Tier seit Freitag herrenlos
Besitzer von Schwein „Schnitzel“ unbekannt

Münster -

Noch immer hat sich der Besitzer des Minischweins „Schnitzel“, das am Freitag Passanten in Mecklenbeck zugelaufen ist , nicht gemeldet. „Es gibt zwar viele Statements in den sozialen Netzwerken, aber keine konkrete Hinweise“, so der Journalist und aktuelle Schweinchen-Betreuer Marc Endres.

Montag, 31.07.2017, 19:30 Uhr aktualisiert: 01.08.2017, 14:19 Uhr
Tier seit Freitag herrenlos : Besitzer von Schwein „Schnitzel“ unbekannt
Weil sich kein Besitzer fand, rief der Finder des Schweins die Polizei. Foto: Marc Endres

Inzwischen ist das Borstenvieh beim Nachbarn von Endres auf einem Gehöft untergebracht und fühlt sich dort offenbar pudelwohl. „Das Tier ist sehr zutraulich, wir werden es wohl hier behalten, wenn sich niemand mehr meldet“, so Endres. Allerdings soll „Schnitzel“ nicht auf den Grill, sondern in Mecklenbeck bei reichlich Freiluft ein „unbeschwertes Leben haben“, versichert Endres.

Ein herrenloses Jungschwein hatte am Freitagmorgen in Mecklenbeck für Aufregung gesorgt. Inzwischen sucht die halbe Stadt nach dem rechtmäßigen Besitzer der kleinen Sau.

Mehr zum Thema

Schwein ist ausgebüxt: Wem gehört das Schweinchen?

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5047833?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker