Kinostart von» Star Wars: Die letzten Jedi« im Cineplex
Machtvolle Premiere

Münster -

Es war einmal vor langer Zeit, in einem weit, weit entfernten Land. Genauer gesagt war es der 25. Mai 1977, als in den USA das erste Mal ein Star-Wars-Film über die Kinoleinwände flimmerte. Über 40 Jahre später hat sich die anfängliche Faszination längst zu einem weltumfassenden Mythos entwickelt. 

Mittwoch, 13.12.2017, 08:00 Uhr
Die Zeichen sind unverkennbar: Im Cineplex bereiten sich die Mitarbeiter auf die Premiere des neuen Star-Wars-Films vor, in dem auch Ursprungsheld Mark Hamill alias Luke Skywalker wieder eine Rolle spielen wird.
Die Zeichen sind unverkennbar: Im Cineplex bereiten sich die Mitarbeiter auf die Premiere des neuen Star-Wars-Films vor, in dem auch Ursprungsheld Mark Hamill alias Luke Skywalker wieder eine Rolle spielen wird. Foto: Ahlke

Die Geschichte über Gut und Böse, in deren Zentrum die alles beherrschende und doch nicht greifbare „Macht“ steht, feiern Fans auf ganz unterschiedliche Weise – vom Kinoerlebnis bis hin zur Ersatzreligion.

Auch in Münster können offenbar viele den Start des neuen „Star Wars: Die letzten Jedi“ kaum erwarten. Den achten Teil der drei zueinander gehörenden Trilogien wird das Cineplex bereits in der Nacht zu Donnerstag in vier verschiedenen Vorführungen zeigen, darunter auch in der englischen Originalversion.

Vorführungen im Zehn-Minuten-Takt

Die erste Vorführung beginnt pünktlich um 0.01 Uhr, danach geht es mit dem zweieinhalbstündigen Streifen im Zehn-Minuten-Takt weiter. Eine zusätzliche fünfte Vorstellung wird es dann um sechs Uhr morgens geben: „Für diejenigen, die nachts doch schlafen müssen“, sagt Ulrich Vollmer, Mitarbeiter der Münsterschen Filmtheater-Betriebe GmbH.

Allzu große Aufregung herrscht beim Unternehmen aus Münster vor dem Kinoereignis übrigens nicht – was vor allem damit zu tun hat, dass man beim Cineplex auf die Erfahrungen der vergangenen Jahre bauen kann. Mit „Die Macht erwacht“ und „Rouge One“ hat der Disney-Konzern, der Star-Wars-Schöpfer George Lucas 2012 sein Imperium für rund vier Milliarden Dollar abgekauft hatte, bereits zwei Filme seit 2015 herausgebracht.

Mehr zum Thema

Was bisher geschah: Die «Star Wars»-Filme - Ein galaktischer Kampf [12.12.2017]

«Star Wars: Die letzten Jedi»: Teil acht der Erfolgs-Saga  [09.12.2017]

Neues aus Hollywood: Neuer «Star War»-Clip lässt Fans rätseln  [22.11.2017]

...

Besucheransturm erwartet

„Daran orientieren wir uns natürlich“, sagt Vollmer, der nicht ausschließen möchte, dass auch der eine oder andere Verkleidete am Mittwoch in den Kinosaal pilgern wird, hinsichtlich der Organisation. Der Vorverkauf jedenfalls sei gut angelaufen: „Wir rechnen für die Premierennacht mit ausverkauften oder sehr vollen Vorführungen“, blickt Vollmer auf diejenigen, die sich die Nacht um die Ohren schlagen werden. Möge die Macht mit ihnen sein – immer.


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5354349?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker