Bündnis „Keinen Meter den Nazis“
Protest gegen AfD-Wahlkampfauftakt ab 17 Uhr

Münster -

Die Organisation des Protestes gegen den Wahlkampfauftakt der AfD am Dienstag (8. August) in der Hiltruper Stadthalle nimmt nach Angaben der Organisatoren Fahrt auf. Die vom Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ ab 17 Uhr angemeldete Kundgebung auf dem Vorplatz der Stadthalle wurde mittlerweile von der Polizei bestätigt, zudem seien bereits Hunderte Flyer an die Anwohner in Hiltrup verteilt worden, um auf die Proteste aufmerksam zu machen.

Donnerstag, 03.08.2017, 19:00 Uhr aktualisiert: 04.08.2017, 06:57 Uhr
 
  Foto: Bündnis "Keinen Meter den Nazis"

„Wie auch bei den bisherigen Versuchen der AfD, sich in Münster zu präsentieren, werden wir am 8. August einen breiten Gegenprotest organisieren“, so Carsten Peters, Pressesprecher des Bündnisses „Keinen Meter den Nazis“, „wir haben heute mit unseren Flyern viele Menschen erreicht und sind durchweg auf positive Resonanz gestoßen.“

Wie wichtig und notwendig dieser breite Protest vor Ort sei, zeigten auch die Wahlergebnisse der AfD. „Dort wo klare Kante gezeigt wird, fährt die AfD schlechte Ergebnisse ein“, resümiert Peters.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5054000?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker