So., 17.06.2018

Open-Air-Spektakel Shakespeares „Der Sturm“: Vom Planschen bis zur Poesie

Florian Bender landet im Hafenbecken – und das mehrmals.

Münster - Spektakel am Hafen: Mit dem Open-Air-Stück „Der Sturm“ bietet das Wolfgang Borchert Theater Münster seinen Zuschauern zwei Stunden lang ein effektvolles Drama - auf und im Wasser. Was einen bei diesem außergewöhnlichen Theaterstück erwartet: Von Harald Suerland


So., 17.06.2018

Food Film Festival am Hafenplatz Ein Bildungsfestival zum Thema Ernährung

Food Film Festival am Hafenplatz: Ein Bildungsfestival zum Thema Ernährung

Münster - Unter dem Motto „Was gibt dir Kraft?“ fand von Freitag bis Sonntag auf dem Münsteraner Hafenplatz das Food Film Festival statt. Das Festival der etwas anderen Art verfolgte vor allem den Bildungsauftrag, die Besucher für nachhaltige Ernährung und ressourcenfreundlichen Kon-sum zu sensibilisieren. Von Marina Sudahl


So., 17.06.2018

Public Viewing am Sonntag Hafenarena im Jovel soll zum Hexenkessel werden

Bernd Redeker (l.) und Geschäftsführer Christian Wasmuth freuen sich auf die Spiele in der Hafenarena – und sie sind sich sicher, dass Deutschland den Titel verteidigen kann.

Münster - Die Hafenarena ist bereit – die Fußball-Weltmeisterschaft geht hier mit der Übertragung der Partie Deutschland gegen Mexiko am Sonntag los. Der Eintritt ist frei, aber Fans müssen ein paar Regeln beachten. Von Anna Spliethoff


So., 17.06.2018

Shakespeares „Sturm" im Hafen Premierenpublikum in Plastikhüllen

Das regenfest verhüllte Publikum lauscht den letzten Ansagen von Meinhard Zanger, ehe sich auf der Bühneninsel Shakespeares „Sturm“ abspielt.

Münster - Der Himmel über dem Hafenbecken schien mitspielen zu wollen: Eine halbe Stunde vor Premierenbeginn rieselten die ersten Regentropfen aufs Wasser. Da in Shakespeares „Sturm“ das titelgebende Unwetter herbeigezaubert wird, um eine Schiffsgesellschaft an die einsame Insel zu spülen, wirkte das Wetter wie bestellt. Von Harald Suerland


So., 17.06.2018

Verband Sozialtherapeutischer Einrichtungen feiert Geburtstag 40 Jahre für Kinder im Einsatz

Der Setra-Bus ist in etwa so alt wie der Verband, der ihn nun für die Geburtstagstour auf die Straße geschickt hat. Kabarettist Jochen Rüther (oben) erinnerte sich an seine Arbeit für den Verband, Stadtdirektor Thomas Paal überbrachte Glückwünsche aus der Stadtverwaltung.

Münster - Sie haben mittlerweile drei Geschäftsstellen, etwa 40 Standorte und über 420 Mitarbeiter sind über den Verband Sozialtherapeutischer Einrichtungen in NRW vernetzt. Jetzt wird ein Jahr lang Geburtstag gefeiert. Von Anna Spliethoff


Sa., 16.06.2018

Fest im Rathausinnenhof Sprachen stehen beim 18. Afrikamarkt im Mittelpunkt

Fest im Rathausinnenhof: Sprachen stehen beim 18. Afrikamarkt im Mittelpunkt

Münster - Jedes Jahr ein neues Motto – jedes Jahr neue Besucher, Marktbeschicker und Künstler. So war es auch am Samstag (16.6.) wieder, als der Afrikamarkt im münsterischen Rathausinnenhof begann. Ein Fest für die Augen, die Ohren und für den Gaumen.  Von Maria Conlan


Sa., 16.06.2018

Überraschungsauftritt Musikalischer Flashmob auf der Stubengasse

Überraschungsauftritt: Musikalischer Flashmob auf der Stubengasse

Münster - Flashmob in Münsters Stubengasse: Am Samstagnachmittag tauchten plötzlich das Sinfonieorchester Münster, der Konzertchor Münster und der Philharmonische Chor in der Fußgängerzone auf. Hier gibt es das Video zum Überraschungsauftritt.


Sa., 16.06.2018

Familie fiebert für Deutschland und Brasilien Zwei Favoriten unter einem Dach

Bei Ehepaar Ocelia da Silva Souza und Gregor Stennecken sowie den drei Söhnen (v.l.) Pedro, Plinio und Paula dreht sich in den kommenden Wochen vieles um die Fußball-WM – allerdings hat die Familie gleich zwei Feuer im Eisen.

MÜnster - Das Haus in Gremmendorf fällt schon von etwas weiter weg auf. Wimpel aller WM-Nationen hängen an der Fassade, im Vorgarten ist ein kleiner Beach aufgeschüttet. Bei Ocelia da Silva Souza und Gregor Stennecken steigt mit den Nachbarn eine große WM-Party. Von Björn Meyer


Sa., 16.06.2018

Amokfahrt am Kiepenkerl Absprache zwischen Gastronomen und Verwaltung über Gedenktafel

Nach der Amokfahrt wurden am Kiepenkerl-Denkmal viele Blumen abgelegt und Kerzen aufgestellt.

Münster - Die Stadtverwaltung trifft sich nächste Woche mit den Kiepenkerl-Gastronomen, um über die Details der Gedenktafel zu sprechen, die an die Opfer der Amokfahrt vom 7. April erinnern soll. Von Karin Völker


Sa., 16.06.2018

„Dein Brunnen für Münster“ Spenden-Projekt für Skulptur kommt gerade richtig in Fahrt

„Dein Brunnen für Münster“: Spenden-Projekt für Skulptur kommt gerade richtig in Fahrt

Münster - Im öffentlichen Raum sind die Skulptur-Projekte 2017 nahezu unsichtbar geworden. Eine Bürgerinitiative will den beliebten Brunnen von Nicole Eisenman zurück in Münsters Stadtbild holen. Nach einem halben Jahr ist der Spendentopf zu einem Viertel gefüllt.


Sa., 16.06.2018

Vorstellung am Samstag Gerhard Richter präsentiert in Münster Foucaultsches Pendel

Vorstellung am Samstag: Gerhard Richter präsentiert in Münster Foucaultsches Pendel

Münster - Die Stadt Münster hat von Gerhard Richter ein Kunstwerk bekommen. Der Künstler stellt das Geschenk am Samstag in der Dominikanerkirche vor: ein 48 Kilogramm schweres Foucaultsches Pendel aus Messing. Von kb/dpa


Sa., 16.06.2018

Juwelier Oeding-Erdel Exklusive Prinzipalmarkt-Führung: Luxus in seiner schönster Form

Spannende Einblicke in die Goldschmiede- und Uhrmacherwerkstatt erhielten die Leserinnen und Leser bei Oeding-Erdel.

Münster - Ein Design-Armband im Wert eines sechsstelligen Eurobetrags und die Aufarbeitung von Rolex-Uhren: Spannende Einblicke wurden Lesern bei einer exklusiven Führung hinter die Kulissen des Unternehmens Oeding-Erdel am Prinzipalmarkt gewährt. Von Karin Höller


Sa., 16.06.2018

60 Jahre Unicef in Münster Voller Einsatz für Kinder in aller Welt

Die Unicef-Ortsgruppe Münster wird 60 Jahre alt: Sprecherin Katharina Semmler und Vorsitzender Otto Bitter zeigen die Unicef- Weihnachtskarte, die vor 60 Jahren in Münster verkauft wurde.

Münster - Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen gibt es 65 Jahre, seit 60 Jahren gibt es eine Unicef-Gruppe Münster. Im Interview erzählen Aktive von der Arbeit.


Fr., 15.06.2018

13. Freie Gartenakademie von Wilm Weppelmann eröffnet Fischer aus Hamburg aktiviert Synapsen

Ludwig Fischer (l.) war der erste Gast in der 13. Gartenakademie von Wilm Weppelmann (r.).

Münster - Es ist die 13. Gartenakademie, die Wilm Weppelmann am Donnerstagabend eröffnete. Mit einem grinsend-gruseligen „Oooooh!“ beraunte der unermüdliche Künstler und Initiator die vom Aberglauben behaftete Zahl 13. Der Auftakt, so Weppelmann, sei traditionell sehr philosophisch. „Das aktiviert die Synapsen.“ Von Arndt Zinkant


Fr., 15.06.2018

Treffen der „Bürgermeister für den Frieden“ in Münster „Bildung und Solidarität die Basis“

Thomas Herrmann (l.), Stellvertreter des Oberbürgermeisters von Hannover, überreichte am Freitag die goldene Friedenstaube an Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe. Die Taube wandert im Kreis der „Majors of Peace“ umher. Münster ist seit 2012 Mitglied.

Münster - Fast könnte man meinen, alles dreht sich in Münster derzeit um den Frieden. Erst die fünf großen Friedensausstellungen in münsterischen Museen, dann der Katholikentag unter dem Leitwort: „Suche Frieden“. Am Donnerstag und Freitag nun fand in Münster das Bundestreffen der Organisation „Majors of Peace“ (übersetzt: Bürgermeister für den Frieden) mit rund 30 Teilnehmern statt. Von Klaus Baumeister


Fr., 15.06.2018

Ivana Sajko und Alida Bremer beim Literaturverein Was mit der Liebe passiert . . .

Gäste beim Literaturverein (v.l.): Carola von Seckendorff, Ivana Sajko und Alida Bremer.

Münster - Seit 2009 vergeben das Haus der Kulturen der Welt in Berlin und die Stiftung Elementarteilchen den Internationalen Literaturpreis. Das Besondere daran ist, dass er neben der Leistung des Autors auch die des Übersetzers honoriert. In diesem Jahr wurden Ivana Sajko und Alida Bremer mit dem Preis ausgezeichnet. Erstere für ihren „Liebesroman“, letztere für dessen Übersetzung vom Kroatischen ins Deutsche. Von Helmut Jasny


Fr., 15.06.2018

Wut bei Bürgerversammlung Initiative „Pro Aasee“ fordert Reaktion von Politik und Behörden

Wut bei Bürgerversammlung: Initiative „Pro Aasee“ fordert Reaktion von Politik und Behörden

Münster - Lärm, Müll, Alkohol-Exzesse, Wildpinkler, Beleidigungen und Gewalt - die Liste der Beschwerden bei der Bürgerversammlung am Aasee ist lang, die Wut groß: „Das hat mit urbanem Lebensgefühl nichts mehr zu tun, das ist Feierterrorismus!“  Von Lena Sünderbruch


Fr., 15.06.2018

Johanniter-Helfer an Leukämie erkrankt Lebensretter sucht Lebensretter

Frank (Mitte) und seine Söhne Sebastian (l.) und Tobias (r.) mit Freundin Caro sind dankbar für das Zeichen der Unterstützung des Johanniter-Bundesvorstands Jörg Lüssem (3.v.r.) und Thomas Mähnert (2.v.l.)

Münster - Frank (54) ist Johanniter und hilft Menschen in Not, ist immer für andere da, wenn Hilfe gebraucht wird. Jetzt braucht der ehrenamtliche Ersthelfer aus Münster selbst dringend Hilfe, um sein eigenes Leben zu retten.


9401 - 9425 von 17047 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland