Staffelübergabe im Restaurant Giverny
Junge Generation will Akzente setzen

Münster -

Staffelübergabe im Restaurant Giverny am Spiekerhof: Cordula und Emile Zaragoza haben ihr Restaurant Giverny im Kiepenkerl-Viertel an Tochter und Schwiegersohn übergeben. 

Mittwoch, 17.05.2017, 15:00 Uhr aktualisiert: 17.05.2017, 15:30 Uhr
Übergabe: Cordula und Emile Zaragoza haben jetzt ihr Restaurant Giverny im Kiepenkerl-Viertel an Nadja Zaragoza-Winkler und Jörg Winkler übergeben.
Übergabe: Cordula und Emile Zaragoza haben jetzt ihr Restaurant Giverny im Kiepenkerl-Viertel an Nadja Zaragoza-Winkler und Jörg Winkler übergeben. Foto: Giverny

Nadja Zaragoza-Winkler und Ehemann Jörg Winkler traten jetzt die Nachfolge an und werden zukünftig das kulinarische Versprechen einlösen, für das das Restaurant Giverny nach eigenen Angaben seit 26 Jahren steht.

Während das junge Unternehmerpaar die Regie übernimmt, dürfen sich Emile und Cordula Zaragoza ein wenig zurücklehnen und das Erreichte feiern, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die nächste Generation wirkt bereits seit einigen Jahren im Familienbetrieb mit. Nadja Zaragoza-Winkler und Jörg Winkler betonen, dass sie die persönliche Gastgeberschaft ebenso wie die Passion für die authentische Frischküche zu ihrem Credo gemacht haben, wollen aber auch neue Akzente setzen. Sie werden unterstützt durch Cyril Courtin, den langjährigen Küchenchef des Giverny. Patron Emile Zaragoza verspricht: „Wir werden unseren Kindern mit Rat und Tat zur Seite stehen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4839484?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker