Auffahrunfall auf der A43 in Fahrtrichtung Münster
Münsteraner schwer verletzt

Münster -

Auf der A 43 in Fahrtrichtung Münster kurz vor der Einmündung Umgehungsstraße kam es zu einem schweren Unfall. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt, es bildete sich ein Rückstau bis zum Kreuz Münster-Süd.

Samstag, 04.04.2015, 16:58 Uhr aktualisiert: 04.04.2015, 17:39 Uhr
1/5
  • Foto: Helmut Etzkorn
  • Foto: Helmut Etzkorn
  • Foto: Helmut Etzkorn
  • Foto: Helmut Etzkorn
  • Foto: Helmut Etzkorn

Am Ostersamstag kam es gegen 16.30 Uhr zu einem schweren Unfall auf der A 43 in Fahrtrichtung Münster kurz vor der Einmündung Umgehungsstraße. Ein Geländewagen rauschte laut Polizei fast ungebremst in eine Warteschlange, die sich hinter einem Pannenfahrzeug gebildet hatte. 

Ein Kleinwagen wurde durch den Aufprall völlig demoliert. Die Feuerwehr befreite den Schwerverletzten mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Wagen. Die Autobahn war zeitweise voll gesperrt, es bildete sich ein Rückstau bis zum Kreuz Münster-Süd.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3175234?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker