Brücke zwischen online und offline
„Simply Local“ bringt den örtlichen Einzelhandel ins Internet

Münsterland - Eine neue Mikrowelle mit Grillfunktion muss her. Aber ist das gesuchte Gerät aus gebürstetem Edelstahl beim Fachhändler auch vorrätig? Mit „Simply Local“ („Einfach lokal)“ gehören solche Fragen der Vergangenheit an. Die Handelsplattform, die in den nächsten Wochen in Münster und im Münsterland an den Start geht, ermöglicht es dem Nutzer, zuerst online zu schauen und dann offline kaufen – beim Händler vor Ort.

Donnerstag, 17.09.2015, 13:39 Uhr aktualisiert: 17.09.2015, 16:59 Uhr
Brücke zwischen online und offline : „Simply Local“ bringt den örtlichen Einzelhandel ins Internet
Schaufensterbummel online und offline: Mit „Simply Local“ können Einzelhändler ihre Produktpalette künftig auf einem zentralen Marktplatz im Internet anbieten Foto: Wilfried Gerharz

Getragen wird die Online-Plattform von mehreren großen deutschen Medienhäusern, darunter auch dem Medienhaus Aschendorff in Münster . „Wir verbinden die Möglichkeiten des Internets mit den Stärken des regionalen Einzelhandels“, sagt Maximilian Degenkolbe , der bei Aschendorff als Produktmanager das neue Online-Portal betreut.

Zentrale Plattform

„Simply Local“ bietet den Einzelhändlern aus der Region eine zentrale Plattform, um ihre Produkte im Internet zu präsentieren . Dabei spielt es keine Rolle, ob der Händler bereits einen eigenen Online-Shop betreibt oder nicht. „Wir möchten den Kunden zum Kauf beim Händler vor Ort motivieren“, sagt Degenkolbe. Enttäuschungen, weil ein Produkt möglicherweise nicht mehr im Regal liegt, werde es bei „Simply Local“ nicht geben, verspricht der Online-Fachmann. „Unser Ziel ist es, ein möglichst vollständiges Sortiment des regionalen Einzelhandels anzubieten.“

Der Weg zum Händler vor Ort führt über die „Simply  Local“-Homepage auf dem Tablet oder am PC. Dort kann das gewünschte Produkt über eine Suchfunktion abgefragt werden. Wer unentschlossen ist, kann die Angebote in Kategorien durchblättern oder sich das Sortiment einzelner Händler anzeigen lassen. Eine Karte hilft dem Nutzer, das nächstgelegenen Fachgeschäft zu finden.

Online reservieren - vor Ort abholen

Die Nutzer können die Produkte beim Händler online reservieren und dort direkt in Empfang nehmen – ein klarer Vorteil gegenüber Online-Versandhäusern. Ein zusätzlicher Service, bei dem ein Kurierdienst die Ware noch am gleichen Tag ins Haus liefert, ist derzeit in der Erprobung.

Dank „Simply Local“ haben die Geschäfte vor Ort künftig rund um die Uhr geöffnet. An den Schaufenstern der Händler weist ein Aufkleber mit dem „Simply  Local“-Logo auf den Online-Marktplatz hin. „So können die Kunden auch außerhalb der Öffnungszeiten durch das Sortiment stöbern“, erläutert Degenkolbe.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3764071?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker