Skulptur-Projekte Münster
Die fünfte Auflage wird Münster weiter verändern

Münster -

Der künstlerische Leiter der offiziell am Samstag beginnenden Skulptur-Projekte, Prof. Kasper König, lädt zu „genauem Hinschauen“ ein. Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe ist überzeugt, dass die 35 Projekte Münster wieder ein Stück weiter verändern werden.

Freitag, 09.06.2017, 17:35 Uhr aktualisiert: 09.06.2017, 17:42 Uhr
Der gehandicapte Kasper König zeigt OB Markus Lewe eines der Projekte im Theater-Innenhof.
Der gehandicapte Kasper König zeigt OB Markus Lewe eines der Projekte im Theater-Innenhof. Foto: Oliver Werner

Ausgerechnet jetzt. Der künstlerische Leiter der Skulptur-Projekte 2017, Prof. Kasper König, quält sich mit einer „Vergiftung“ im linken Fuß herum, wie er offen erzählt. Ein Spaziergang zu den 35 überall in der Stadt verteilten Projekten fällt ihm schwer, seiner Begeisterung tut dieser Umstand allerdings keinen Abbruch. „Unsere Ausstellung kann einen Beitrag leisten zu den Widersprüchen, Differenzen und genauem Hinschauen“, wünscht sich König. Wobei ihm klar ist, dass erst in fünf, sechs Jahren zu beurteilen sei, „was diese Ausstellung wirklich wert ist“.

Startschuss zu den Skulptur-Projekten 2017 in Münster

1/38
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner
  • Am Freitag gab der Künstlerische Leiter der Skulptur Projekte in Münster, Kasper König, den Startschuss für die Freiluft-Großausstellung, die bis Anfang Oktober 35 Kunstwerke im öffentlichen Raum zeigt. Foto: Oliver Werner

Am Vortrag der offiziellen Eröffnung machen Oberbürgermeister Markus Lewe und LWL-Direktor Matthias Löb – Stadt und Landschaftsverband sind die Träger – aus ihrer Begeisterung keinen Hehl. „Ich bin überzeugt, dass die fünften Skulptur-Projekte Münster wieder ein Stück weiter verändern werden“, betont Lewe, der bereits auf eine Fortsetzung im Jahr 2027 blickt.

Dass selbst „Kunstmuffel über die Kunst im öffentlichen Raum stolpern“, macht für Lob den Reiz der 100 Tage aus. „Keiner kann sich den Skulptur-Projekten entziehen“, sagt er.

Projektleiterin Imke Itzen berichtet von einem Budget von über 7,7 Millionen Euro, wobei die Gesamtkosten erst nach dem Abbau klar seien. Die Sponsoren, darunter vor allem die Sparkassen-Finanzgruppe, werden es vernommen haben. „Unsere Beiträge sind nicht sexy“, sagte Sparkassen-Chef Markus Schabel im Beisein von Provinzialchef Dr. Wolfgang Breuer bei der Pressekonferenz am Freitag. „Aber es gibt eine lange Verbindung zwischen Kunst und Geld. Und das Motiv ist bis heute dasselbe“, so Schabel. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4915800?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker