Dreharbeiten für neue "Friesland"-Folge
Autoren-Paar aus Münster schreibt Drehbuch für ZDF-Krimi

Münster/Leer -

Sie haben es wieder getan: Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer - die Krimi-Spezialisten aus Münster, die auch privat liiert sind - haben zusammen ein Drehbuch geschrieben. Dieses Mal ist Kehrer, der geistige Vater von Privatdetektiv Georg Wilsberg, "fremdgegangen" und hat den Tatort mit seiner Ehefrau an die Küste verlegt.

Dienstag, 11.07.2017, 17:38 Uhr aktualisiert: 11.07.2017, 18:19 Uhr
Dreharbeiten für neue "Friesland"-Folge : Autoren-Paar aus Münster schreibt Drehbuch für ZDF-Krimi
Beim Drehstart: Maxim Mehmet (Henk Cassens), Sophie Dal (Süher Özlügül) Foto: ZDF/Willi Weber

Dies hat vor allem Sandra Lüpkes gefreut. Denn: Sie ist ein Kind des Nordens - aufgewachsen ist die 45-Jährige auf der Insel Juist. Dort lernte sie Jürgen Kehrer kennen. Offenbar hegte die Autorin schon länger den Wunsch, das Drehbuch für eine Folge der ZDF-Krimireihe "Friesland" zu verfassen, wie sie in einem Facebook-Post verrät. Am Freitag wird das Autoren-Duo dem Filmset einen Besuch abstatten.

Jürgen Kehrer stammt aus dem Ruhrgebiet - er ist gebürtiger Essener. Doch bereits seit über 40 Jahren lebt er in Münster. Die Stadt hat den 61-Jährigen nachhaltig geprägt, so lässt er seinen Privatdetektiv Georg Wilsberg auch hier ein Antiquariat betreiben und nebenher ermitteln.

Es ist nicht die erste Zusammenarbeit der beiden münsterischen Schriftsteller, die in Gievenbeck leben: Für die Wilsberg-Reihe verfassten sie bereits gemeinsam vier Drehbücher und kooperierten bei weiteren Projekten.

Zum Thema

Sandra Lüpkes und Jürgen Kehrer: Ein erfolgreiches Duo

...

Zwischen der "Friesland"-Reihe und "Wilsberg" scheint es eine - noch geheime - Verbindung zu geben. Jedenfalls tauchen häufiger Kaffee-Tassen mit "Wilsberg"-Motiv in Szenen der Krimireihe auf. Aufmerksamen TV-Zuschauern ist dies bereits mehrfach aufgefallen...

Die "Friesland"-Dreharbeiten finden zumeist in Leer, auf Norderney und an der Küste Ostfrieslands statt. "Der blaue Jan" lautet der Arbeitstitel der neuen Folge, die Hauptrollen spielen Maxim Mehmet als Polizist Henk Cassens und neuer Kollege von Süher Özlügül (Sophie Dal).

Gedreht wird dieses Mal bis zum 8. August auf Greetsiel, Norderney sowie in Köln und Umgebung. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Hier die Inhaltsbeschreibung der neuen "Friesland"-Folge .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5003945?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker