Angestellte bedroht
Vermummte überfällt Spielothek

Münster -

Eine unbekannte Frau überfiel in der Nacht zu Dienstag eine Spielothek an der Grevener Straße. Die vermummte Täterin kam gegen 1.15 Uhr in das Lokal, nachdem die letzten Gäste es verlassen hatten, berichtet die Polizei. Die 37 Jahre alte Mitarbeiterin war gerade dabei, die Tageseinnahmen zu zählen, als sich die mit einem Schal maskierte Täterin näherte und forderte: „Gib mir das Geld.“

Dienstag, 19.12.2017, 12:08 Uhr aktualisiert: 19.12.2017, 20:48 Uhr
 
  Foto: dpa/Patrick Pleul

Zunächst hielt die Angestellte das für einen Scherz, heißt es im Polizeibericht weiter. Als die Räuberin dann aber ihre Hand an die Hüfte hielt und ihre Aussage mit den Worten „Das ist ein Überfall, gib mir das Geld, ich habe eine Pistole“, untermauerte, erkannte sie den Ernst der Lage. Die 37-Jährige steckte das gesamte Scheingeld in eine von der Täterin mitgebrachte Tüte.

Mit der Beute flüchtete die Unbekannte. Sie ist 1,60 bis 1,70 Meter groß und schlank, war mit einer engen dunklen Hose, Stiefeln und einer vermutlich olivgrünen langen, figurbetonten Stepp­jacke mit Kapuze bekleidet. Sie trug unter der Kapuze eine schwarze Kappe.

Hinweise nimmt die Polizei unter der ✆  27 50 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5369635?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker