Norbert Schramm als Conférencier bei Holiday on Ice
„Legende auf Kufen“

Münster -

Eiskunstläufer und mehrfacher Europameister auf dem Eis: Norbert Schramm führt jetzt als Conférencier auf Kufen durch das Programm von Holiday on Ice.

Mittwoch, 12.11.2014, 17:16 Uhr aktualisiert: 14.11.2014, 10:03 Uhr
Norbert Schramm 
Norbert Schramm  Foto: Oliver Werner

Rank und schlank. Elegant wie immer, biegsam und beweglich. Norbert Schramm zieht seine Bahnen auf dem Eis, als hätte er nie etwas anderes getan. Der Mann, oft gelobt als „Legende auf Kufen “, hat nichts verlernt. Obwohl der Eiskunstläufer und zweimalige Europa- und Vizeweltmeister auch neue Talente entdeckt und ausprobiert hat. „Zum Beispiel das Fotografieren“, berichtet er von den vergangenen Jahren, in denen er in Amerika gelebt hat. Er ist zurück in Deutschland – und zieht seine Schlittschuhe wieder an. Als Conférencier führt Norbert Schramm durch die aktuelle Holiday-on-Ice-Produktion, die mit Glanz und Glamour ab dem ersten Weihnachtstag in Münster bei 18 Vorstellungen Zuschauer in einen spektakulären Eispalast lockt.

„Platinum“ heißt die Show, die seit einem Jahr unterwegs ist. Nicht nur in Deutschland, sondern europaweit. Das Programm ist ein prächtiger Bilderbogen auf dem Eis, bei dem eine Zeitreise durch sieben Jahrzehnte unternommen wird. Ob Jazz, Walzer, Gospel, Samba oder Beat – die Eisfläche wird zum Parkett für ausgefallene Pirouetten und waghalsige Sprünge. Zu sehen gibt es zudem einzigartige Kostüme, die der „Prince of Pompöös“ gefertigt hat: glitzernde Kreationen von Harald Glööckler.

Norbert Schramm bei „Holiday on Ice“

1/11
  • Norbert Schramm läuft sich schon mal warm: Er führt als Conférencier durch die Holiday-on-Ice-Show. Foto: Oliver Werner
  • Norbert Schramm läuft sich schon mal warm: Er führt als Conférencier durch die Holiday-on-Ice-Show. Foto: Oliver Werner
  • Norbert Schramm läuft sich schon mal warm: Er führt als Conférencier durch die Holiday-on-Ice-Show. Foto: Oliver Werner
  • Norbert Schramm läuft sich schon mal warm: Er führt als Conférencier durch die Holiday-on-Ice-Show. Foto: Oliver Werner
  • Norbert Schramm läuft sich schon mal warm: Er führt als Conférencier durch die Holiday-on-Ice-Show. Foto: Oliver Werner
  • Norbert Schramm läuft sich schon mal warm: Er führt als Conférencier durch die Holiday-on-Ice-Show. Foto: Oliver Werner
  • Norbert Schramm läuft sich schon mal warm: Er führt als Conférencier durch die Holiday-on-Ice-Show. Foto: Oliver Werner
  • Norbert Schramm läuft sich schon mal warm: Er führt als Conférencier durch die Holiday-on-Ice-Show. Foto: Oliver Werner
  • Norbert Schramm läuft sich schon mal warm: Er führt als Conférencier durch die Holiday-on-Ice-Show. Foto: Oliver Werner
  • Norbert Schramm läuft sich schon mal warm: Er führt als Conférencier durch die Holiday-on-Ice-Show. Foto: Oliver Werner
  • Norbert Schramm läuft sich schon mal warm: Er führt als Conférencier durch die Holiday-on-Ice-Show. Foto: Oliver Werner

Zurück zu Norbert Schramm und seinen Auftritten in Münster: Er führt durch die Show, und das mit Leib und Seele. Denn mit „Holiday on Ice“ fühlt der Eiskunstläufer sich eng verbunden: Geschätzte 1700 Vorstellungen hat er für dieses eisige Unternehmen noch zu aktiven Glanzzeiten bestritten: „Das Tournee-Leben kenne ich gut.“

Natürlich wird er auch selbst laufen und zeigen, was er draufhat. Aber vorsichtiger als noch in jungen Jahren: „Im Alter wird man ja vernünftig“, scherzt der 54-Jährige. Die Gefahren eines Sturzes schätze er heute doch anders ein als vor 30 Jahren. Fit gemacht für die Tour hat er sich sehr bewusst – und dabei noch zehn Kilo abgenommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2871873?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker