Kurioser Streitverlauf
Mann rollt mit Auto über Fuß der Freundin

Münster -

Am Samstagmorgen um 2.40 Uhr fuhr ein 27-jähriger Münsteraner mit seiner 18-jährigen Freundin über die Martin-Luther Straße. Wegen eines heftigen Streits verließ die Freundin das stehende Fahrzeug. Als der Mann bereits wieder anfuhr, obwohl die Frau sich noch an der Tür festhielt, fiel die 18-Jährige auf die Straße. Dabei rollte der Pkw über ihren Fuß. 

Sonntag, 03.12.2017, 19:12 Uhr aktualisiert: 03.12.2017, 19:20 Uhr
Kurioser Streitverlauf: Mann rollt mit Auto über Fuß der Freundin
Foto: dpa

Beim Wegfahren beschädigte der aufgebrachte Fahrer laut Polizei noch drei weitere, am Fahrbahnrand geparkte Autos. Nachdem sich der Pkw-Fahrer bereits von der Unfallstelle entfernt hatte, kehrte er nach einiger Zeit zurück und trug seine verletzte Freundin zurück ins Auto.

Ohne sich um den entstandenen Schaden an den geparkten Fahrzeugen zu kümmern, fuhr das Paar gemeinsam zur Wohnung des 27-Jährigen. Die aufgrund von Zeugenhinweisen ermittelnden Beamten dokumentierten dort die Schäden am versteckt abgestellten, unfallbeschädigten Fahrzeug und stellten den Führerschein des Fahrers wegen Unfallflucht sicher.

Neben der Verletzung der Freundin entstand an den beteiligten Fahrzeugen ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5331584?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker