Polizei sucht Zeugen
Passant versetzt Frau einen Fausthieb

Münster -

Ein Unbekannter hat einer Frau an der Bernsmeyerstiege einen Fausthieb ins Gesicht versetzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Montag, 18.12.2017, 16:52 Uhr aktualisiert: 19.12.2017, 12:08 Uhr
Polizei sucht Zeugen: Passant versetzt Frau einen Fausthieb
Foto: dpa/Patrick Pleul

Der Angriff hat sich nach Polizeiangaben bereits am Montag vergangener Woche (11. Dezember) ereignet. Die 47-jährige Frau schob ihr Fahrrad mit Anhänger auf der Straße. Der Unbekannte kam ihr zu Fuß entgegen. Dabei prallte beim Vorbeilaufen seine Tasche gegen den Kinderanhänger. Das erboste den Mann derart, dass er die Frau erst beschimpfte und dann zuschlug.

Der Täter wird auf 50 bis 60 Jahre geschätzt und ist zwischen 1,75 Meter und 1,80 Meter groß. Seine mitgeführte Tasche war rot und nach Angaben der Geschädigten vergleichbar mit einer Ikea-Tasche. Die Polizei sucht unter ✆ 275-0 Zeugen der Tat.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5368160?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker