Hafenfest zieht rund 50 000 Besucher an
Kurzurlaub mitten in Münster

Münster -

Ein gemütliches Plätzchen direkt an der Waterkant mit Blick auf Schiffe und Paddler, Live-Musik und internationale Leckereien – „das ist wie Kurzurlaub mitten in Münster“, sagt Ina Thomas und nippt am Samstagnachmittag beim Hafenfest an ihrem Cocktail. Rund 50 000 Besucher genossen an den drei Tagen dieses beliebte Fest, das auch viele Gäste aus dem Umland nach Münster zog.

Sonntag, 29.05.2016, 18:02 Uhr aktualisiert: 29.05.2016, 18:18 Uhr
Für romantische Abendstimmung beim Hafenfest sorgte dieser Händler mit dem Verkauf von Leuchtstäben. Viele Tausend Menschen schlenderten vor allem am Freitag- und Samstagabend bei Livemusik am Hafenkai entlang.
Für romantische Abendstimmung beim Hafenfest sorgte dieser Händler mit dem Verkauf von Leuchtstäben. Viele Tausend Menschen schlenderten vor allem am Freitag- und Samstagabend bei Livemusik am Hafenkai entlang. Foto: Oliver Werner

Apropos Cocktails: Diese mischte Leon Windscheid , der bei Günther Jauch die Million abräumte, an einem Tisch direkt neben seiner MS-Günther, die im Hafenbecken vor Anker lag und Besucher zu Besichtigungen und zur abendlichen Fahrt mit dem Partyschiff über den Kanal einlud. Erstmals zog auch ein Dampfschiff seine Runden durchs Hafenbecken. Fahrten mit der „Nixe“, Baujahr 1939, waren im Vorfeld verlost worden.

Beim Hafenfest kam fast jeder auf seine Kosten: Familien mit kleinen Kindern, Jugendliche, die sich von Rock- oder Jazz-Musik angesprochen fühlten und Senioren auf gemütlicher Kanalrundfahrt mit Kaffee und Kuchen. „Uns geht es schließlich nicht in erster Linie um kommerziellen Erfolg, sondern um Programmvielfalt auch für Familien, die keinen großen Bierumsatz bringen“, erklärt Detlef von Rüden, verantwortlich für die Programmgestaltung beim Verein MS Hafen, der das Fest nun zum 16. Mal organisiert hat.

Der Hafen wird zur Partymeile

1/25
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner
  • Musik und Cocktails auf dem Hafenfest Foto: Oliver Werner

Auch die Musikvielfalt auf drei Bühnen, die von Rock über Jazz bis Soul reichte, kam beim Publikum an. Und am Sonntagnachmittag kamen die Kinder beim Musikprogramm von „Trommelfloh“ voll auf ihre Kosten.

Auf der großen Bühne auf dem Hafenplatz unterhielten zudem münsterische Vereine mit Musik- und Tanzdarbietungen. Bei Hip Hop und Zumba wippte mancher im Publikum fröhlich mit. International war das Programm auch im Zelt der Begegnungen, in dem sich die Besucher unter anderem an afrikanischen Trommeln versuchen durften.

Tausende Besucher auf dem Hafenfest 2016

1/34
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner
  • Ein buntes Programm lockte bei schönstem Sommerwetter in den Hafen Foto: Oliver Werner

Es hätte allerdings das Wetter noch besser mitspielen können. Wegen des Regengusses am Samstagabend und der Eintrübungen am Sonntag blieben einige Tausend Gäste aus. Zum Vergleich: Bei Hochsommerwetter im vergangenen Jahr wurden 70 000 Besucher geschätzt. Trotzdem zeigte sich Renate Braz, erste Vorsitzende des MS Hafen e.V. am Sonntag mit dem Besucherstrom zufrieden. „Das Fest lebt vom sehr anspruchsvollen Bühnenprogramm. Wir erhalten schon im Vorfeld viele Anfragen, wann bestimmte Bands spielen.“ Rund 40 Bands und Künstler wechselten sich auf drei Bühnen ab.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4041461?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker