Elfte Grünflächenunterhaltung
Musik pur in der grünen Lunge

Münster -

Zweimal im Jahr verwandelt sich die Promenade in eine musikalische Autobahn. Am Samstag lockten 76 Solisten und Bands – und brachten mächtig Stimmung in die grüne Lunge der Stadt.

Sonntag, 21.05.2017, 17:47 Uhr aktualisiert: 21.05.2017, 18:29 Uhr
Musik, Tanz und gute Laune: Die elfte Grünflächenunterhaltung hatte viel zu bieten. Beinahe jede Musikrichtung war vertreten, große Menschentrauben bildeten sich entlang der Promande bei Solokünstlern und fetzigen Bands.
Musik, Tanz und gute Laune: Die elfte Grünflächenunterhaltung hatte viel zu bieten. Beinahe jede Musikrichtung war vertreten, große Menschentrauben bildeten sich entlang der Promande bei Solokünstlern und fetzigen Bands. Foto: Matthias Ahlke

„Wer Musik mag, der bekommt hier richtig was geboten“, fand Marcus Hues. Bei der elften Grünflächenunterhaltung stand er am Samstag mit seinen Freunden Ingo Davids und Martin Bußmann an den Instrumenten. Ihre Band heißt „Bass und Bässer“ – und war eine von 76.

Kurz vor dem Startschuss waren die drei Männer voller Vorfreude. Bereits zum vierten Mal hatten sie einen Platz auf der Promenade ergattert. „Wir machen mit, damit die Grünpflanzen besser wachsen“, erklärte Ingo Davids lachend. Denn das ist der Hintergrund, mit dem Thomas Nufer die Veranstaltung ins Leben gerufen hat.

So nah ist man dem Publikum sonst nie.

Marcus Hues

Für die Musiker von „Bass und Bässer“ gibt es aber auch noch andere Gründe, mitzumachen. „Es macht Spaß“, so Davids. Und Marcus Hues fügte hinzu: „So nah ist man dem Publikum sonst nie.“

Musik pur gab es am Samstag in Münsters grüner Lunge auf knapp vier Kilometern. Schon um kurz nach 15 Uhr war die Promenade gefüllt mit Passanten und Musikbegeisterten. Dort, wo gespielt wurde, bildeten sich große Menschentrauben. Geboten wurden alle erdenklichen Stilrichtungen.

Die große Vielfalt, die vielen Musikrichtungen, das ist wirklich toll.

Claudia Bracker

Das ist für Claudia Bracker das Schönste an der Grünflächenunterhaltung: „Die große Vielfalt, die vielen Musikrichtungen, das ist wirklich toll.“ Ihr Mann saß bei „De Eckpoahl-Band“ hinter dem Schlagzeug, doch Bracker schaute sich auch andere Bands an. Für sie ist noch ein anderer Faktor wichtig: „Dass es draußen stattfindet. Das lockt auch an.“

Jedes Jahr dabei

Auch Peter Kastirke ist ein großer Fan der „schönen Veranstaltung mit vielen guten Musikern“. Der Münsteraner sagt: „Ich bin jedes Jahr wenn es eben geht und nicht regnet dabei.“ Er hätte gerne mehr als drei Stunden Zeit: „Ich schaffe es oft nicht, die ganze Runde zu gehen.“ Sein Vorschlag: „Am Besten schon um elf Uhr anfangen.“

11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade

1/64
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke
  • 11. Grünflächenunterhaltung in der Promenade Foto: Matthias Ahlke

Von Hektik und Eile keine Spur

Die Besucher ließen sich von der gelösten und lockeren Stimmung der Musiker anstecken. Entspannt wurde geschlendert, von Hektik oder Eile keine Spur. Stattdessen wurde lieber geschunkelt, getanzt, gejubelt und vor allem mitgesungen.

Zum ersten Mal war die Band „Ein Kessel Buntes“ dabei. Vor dem großen Auftritt sprach Thomas Glaser von „freudiger Aufregung“. Für die vier Musiker sei es eine gute Gelegenheit „aus dem Proberaum raus in die Öffentlichkeit“ zu gehen.

Das mag auch Felix Feldmann an dem Format: „Es ist toll, dass man Bands die Chance gibt, zu spielen und auch gehört zu werden.“ Für den Münsteraner ist klar: „Das sollte es nicht nur in Münster geben.“

Mehr zum Thema

Grünflächenunterhaltung: Musik pur in Münsters grüner Lunge

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4860999?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker