Schwierige Event-Planung
Viele Feste – zu wenig Wochenenden

Normalerweise wird das Stadtfest in Münster am zweiten Juli-Wochenende gefeiert. Fritz Schmücker von Münster-Marketing bestätigt, dass die bisherigen Veranstalter mit Blick auf die Fußball-WM 2018 den Termin bereits als Disposition auf das dritte August-Wochenende verlegt hätten. Diese Überlegungen seien in der Diskussion. Münster-Marketing versuche stets, die Festveranstalter einmal pro Jahr an den runden Tisch zu bekommen, um Termine abzusprechen. Was bei dem Veranstaltungsangebot nicht immer einfach sei. Dafür gebe es zu wenig Wochenenden. Am Ende sei der Besuch eines Festes ohnehin eine Abstimmung mit den Füßen, so Schmücker. Er wehrt sich gegen den Vorwurf: „Ihr als Stadt kriegt das nicht gebacken.“ Münster-Marketing könne nicht bestimmen, welches Fest wann stattfinde, so Schmücker. Und weiter: Alle Veranstalter hätten immer eine innere Logik, warum es gerade ein bestimmter Termin sein müsse. -gh-

Freitag, 14.07.2017, 12:00 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5008552?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker