Zeugen gesucht
Überfall durch Geistesgegenwart verhindert

Münster -

Geistesgegenwart zahlt sich aus: Am Samstagabend (24.6.) gegen 22.40 Uhr konnte eine Mitarbeiterin verhindern, dass ein Kiosk am Gescherweg überfallen wurde. 

Sonntag, 25.06.2017, 12:40 Uhr aktualisiert: 25.06.2017, 14:05 Uhr
Symbolfoto
Symbolfoto Foto: dpa

Die Mitarbeiterin sah den unbekannten, vermummten Täter schon von weitem und war sich seiner Absicht schnell bewusst. Geistesgegenwärtig schloss sie die Tür des Kiosks ab und konnte so verhindern, dass der Mann den Raum betreten konnte. Dieser blieb vor der Tür stehen, zog eine Pistole und zielte in Richtung der Frau. Anschließend flüchtete er. 

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Täter gesehen haben könnten. Gesucht wird nach einem ca. 1,75 Meter großen Mann mit braunen Augen. Er Trug eine Kapuzenjacke und hatte sich mit einem Schal über Mund und Nase maskiert. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4954168?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker