Katholikentag
Helferfest zum Start der Privatquartier-Kampagne

Münster - Die Herbergssuche kann beginnen: Mit einem Fest für die ehrenamtlichen Helfer in der Stadthalle Münster-Hiltrup begann am Freitagabend die Privatquartierkampagne „Bett frei“ für den Katholikentag 2018 in Münster.

Freitag, 19.01.2018, 21:44 Uhr aktualisiert: 19.01.2018, 21:54 Uhr
 Am Freitagabend bekamen die Ehrenamtlichen - wie hier Maria Stegemann und Ele Varelmann aus Ochtrup - ihre Materialien.
  Am Freitagabend bekamen die Ehrenamtlichen - wie hier Maria Stegemann und Ele Varelmann aus Ochtrup - ihre Materialien. Foto: Gunnar A. Pier

Rund 500 Aktive in 80 Gemeinden des Münsterlands schwärmen nun aus, um Übernachtungsmöglichkeiten für Besucher des Katholikentags im Mai zu organisieren. Dafür bekamen sie am Abend ihre Materialien ausgehändigt. Doch die Regularien machten nur einen kleinen Teil des Abends aus - im Vordergrund standen ein gemütliches Beisammensein mit Abendessen und einer Kabarett-Einlage von Markus von Hagen.

Ziel ist es, 4000 Betten zu finden. Weil die Hotelbetten in Münster nicht ausreichen werden, hoffen die Organisatoren, dass Menschen im Münsterland Katholikentags-Besucher aufnehmen. 

Helferfest der "Bett-frei"-Kampagne zum Katholikentag 2018

1/22
  • Rund 100 Besucher waren in die Stadthalle Hiltrup gekommen.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Markus von Hagen sorgte für Unterhaltung.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Markus von Hagen sorgte für Unterhaltung.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Markus von Hagen sorgte für Unterhaltung.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Markus von Hagen sorgte für Unterhaltung.

    Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier
  • Foto: Gunnar A. Pier

Wer eine kostenlose Unterkunft zur Verfügung stellen möchte, kann sich melden unter der Telefonnummer 0251 / 70 377-377, per E-Mail an betten@katholikentag.de sowie per Online-Formular (hier) .

Mehr zum Thema

Online-Special: Alles rund um den Katholikentag gibt es in unserem  Online-Special .

"Bett frei": Die Privatquartiersuche wurde am 18. Januar 2018 vorgestellt .

Sehenswürdigkeiten:  Diese Orte in Münster sollten Sie kennen

Plakate zum Katholikentag:  Pressefotos thematisieren die Suche nach Frieden

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5440206?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker