Offene Weihnacht
Damit keiner Heiligabend alleine feiern muss

Münster -

Heiligabend allein? Das muss nicht sein. Die „Offene Weihnacht“ lädt ein. An drei Stellen in Münster finden Menschen, denen sonst die Decke auf den Kopf fällt, Gesellschaft.

Sonntag, 17.12.2017, 18:08 Uhr
Weihnachten allein zu Hause? Wer Heiligabend Gesellschaft sucht, ist bei der „Offenen Weihnacht“ herzlich willkommen.
Weihnachten allein zu Hause? Wer Heiligabend Gesellschaft sucht, ist bei der „Offenen Weihnacht“ herzlich willkommen. Foto: Jan Hullmann

Die Zahl der Menschen in Münster, die allein sind, ist beträchtlich. Viele wissen nicht, mit wem sie den Heiligen Abend verbringen können, heißt es in einer Pressemitteilung. Manchen fällt gerade an Weihnachten die Decke auf den Kopf. Seit über 40 Jahren lädt das Stadtdekanat ein, in gemütlicher und stimmungsvoller Atmosphäre gemeinsam zu feiern. Bei einem guten Essen, musikalischen Darbietungen und der Weihnachtsbotschaft können die Gäste den Abend in Gemeinschaft verbringen statt alleine zu Hause zu sein.

Dank der Unterstützung zahlreicher Firmen und der Bundeswehr, die das Essen liefert, sowie der Mitarbeit von über 50 ehrenamtlichen Helfern werde diese Feier ermöglicht. Für die „Offene Weihnacht“ 2017 haben von 19 bis 22.30 Uhr das Pfarrheim St. Martini am Theater, das Pfarrheim an der Herz-Jesu-Kirche (Pfarrer-Eltrop-Heim) und der Hansahof am Aegidiimarkt geöffnet. Ein Fahrdienst ist eingerichtet, eine Anmeldung nicht erforderlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5365463?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker