Alkoholtest zeigt 2,32 Promille
Betrunkener Radler prallt gegen Auto

Münster -

Zu tief ins Glas geschaut hat ein Radler am Donnerstag: Er fuhr am Abend betrunken gegen ein geparktes Auto.

Freitag, 19.05.2017, 10:42 Uhr aktualisiert: 19.05.2017, 17:25 Uhr
 
  Foto: dpa (Symbolbild)

Der Radfahrer kollidierte gegen 20.40 Uhr mit dem geparkten VW Passat auf der Scheibenstraße, berichtet die Polizei. Der junge Mann erkannte das Fahrzeug vermutlich zu spät und stieß mit seiner Leeze gegen die Stoßstange des Autos.

Hinzugerufene Polizisten rochen bei der Unfallaufnahme sofort den Alkohol in der Atemluft des 20-Jährigen. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,32 Promille.

Der 20-jährige Münsteraner wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4855518?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker