Baustelle auf 15 Monate ausgelegt
Teilbereich der Eugen-Müller-Straße komplett gesperrt

Münster -

Am Montag haben die seit Monaten geplanten Bauarbeiten an der Eugen-Müller-Straße begonnen. Der erste Bauabschnitt wird für die kommenden sechs Monate komplett für die Durchfahrt gesperrt sein.

Montag, 08.01.2018, 11:56 Uhr aktualisiert: 08.01.2018, 11:58 Uhr
Die auf 15 Monate angelegten Bauarbeiten an der Eugen-Müller-Straße haben am Montag begonnen.
Die auf 15 Monate angelegten Bauarbeiten an der Eugen-Müller-Straße haben am Montag begonnen. Foto: klm

Der südliche Teil der Eugen-Müller-Straße ist seit Montagmorgen für die Durchfahrt gesperrt. Grund sind die durch Münster-Netz beginnenden Arbeiten für die Erneuerung von Regenwasser-, Misch- und Schmutzwasserkanälen. Zudem werden die Stadtwerke Wasser- und Stromleitung sowie Telekommunikationskabel austauschen. Lediglich die Gasleitungen werden nicht neu verlegt. Auch ein Teil der Kapitelstraße wird von den Arbeiten betroffen sein.

Für den südlichen Bereich der Eugen-Müller-Straße setzt die Stadt sechs Monate Bauzeit an. Unter anderem weil nach den Tiefbauarbeiten auch die Farbahn komplett neu aufgebaut werden muss.

Danach beginnen die Arbeiten am zweiten Teilabschnitt zwischen Dechaneischanze und Propsteistraße. In den jeweils betroffenen Abschnitten wird die Durchfahrt nicht möglich sein – weder für Auto- noch für Fahrradfahrer. Lediglich der Feuerwehr werde die Durchfahrt erlaubt sein, teilte das Tiefbauamt der Stadt am Montag mit. Für die Anlieger bemühe man sich ebenfalls Lösungen zu finden. Größtenteils sollte das auch klappen, so das Tiefbauamt.

Eigentlich hätten die Bauarbeiten bereits vor einigen Monaten beginnen sollen. Doch man mehr Vorlauf zur Planung benötigt, zudem habe die ausführende Firma zuletzt für einige Woche Betriebsferien gehabt, so das Tiefbauamt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5409634?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker