Mi., 07.11.2018

Fotoausstellung in der Bezirksregierung Bilder von Schmerz und Hoffnung

Eröffneten die Fotoausstellung der Tom-Wahlig-Stiftung in der Bezirksregierung (v.l.): Ute Palm, Eva Luise Köhler, Stiftungsgründer Dr. Tom Wahlig, Christoph Strässer, Achim Beyer von der Sparkasse Münsterland Ost, im Rollstuhl Dr. Henry Wahlig, Ehefrau Susanne Wahlig und Prof. Dr. Heymut Omran.

Münster - Die Tom-Wahlig-Stiftung wurde vor 20 Jahren gegründet. Jetzt feiert sie ihren runden Geburtstag mit einer Fotoausstellung in der Bezirksregierung. Eva Luise Köhler, Ehefrau des Ex-Bundespräsidenten, hielt zur Feier des Tages die Festansprache. Von Arndt Zinkant

Mi., 07.11.2018

Jahresausstellung der Ateliergemeinschaft Schulstraße Von explosiv bis zerbrechlich

Luzia-Maria Derks beklebte ihren Polo mit Schokoladen-Stanniolpapier. Nach 30 Jahren wurde der VW jetzt aus dem Verkehr gezogen und hängt in Einzelteilen als Kunstwerk an der Wand.

Münster - Ein dank Schokolade veredeltes Autowrack, ein durch einen Frosch explosives Gemeinschaftsgemälde, katastrophale Kinderkleidung – bei 17 Künstlern der Ateliers und 21 Gästen ist es kein Wunder, dass die Jahresausstellung der Schulstraße 43 voller wundersamer Dinge ist. Von Gerhard H. Kock


Mi., 07.11.2018

Tanzperformance begleitet Ausstellung „Bauhaus und Amerika“ im Landemuseum Bewegtes Ausstellungsstück

Tanzperformance „MESH“ begleitet neue Ausstellung „Bauhaus und Amerika“ im Landesmuseum für Kunst und Kultur.

Münster - Anlässlich der Ausstellung „Bauhaus und Amerika. Experimente in Licht und Bewegung“ (9. November bis 10. Februar) im Landesmuseum für Kunst und Kultur wurden die Choreographen Isaac Spencer und Matthias Markstein eingeladen, eine Performance zu entwickeln.


Mi., 07.11.2018

Ausstellungseröffnung mit Holocaust-Überlebender Schmerzhafte Erinnerungen

Peter Schilling (v.l.), Liesel Binzer und Matthias Ester in der Bürgerhalle.

Münster - Die Doppelausstellung „Leben nach dem Überleben“ und „Über-Leben“ zeigt zurzeit in der Bürgerhalle des Landeshauses, wie sich Menschen, die den Holocaust überlebten, heute mit ihren schrecklichen Erinnerungen im Alltag zurechtfinden. Zur Eröffnung am Montag kam zu den Fotografien noch etwas Unschätzbares hinzu - eine Zeitzeugin. Von Andreas Hasenkamp


Mi., 07.11.2018

Zwei Jahre nach dem Bürgerentscheid Kein verkaufsoffener Sonntag in der City in Sicht

Lange ist es her, dass in Münsters Innenstadt ein verkaufsoffener Sonntag stattgefunden hat. Ob es eine Neuauflage gibt, ist offen.

Münster - Verkaufsoffene Sonntage – ja oder nein? Ab sofort darf wieder diskutiert werden. Die Wahrscheinlichkeit für einen Termin in der münsterischen City ist vorerst aber gering. Von Klaus Baumeister


Mi., 07.11.2018

Opfer auf offener Straße mit Messer bedroht Polizei stellt zwei Täter nach Raubüberfällen

Opfer auf offener Straße mit Messer bedroht: Polizei stellt zwei Täter nach Raubüberfällen

Münster - Zweimal schlug das Duo bereits zu. Die Beute der beiden 18-Jährigen: Bargeld und ein Handy. Ihre Opfer: Ein 21-jähriger und ein 24-jähriger Fahrradfahrer, die sie auf offener Straße mit einem Messer bedrohten. Jetzt nahm die Polizei den Haupttäter fest.


Mi., 07.11.2018

Fahrrad-Weltreise Tausche Sattel gegen Surfbrett

Fahrrad-Weltreise: Tausche Sattel gegen Surfbrett

Münster - Sie haben in Tiflis gepokert, im Euphrat Wildschweinen beim Schwimmen zugeguckt, in der Türkei sich von Putzerfischen beknabbern lassen: Die Weltenbummler Magda Mayerhoffer und Manu Winkler aus Münster leben ihren Traum von der großen Freiheit. Nach über 7500 Kilometern im Sattel hat das Paar inzwischen den Iran erreicht - und freut sich auf ein ganz anderes Fortbewegungsmittel... Von Carsten Voß


Mi., 07.11.2018

Die kleine Ausstellung „Surreale Bücher“ im Picassomuseum Träume, Texte und Bilder

Joan Miró und Tristan Tzara: Parler seul, 1950

Münster - Ist das noch Malerei, ist das schon Schrift? Bei Joan Miró kann man nicht immer sicher sein. „Die Surrealisten haben, wie man weiß, den Tod der Malerei verordnet“, schrieb er in den 1920er Jahren. „Ich will den Mord. Ich will zerstören, alles zerstören, was die Malerei ausmacht ... Ich benutze nur das übliche Malerwerkzeug, um die besten Wirkungen zu erzielen.“ Von unseremRedaktionsmitgliedHarald Suerland


Mi., 07.11.2018

Volksbank baut Immobilie am Roggenmarkt um Schwedische Einrichtungskette "Granit" kommt nach Münster

Die Volksbank Münster ist Eigentümerin der Immobilie am Roggenmarkt, die zurzeit komplett umgebaut wird. Das schwedische Lifestyle-Unternehmen Granit zieht im Frühjahr 2019 als Mieter in das Ladenlokal im Erdgeschoss ein.

Münster - Die Volksbank saniert ein Wohn- und Geschäftshaus am Roggenmarkt. Im Frühjahr zieht dort das schwedische Lifestyle-Unternehmen Granit ein. Von Gabriele Hillmoth


Mi., 07.11.2018

Mehr Ordnungskräfte Weiteres Personal für die Sicherheit

Mehr Ordnungskräfte: Weiteres Personal für die Sicherheit

Münster - Im kommunalen Ordnungsdienst sollen sechs weitere Stellen für das kommende Jahr geschaffen werden. Darin sind sich die beiden großen Ratsfraktionen einig. Von Ralf Repöhler


Mi., 07.11.2018

Münster vor Ort Weiterbauen als Prinzip

Weiterbauen als Prinzip: der Leonardo-Campus mit Bibliothek für Architektur, Design und Kunst.

Münster - Der Leonardo-Campus hat viele Gesichter und Geschichten. Am kommenden Wochenende wird er im Rahmen der monatlichen „Münster vor Ort“-Touren erkundet, um die vielen Architekturschichten des Gebietes freizulegen.


Mi., 07.11.2018

Wahrzeichen Der Torbogen bleibt erhalten

Sieben Männer, ein Bogen: Über den Erhalt des Wahrzeichens freuen sich (v.l.) Nachbar und Fachmann Rembert Egbringhoff, Objektleiter Ulrich Dütting, Heinz Tigger, einst zuständig für das Tor-Areal, Marco Wirtz (RWE Power), Karlheinz Pötter (Geschichts- und Heimatkreis), Frank Bürgel (Bürgerverein) und Stadtheimatpfleger Heinz Heidbrink.

Münster-Mecklenbeck - Gute Nachrichten: Der markante Torbogen vor dem alten Umspannwerk an der Weseler Straße soll saniert werden. Er galt als brüchig, doch eine Untersuchung förderte Überraschendes zutage. Von Jan Schneider


Mi., 07.11.2018

Einkaufsbummel Bekommt Münster neue verkaufsoffene Sonntage?

Einkaufsbummel: Bekommt Münster neue verkaufsoffene Sonntage?

Münster - Zwei Jahre nach dem Bürgerentscheid, durch den verkaufsoffene Sonntage in Münster gekippt wurden, wollen die Kaufleute offenbar einen neuen Versuch auch für die Innenstadt starten.


Mi., 07.11.2018

Rücktritt „Schlechte Kommunikation“

Der stellvertretende Kreisvorsitzende der FDP, Philipp Nelle (4.v.l.), ist zurückgetreten.

Münster - Nach neun Monaten: Der stellvertretende FDP-Kreisvorsitzende Philipp Nelle legt sein Amt nieder. Die Begründung lässt Spielraum für Spekulationen. Von Klaus Baumeister


Mi., 07.11.2018

Recycling 3-D-Sessel aus Plastikflaschen

Prototyp geglückt: Moritz Wesseler mit seinem 3-D gedruckten, ergonomischen Tisch im Maßstab 1:2.

Münster - Nachhaltige Möbelstücke aus dem 3-D-Drucker? Klingt gut – aber irgendwie noch nach Zukunftsmusik. Nicht in den Ohren von Moritz Wesseler.


Mi., 07.11.2018

Thomas-Gemeinde Fliednerhaus steht unter Spannung: Fünf-Millionen-Euro-Neubau geplant

Das neue Fliednerhaus am Fehrbellinweg (r.) soll über ein Foyer mit der Trinitatiskirche am Straßburger Weg (l.) verbunden werden.

Münster - Die evangelische Thomas-Gemeinde will am Fehrbellinweg im Geistviertel eine neues Gemeindehaus samt Kita und acht Wohnungen bauen: das Fliednerhaus. Eine Nachbarschaftsinitiative hält das Projekt für überdimensioniert. Von Lukas Speckmann


Mi., 07.11.2018

Neue Schilder auf dem Dach der Gaststätte Sültemeyer Nun ist es amtlich: Dirk I. ist Hippenmajor

Neue Schilder auf dem Dach der Gaststätte Sültemeyer: Nun ist es amtlich: Dirk I. ist Hippenmajor

Die alten Schilder des noch regierenden Hippenmajors Andreas II. und der Jugendhippenmajorin Leah I. auf dem Dach der Gaststätte Sültemeyer mussten weichen. Das Zepter nimmt in wenigen Tagen offiziell Hippenmajor Dirk I. in die Hand. Die Insignien auf seinem Orden hat er zusammen mit Theo König entworfen.


Di., 06.11.2018

Münster mittendrin Ein Dankeschön für das Stadtfest

Zum Danke-Abend kamen neben 50 Gästen auch die Stadtfest-Gesellschafter und Vertreter der Stadt (v.l.): Axel Bröker, Bernd Redeker, Ana Voogd, Stefan Schultz, Bürgermeisterin Wendela-Beate Vilhjalmsson, Christian Huys, Severin Romero, Fritz Schmücker (Münster-Marketing) und Pitti Duyster.

Münster - Zeit, danke zu sagen: Für das gute Gelingen des Stadtfestes im August bedankten sich am Dienstagabend die Stadt und die Münster Mittendrin GmbH bei den Sponsoren, allen Helfern und Organisatoren. Die Organisatoren haben die Messlatte für 2019 ziemlich hoch gelegt. Von Pjer Biederstädt


Di., 06.11.2018

Teilausbau Münster-Lünen kommt „Endlich ist der Durchbruch da“

Freuen sich über den Ausbau der Strecke Münster-Lünen: Oberbürgermeister Markus Lewe (l.), CDU-Abgeordnete Sybille Benning

Münster - Es war in den vergangenen Jahren eines dieser Themen in Dauerschleife: immer wieder auf der Tagesordnung, nie etwas wirklich Neues. Doch jetzt ist der zweigleisige Ausbau auf einem Teil der Bahnstrecke Münster-Lünen in den „vordringlichen Bedarf“ des Bundesverkehrswegeplans hochgestuft worden.


Di., 06.11.2018

Zukunft für Finke-Belegschaft bleibt ungewiss Es soll keinem Mitarbeiter gekündigt werden

Das Einrichtungshaus Finke in Münster soll unverändert bestehen bleiben.

Münster - Die Finke-Belegschaft in Münster wurde kurzfristig zu einer Betriebsversammlung zusammengerufen. Angeblich soll nach der Übernahme durch die Krieger-Gruppe keinem Mitarbeiter im Einrichtungshaus gekündigt werden. Von Gabriele Hillmoth


Di., 06.11.2018

Mannschaftsmeister im Doppelkopf Alle Trümpfe in der Hand

Das Gewinner-Team vom Doppelkopf-Club Münster (v.l.): Friederike Wolter, Guido Weßels, Markus Gaspar, Martina Tews und Andreas Schultheiß.

Münster - Im Vorjahr der Aufstieg in die Bundesliga, jetzt die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft und Platz drei im Einzel durch Markus Gaspar: Das Team vom Doppelkopf-Club Münster 05 hat in Lüneburg fleißig an seiner jüngsten Erfolgsgeschichte weiter gestrickt. Von Gabriele Hillmoth


Di., 06.11.2018

Grundschule West Walnuss-Aktion für Zirkus in der Grundschule

Grundschule West: Walnuss-Aktion für Zirkus in der Grundschule

Partner der Walnuss-Aktion der Werbegemeinschaft Kinderhaus ist in diesem Jahr die Grundschule West. Sie möchte im März ein Zirkusprojekt für ihre Schüler durchführen.


Di., 06.11.2018

„Garten-Messie“ wegen Bedrohung vor Gericht Müllberge, Ratten und Drohungen

Der Angeklagte drangsaliert seine Nachbarn mit Müll.

Münster - Der Fall eines Münsteraners, der seine Nachbarn in Kinderhaus mit Müllbergen inklusive Ratten drangsalierte, bewegt seit zwei Jahren die Gemüter. Am Dienstag war Prozessbeginn - die Anklage konnte jedoch nicht verlesen werden. Von Arndt Zinkant


Di., 06.11.2018

Schlägerei: Polizei sucht Zeugen Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen

Schlägerei: Polizei sucht Zeugen: Mann mehrfach ins Gesicht geschlagen

Münster - Nach einer körperlichen Auseinandersetzung auf der Siemensstraße sucht die Polizei nun Zeugen. Ein 40-Jähriger wurde von einem Unbekannten angesprochen und unvermittelt mit der Faust mehrfach ins Gesicht geschlagen. Erst als die Begleiterinnen der Kontrahenten eingriffen, hörte der Schläger auf. Dieser flüchtete laut Polizei in Richtung Schuckertstraße. 


9476 - 9500 von 19678 Beiträgen

So funktioniert die MZ-News-App

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland