Programm für die zweite Jahreshälfte
Franz-Hitze-Haus: Gerechtigkeit im Blick behalten

Münster -

Auch in der zweiten Jahreshälfte bietet das Franz-Hitze-Haus ein hochkarätiges Akademieprogramm an. Hier ein paar Höhepunkte.

Donnerstag, 03.08.2017, 14:00 Uhr
Ein vielfältiges Programm stellen (v.l.) Frank Meier-Hamidi, Sebastian Mohr, Antonius Kerkhoff, Christian Müller, Sebastian Lanwer und Maria Kröger vor.
Ein vielfältiges Programm stellen (v.l.) Frank Meier-Hamidi, Sebastian Mohr, Antonius Kerkhoff, Christian Müller, Sebastian Lanwer und Maria Kröger vor. Foto: pbm

„Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung ziehen sich wie ein roter Faden durch unser Angebot“ – mit diesen Worten hat Antonius Kerkhoff als Direktor der Akademie Franz-Hitze-Haus laut Pressemitteilung das Programm für die zweite Hälfte 2017 vorgestellt.

Dr. Erwin Kräutler, emeritierter Bischof von Xingu in Brasilien wird am 28. November unter dem Titel „Ein Leben für Amazonien“ über pastorales Engagement für die indigenen Völker sprechen. Auch die Impulse, die Kräutler als Mit-Autor zur Umweltenzyklika „Laudato Si“ beigesteuert hat, werden zur Sprache kommen.

Bei der 20. Liturgiewoche vom 4. bis 7. September soll es um historische Formen und aktuelle Herausforderungen in der Gestaltung von Gottesdiensten gehen. Ein weiterer Höhepunkt im Fachbereich Theologie und Philosophie, den Dr. Frank Meier-Hamidi verantwortet, ist die Festakademie „Sakralität und Heiligkeit“ zum 20. Todestag des münsterischen Philosophen Josef Pieper am 10. November.

Einen neuen Blick auf ein aktuell im Brennpunkt stehendes Land wirft die Veranstaltung „Literatur in und aus Syrien“. Diese bietet der Fachbereich Literatur, Ausstellungen von Gabriele Osthues am 12. September an.

Natürlich gehören auch Ausstellungen wieder zum Programm des Franz Hitze Hauses. Akademiedirektor Kerkhoff weist vor allem aus „Stones from other mountains“ hin, die vom 1. bis 20. Oktober westliche und fernöstliche Sichtweisen in Keramik und auf Papier präsentieren wird. Daran schließt sich vom 29. Oktober bis 10. Dezember eine Ausstellung mit Malereien und Druckgrafiken von Udo Achterholt an. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5052226?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker