Münster-Barometer
Umfrage zeigt die Stimmung in Münster

Münster -

Das Münster-Barometer ist keine Wahlprognose, wie sie am Wahlabend kurz nach Schließung der Wahllokale präsentiert werden kann. Das Münster-Barometer zeichnet vielmehr ein Stimmungsbild in der Stadt vor der Landtagswahl.

Freitag, 05.05.2017, 18:31 Uhr

Aktuell wurden im Auftrag unserer Zeitung von der Forschungsgruppe Bema am Institut für Soziologie der Universität Münster zwischen dem 24. April und dem 2. Mai 600 wahlberechtigte Münsteraner ab 18 Jahren in Telefoninterviews zur Landtagswahl befragt. Bereits zwischen dem 20. bis 31. März hatten weitere 506 Münsteraner dieselben Fragen zur Landtagswahl und darüber hinaus zu andere lokalen Themen beantwortet (wir berichteten).

Die Auswahl der Teilnehmer am Münster-Barometer ergibt sich aus einer Zufalls-Auswahl von münsterischen Festnetz-Telefonnummern. Die Forschungsgruppe Bema gewährleistet, dass die Teilnehmer ein für die Stadtbevölkerung in Bezug auf Alter, Geschlecht und weitere Merkmale repräsentative Gruppe darstellen.

Allen Teilnehmern, die diesmal Zeit fanden, die Fragen der Interviewer zu beantworten, ein herzliches Dankeschön.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4813346?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker