Do., 11.01.2018

Smartphone-App mit Suchtpotential Die besten Jodel-Geschichten aus Münster

Smartphone-App mit Suchtpotential: Die besten Jodel-Geschichten aus Münster

Die Smartphone-App Jodel bringt immer wieder amüsante Geschichten zum Vorschein. Ganz besonders in Münster. Foto: Oliver Werner; Grafik: Ann-Kathrin Schriever

Münster - 

Die Smartphone-App Jodel gewinnt immer weiter an Beliebtheit. In Münster wird Jodel besonders häufig verwendet. Immer wieder tauchen lustige Beiträge und Geschichten auf. Wir haben ein Best-of zusammengetragen.

Von Jonas Wiening

Jodel? Längst verbinden die Menschen damit nicht zuerst einen Gesang aus Bayern und Österreich, sondern eine Smartphone-App. Die App ermöglicht ihren Nutzern, Beiträge - sogenannte Jodel - zu verfassen, und diese in einem bestimmten Radius von einigen Kilometern für andere Nutzer sichtbar zu veröffentlichen.

Münster als Jodel-Hauptstadt?

Der Verfasser eines Beitrags ist für die anderen Nutzer der App nicht ersichtlich, da es keine Profile gibt. Besonders beliebt ist Jodel bei Studenten. Die Applikation lenkte schon den einen oder anderen Nutzer vom Lernen, Arbeiten oder Schlafen ab. Jodel entwickelt sich rasant. Inzwischen gibt es über 2 Millionen Nutzer, der größte Teil davon kommt aus Deutschland. In der Jodel-Gemeinde, wie es in der App heißt, streitet man sich seit jeher, welche Stadt die Jodel-Hauptstadt ist. Münster ist als Studentenstadt ein heißer Kandidat.

Wir haben ein Best-of der witzigsten und erfolgreichsten Jodel aus Münster in einer Fotostrecke zusammengestellt:

Fotostrecke: Best of Jodel: Die besten Posts aus Münster

Manchmal läuft Jodel in Münster ganz besonders heiß. Eine der kuriosesten Geschichten, war eine sehr spezielle Stadtführung. Außerdem wurde der Stromausfall im Dezember 2017 besonders witzig kommentiert.

Zum Thema

Die lustigeste Stadtführung bei Jodel

Jodel: Netzreaktionen zum Stromausfall

Jodel ist bekannt für viele Insider-Witze. Außerdem werden auf Jodel viele Abkürzungen verwendet. Hier eine Übersicht:

Die Jodel-Abkürzungen

OJ= Original Jodel; Verfasser des Haupt-Beitrags

jhj= Jodler helfen Jodler; Wer Fragen oder ein Anliegen hat, verwendet am Ende des Jodel den Hashtag #jhj

ama= Ask me anything; Wer Fragen gestellt bekommen möchte, nutzt den Hashtag #ama

Paulaner= anderes Wort für Fake oder Unwahrheit; hergeleitet von der Werbung für Paulaner: "Geschichten aus dem Paulanergarten", auch gerne genutzt: Repost

fml= fuck my life; wird genutzt, wenn man einen Fehler gemacht hat oder einem etwas Unschönes passiert ist

dlrh= Den Lörres reinhämmern; Umgangssprachlich für Sex

wtf= What the fuck?; Umgangssprachlich für Ausruf "Oh mein Gott"

ONS= One Night Stand

Karmafarmer= Jodler, der lügt und nur Upvotes bekommen möchte

w= Frau; hergeleitet von weiblich

m= Mann; hergeleitet von männlich

Manni= Busfahrer, Zugfahrer; weil angeblich so viele in diesem Beruf Manfred heißen

kik= Messengerdienst; wenn man privat schreiben möchte, kommt oft die Frage "Kik?"

In Münster gibt es zudem Hashtags, die besonders gerne verwendet werden.

Beliebte Hashtag bei Jodel in Münster

#aasee= Die schönsten Bilder von Wasser, egal in welcher Form, werden oft mit diesem Hashtag versehen

#justmsthings= Geschichten, die angeblich nur in Münster passieren können (oft mit Fahrrädern)

#justosnathings= Geschichten, die angeblich nur in Osnabrück passieren können (oft Negatives, perverses)

#nochda= schöne Bilder vom Schloss oder Prinzipalmarkt werden oft mit diesem Hashtag versehen



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5417883?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F