Vortrag im Landesmuseum
Ein Picasso-Sammler aus Münster

Am Dienstag (12.12.) sind alle Interessierten zu dem Vortrag „Vor 100 Jahren: Picasso am Prinzipalmarkt – Die Sammlung Kluxen“ um 19.30 Uhr ins Landesmuseum am Domplatz eingeladen. Martin Kalitschke, Redakteur unserer Zeitung, berichtet über seine Recherchen zum Kunstsammler Franz Kluxen aus Münster. Der Eintritt ist frei.

Dienstag, 12.12.2017, 10:58 Uhr aktualisiert: 12.12.2017, 12:07 Uhr
 Vortrag im Landesmuseum : Ein Picasso-Sammler aus Münster
Foto: privat

Kluxen war einer der ersten Picasso-Sammler in Deutschland, zudem besaß er zwischenzeitlich die bedeutendste Sammlung mit Werken von Marc Chagall in Europa. Dennoch ist bis heute nur sehr wenig über ihn bekannt. So ist unklar, warum er sich bis in die Dreißiger Jahre von großen Teilen seiner Sammlung trennte – und ob dies freiwillig oder unter Zwang geschah.

Der Facebook-Post wird geladen
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5353224?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker