Video: Glasscherben und Rasierklingen auf Spielplätzen
Eltern aufmerksam, aber nicht allzu besorgt

Münster -

Nach dem Fund von versteckten Rasierklingen und Glasscherben auf zwei Spielplätzen in Münster sind die Eltern wachsam, aber nicht besorgt. Seibst diejenigen, die von dem Vorfall vor wenigen Tagen wussten, gingen am Freitag mit ihren Kindern auf den Spielplatz am Coerdeplatz, wie unsere Videoumfrage zeigt.

Freitag, 13.10.2017, 16:21 Uhr aktualisiert: 13.10.2017, 18:01 Uhr
Video: Glasscherben und Rasierklingen auf Spielplätzen: Eltern aufmerksam, aber nicht allzu besorgt
Zweifache Mutter Janina Schlarmann und ihre Schwester Julia Palm verbrachten den Freitagnachmittag auf dem Spielplatz am Coerdeplatz. Foto: Anne Koslowski

Auf dem Weg von der Kita nach Hause kommt Janina Schlarmann immer am Spielplatz am Coerdeplatz im Kreuzviertel vorbei. "Dieser Spielplatz ist, glaube ich, der bestbesuchte in Münster", sagt die zweifache Mutter. Am frühen Freitagnachmittag war er aber - trotz Sonnenscheins - verhältnismäßig leer, wie eine Passantin feststellte: "Ich wundere mich, weil so wenig Kinder da sind." Ein Grund war vermutlich, dass am Mittwoch auf dem Flugzeug-Spielplatz an der Promenade (Ecke Neubrückentor) mehrere Glasscherben in den Spielhäusern und unter Sand gefunden worden waren.

Trotzdem nicht verzichten

Wer am Freitag zum Spielen kam, wusste meist nichts davon - so wie Janina Schlarmann. Dennoch wollte die Münsteranerin auf den Besuch mit ihrem dreijährigen Sohn, ihrer drei Wochen alten Tochter sowie ihrer Schwester nicht verzichten. "Ich mache mir da jetzt keine Sorgen. Aber die Sache an sich geht gar nicht." Ähnlich äußerte sich ein Vater. "Wir kommen trotzdem, weil das ein wunderschöner Spielplatz ist und ich nicht glaube, dass hier jetzt Tausende Glasscherben versteckt sind."

Polizei hofft auf Hinweise

Der oder die Täter sind bislang unbekannt. Die Polizei Münster hatte am Freitag keine neuen Erkenntnisse und hofft weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung unter der Rufnummer 0251-2750. Bereits am Dienstagmorgen hatten Zeugen zudem im Rutschenauslauf eines Spielplatzes am Vinzenzweg zwei im Sand vergrabene Rasierklingen gefunden.

Mehr zum Thema
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5221244?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker