Tarifauseinandersetzung im privaten Versicherungsgewerbe
Warnstreik bei der Provinzial-Versicherung

Münster -

Warnstreik bei der Provinzial-Versicherung in Münster: Beschäftigte der Provinzial-Versicherung versammelten sich am Dienstagmittag vor dem Haupteingang der Provinzial-Versicherung, um anschließend mit Bussen zum Streiklokal Jovel am Albersloher Weg zu fahren. Dort findet zurzeit die Streikversammlung statt, zu der die Gewerkschaft Verdi eingeladen hat.

Dienstag, 30.05.2017, 12:03 Uhr aktualisiert: 30.05.2017, 13:28 Uhr
 
  Foto: Oliver Werner

Auf der Versammlung sollen Verdi-Landesfachbereichsleiter Frank Fassin, der Betriebsratsvorsitzende Albert Roer und das Tarifkommissionsmitglied Anne Wimmersberg zu den Streikenden sprechen.

Hintergrund des Warnstreiks ist die Tarifauseinandersetzung im privaten Versicherungsgewerbe, wo laut Pressemitteilung unter anderem von der Gewerkschaft Verdi eine Erhöhung der Gehälter und Zulagen um 4,5 Prozent gefordert wird (für Auszubildende plus 50 Euro). Weiterhin fordert die Gewerkschaft eine unbefristete Übernahme der Auszubildenden nach der Ausbildung.

In den ersten zwei Verhandlungsrunden hat es keine Einigung gegeben.

Die Provinzial hatte gerade erst am Montag gute Konzern-Zahlen vorgestellt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4890177?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker