Marga Spiegel
Nachlass wird versteigert

Münster -

2014 war die Holocaust-Überlebende Marga Spiegel gestorben. Demnächst wird ihr Nachlass in Münster versteigert.

Mittwoch, 09.03.2016, 19:08 Uhr aktualisiert: 09.03.2016, 19:59 Uhr
Das Schicksal von Marga Spiegel (M.) fand bundesweit Beachtung durch die Verfilmung ihres Lebenswegs mit Schauspielerin Veronica Ferres in der Hauptrolle (hier im Bild mit TV-Moderator Thomas Gottschalk).
Das Schicksal von Marga Spiegel (M.) fand bundesweit Beachtung durch die Verfilmung ihres Lebenswegs mit Schauspielerin Veronica Ferres in der Hauptrolle (hier im Bild mit TV-Moderator Thomas Gottschalk). Foto: dpa

Die Verfilmung ihrer Lebensgeschichte „Unter Bauern“ machte die in ihrem letzten Lebensabschnitt in Münster wohnende Jüdin Marga Spiegel deutschlandweit bekannt. Bei einer Bauernfamilie in der Nähe von Ascheberg überlebte sie zusammen mit ihrer Tochter den Holocaust. 2014 starb Marga Spiegel im Alter von 101 Jahren. Am 2. April dieses Jahres wird der verbliebene Teil ihres Nachlasses auf Veranlassung ihres Sohnes, wie es heißt, in Münster versteigert.

„Mobiliar, Kunst und Kleinigkeiten“, fasst Auktionator Eric Wilbois das Angebot zusammen. „Wir sind gerade dran und machen eine Zusammenstellung“, so der münsterische Auktionator. Insgesamt 112 Positionen sollen bei der Versteigerung in der Buddenstraße 27 unter den Hammer kommen.

Marga Spiegel: Ein Leben in Bildern - Sie haben keine Berechtigung dieses Objekt zu betrachten.

Dazu zählen laut Wilbois die Bilder mehrerer jüdischer Künstler wie etwa Judith Pins, die jahrelang in Münster lebte. Als bedeutendstes Kunstwerk aus dem Spiegel-Besitz stuft Wilbois eine Chagall-Lithographie mit dem Titel „Anniversaire“ ein, von der es nur 30 Exemplare gibt. Außerdem gehören demnach zwei Dali-Lithographien zum Nachlass sowie ein Werk des Ahlener Künstlers Fritz Winter.

Auktionator Wilbois rechnet mit regem Interesse an der Versteigerung, die um 11 Uhr beginnt. Wie zu hören ist, haben auch die Villa ten Hompel und das Stadtmuseum ein Auge darauf geworfen.

Marga Spiegel wurde 2014 auf dem jüdischen Friedhof in Ahlen beigesetzt , wo zuvor schon ihr Mann beerdigt worden war.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3858493?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker