Fassade zeigt ihr Gesicht
Neuer Hauptbahnhof: Rat bringt Neugestaltung der Ostseite auf den Weg

Münster -

(Aktualisiert) So sieht er aus, der neue Hauptbahnhof: Seit Mittwoch ist das Gebäude in voller Pracht zu bewundern, nachdem innerhalb weniger Stunden ein Großteil der Baugerüste abgebaut wurde. Zudem traf der Rat am Abend wichtige Entscheidungen zur Neugestaltung der Bahnhofs-Ostseite.

Donnerstag, 23.03.2017, 08:30 Uhr aktualisiert: 23.03.2017, 08:33 Uhr
 
  Foto: Oliver Werner

Durch die Glasfassade fällt der Blick durch das Gebäude bis auf die Gleise und die dort haltenden Züge. In Kürze sollen dann auch die Baucontainer neben der Radstation abgebaut werden. Danach beginnen dort die Arbeiten für die neue Taxivorfahrt.

Parallel läuft der Innenausbau auf vollen Touren. Im Laufe des Juni sollen die Eingänge Richtung Innenstadt geöffnet werden. Dann ist auch die offizielle Eröffnung des neuen Hauptbahnhofes geplant.

Rats-Entscheidungen zur Ostseite

Der Rat der Stadt Münster hat derweil am Mittwochabend auf seiner Sitzung Maßnahmen zur Umgestaltung Bahnhof-Ostseite auf den Weg gebracht: So wurden bauliche Veränderungen auf dem Bremer Platz und an der Bremer Straße beschlossen. Hierbei vorgesehen ist unter anderem der Abriss der Pergola und des Brunnens auf dem Areal. 

Im Rahmen der Neugestaltung des Bremer Platzes soll weiterhin Raum für die Drogenszene vorbehalten sein, um somit zu verhindern, dass sich die Szene in umliegende Straßen verlagert. Erweitert werden soll auch das Angebot für Betroffene durch zusätzliche Sozialarbeiter.

Wichtiger Bestandteil der Umgestaltungspläne ist die Errichtung eines dreiteiligen Gebäudekomplexes, mit dessen Bau der Investor Landmarken AG beauftragt wird. Im Gebäude sollen Wohnungen, Büros, Geschäfte sowie ein Hotel und eine Radstation untergebracht werden. Voraussichtlicher Baubeginn ist in etwa einem Jahr.

 

Baustelle Hauptbahnhof

1/58
  • Noch sieht es hier sehr nach Baustelle aus.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Doch im zweiten Quartal 2017 soll Münsters neuer Hauptbahnhof eröffnet werden.

    Foto: kal
  • Dann soll der Zugang über die West-Seite (zur Innenstadt hin) wieder offen sein.

    Foto: Matthias Ahlke
  • Noch steht das künftige Empfangsgebäude voller Gerüste.

    Foto: kal
  • Im Folgenden weitere Bilder von der Baustellenbegehung: Blick aus dem Bahnhof in Richtung Osten

    Foto: kal
  • Ein Blick ins erste Obergeschoss

    Foto: kal
  • Das Treppenhaus auf der Westseite

    Foto: kal
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke
  • Rundgang durch die Bahnhofsbaustelle Foto: Matthias Ahlke

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4720252?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker