Launige Geburtstagsparty im Mühlenhof
Witte Müse feiern seit 60 Jahren

Münster -

Im Mühlenhof wurde am Samstagabend zum 60. Geburtstag der Karnevalsgesellschaft „Witte Müse“ Münster e.V. von 1958 einiges geboten.

Sonntag, 21.01.2018, 22:00 Uhr
Sie feierten den 60. Geburtstag der „Witte Müse“ (v.l.): Benny Osthege, Walter Weßler, Bernt Zenker, Horst Weiß, Henry Pohlmann, Edeltraud Darpe, Jörg Nicolaus, Gerd Scheidt mit Carolus Piep.
Sie feierten den 60. Geburtstag der „Witte Müse“ (v.l.): Benny Osthege, Walter Weßler, Bernt Zenker, Horst Weiß, Henry Pohlmann, Edeltraud Darpe, Jörg Nicolaus, Gerd Scheidt mit Carolus Piep. Foto: Joris Duffner

„Wir haben für die Feier ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt“, sagte Narrensekretär Bernt Zenker. „Es gibt einmal die Büttrede, den Auftritt des Klempners, die NZA-Tanzgarde und die Wellenbrecher – außerdem ist als Showact mit Gesang noch Ralf Ebbing von der Karnevalsgesellschaft ‚Böse Geister‘ mit dabei.“ Neben diesem Rahmenprogramm blieb jedoch auch genug Zeit für die Karnevalisten, selbst zu feiern und zu tanzen „Das ist einfach ein Familienfest mit den Vereinsmitgliedern und geladenen Gästen.“

Ursprünglich gegründet wurde der Karnevalsverein im Jahre 1958 von Beamten der Autobahnpolizei Münster. Lange Jahre bestand die Mehrheit der Mitglieder aus münsterischen Polizeibeamten. „Dann kam die neue Polizeistruktur, durch die viele Polizisten leider aus Münster weggegangen sind“, erklärte Bernt Zenker. Heute stellen die Polizeibeamten nur noch eine Minderheit unter den Mitgliedern, die Verbindung des Vereins zur Polizei ist jedoch nach wie vor stark ausgeprägt.

Das zeigt sich nicht zuletzt am Vereinsmaskottchen „Carolus Piep“, das natürlich auch bei der Geburtstagsfeier am Samstag mit von der Partie war - die 170 Zentimeter große Maus-Puppe in Polizei-Uniform ist seit den Gründerjahren bei allen wichtigen Festen und Veranstaltungen unentbehrlich. Die Festlichkeiten zum runden Jubiläum sind indes nach der Feier am Samstagabend noch nicht vorbei. Am 27. Januar werden die „Witten Müse“ auch beim Regierungspräsidenten empfangen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5444893?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker