnung

Ein Mann trägt in der Synagoge eine Kippa

Münster/Berlin - Mit seiner Warnung, in Deutschland die Kippa zu tragen, hat der Antisemitismus-Beauftragte Felix Klein eine Debatte um Judenhass losgetreten. Er löste damit viel Kritik aus – auch der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Münster, Sharon Fehr, kann mit der Warnung nicht konform gehen. Von Claudia Kramer-Santel


Di., 28.05.2019

Deutscher Ärztetag eröffnet Ärzte-Chef macht seinem Unmut Luft

Für Prof. Frank Ulrich Montgomery ist es der letzte Deutsche Ärztetag an der Spitze der Bundesärztekammer. Er kritisierte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn für diverse Gesetzesänderungen, die dieser in den letzten Monaten angestrengt hat.

Münster - Gesundheitsminister Jens Spahn musste zum Auftakt des 122. Ärztetags in Münster viel Kritik einstecken. Bundesärztekammer-Präsident Frank Ulrich Montgomery mahnte staatliche Eingriffe in das ­Berufsbild an und bemängelte die Kommerzialisierung des Gesundheitswesens. Spahn reagierte mit einem Angebot. Von Mirko Heuping


Di., 28.05.2019

„Picasso und die Nachkriegsmoderne“ Im Kino und am Kaffeetisch

Picasso in seinem Atelier vor einigen Skulpturen

Münster - Kunst über Café-Tischen: Das klingt ein wenig nach gefälliger Umwelt-Verhübschung. Doch dem legendären Documenta-Gründer Arnold Bode schwebte etwas anderes vor, als er 1955 in der Espressobar des Fridericianums neue Lithografien von Pablo Picasso aufhängte. Von Harald Suerland


Di., 28.05.2019

Wichtige Verbindungsachse Auf der Windthorststraße wird nachjustiert

Diese vier Fahrradständer auf der Windthorststraße sollen aus Platzgründen wieder abgebaut werden.

Münster - Sie ist die Hauptverbindung zwischen Hauptbahnhof und Innenstadt. Jetzt will die Stadt im Zuge der Umgestaltung der Windthorststraße nachbessern. Das betrifft die Radständer.­­ Von Dirk Anger


9376 - 9400 von 23112 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland