Aktion der Bäcker
„Gilde-Becher“ statt Einwegbecher

Münster -

Münsters Gildebäcker sagen den Einwegbechern den Kampf an. Für 2017 planen sie die Einführung eines Mehrwegbechers in der gesamten Stadt.

Freitag, 25.11.2016, 07:00 Uhr aktualisiert: 25.11.2016, 08:22 Uhr
Georg Krimphove ist Obermeister der Bäcker-Gilde, die auf Dauer Pappbecher wie diesen ersetzen möchte.
Georg Krimphove ist Obermeister der Bäcker-Gilde, die auf Dauer Pappbecher wie diesen ersetzen möchte. Foto: Hubertus Kost, colourbox.com, Montage: gap

Die unter dem Dach der Bäcker-Gilde Münster vereinten Bäckereibetriebe wollen gemeinsam den Kampf gegen Einwegbecher aufnehmen. Wie Obermeister Georg Krimphove am Donnerstag gegenüber unserer Zeitung mitteilte, ist für das Frühjahr 2017 die Einführung eines „Gilde-Bechers“ geplant.

Dabei werde es sich um einen Edelstahlbecher handeln, der nicht nur ein paar Mal wiederverwendet werden kann, „sondern über mehrere Jahre“, wie Krimphove betont. Der hochwertige Becher soll einmalig zwischen fünf und sechs Euro kosten.

In 120 Filialen im Stadtgebiet werden die Mitglieder der Gilde künftig Kaffee und andere Heißgetränke aber nicht nur in den Gilde-Becher abfüllen, sondern auch in andere Mehrwegbecher , die die Kunden selbst mitbringen, betont der Obermeister.

„Die Einwegbecher sind uns schon seit Längerem ein Dorn im Auge“, sagt Krimphove. Im Frühjahr – wann genau, steht noch nicht fest – werden die Gilde-Mitglieder daher zwischen 5000 und 6000 wiederverwendbare Becher anbieten.

Mehr zum Thema

WegwerfmentalitätEinwegbecher verstopfen die Mülltonnen

Kommentar zum Verpackungsmüll: Freiburg als Vorbild

9680 Tonnen im vergangenen Jahr: So viel Verpackungsmüll wie noch nie

...

Gegenüber unserer Zeitung hatte bereits am Mittwoch der Vorsitzende des Einzelhandelsverbandes Münster, Michael Radau , betont, dass es auch bei dessen Mitgliedern eine große Bereitschaft gebe, den Einwegbechern den Kampf anzusagen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4456863?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker