Neujahrsempfang
Kubicki zu Gast im Zwei-Löwen-Klub

Münster -

Bundestags vizepräsident Wolfgang Kubicki war am Wochenende beim Neujahrsempfang des Zwei-Löwen-Klubs zu Gast. In seiner Festrede sprach sich Kubicki für eine umfassende Bildungsreform aus.

Sonntag, 21.01.2018, 18:30 Uhr
Wolfgang Kubicki (l.) und Dr. Georg Hünnekens
Wolfgang Kubicki (l.) und Dr. Georg Hünnekens

„Egal aus welchem Elternhaus sie stammen oder wo sie wohnen, alle Kinder müssen die gleichen Chancen haben“, forderte der stellvertretende FDP-Chef. Dazu sei es notwendig, endlich das Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern abzuschaffen. Nur dann könne der Bund mehr Verantwortung in der Bildungspolitik übernehmen.

So müssten die Menschen auch fit gemacht werden für die digitale Zukunft. „Die Digitalisierung bringt einen Strukturwandel mit sich, auf den wir uns alle rechtzeitig einstellen sollten“, empfahl Kubicki.

Für ein verstärktes ehrenamtliches Engagement in der Gesellschaft plädierte Zwei-Löwen-Klub-Präsident Dr. Georg Hünnekens: „Jeder ist gefordert, nicht nur zu konsumieren und zu kritisieren, sondern sich selber einzubringen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5444665?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker