Mo., 29.01.2018

Neuwahlen an der Stadtwerke-Spitze Reinkemeier führt Aufsichtsrat

Alfons Reinkemeier 

Alfons Reinkemeier  Foto: ah

Münster - 

Der Aufsichtsrat der Stadtwerke hat in seiner Sitzung am Montagabend Stadt-Kämmerer Alfons Reinkemeier als Chef gewählt. Es gab keine Gegenstimme.

Die Wahl war nötig geworden weil der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende, der grüne Ratsherr Gerhard Joksch zurückgetreten war. An seiner Unabhängigkeit waren Zweifel aufgekommen. Dabei ging es um mutmaßliche berufliche Verbindungen Jokschs zu Firmen, die mit den Stadtwerken zusamnenarbeiten.

Mehr zum Thema

Stadtwerke-Geschäftsführer zanken sich: Die Streithähne vom Hafenplatz

Heftiger Schlagabtausch über Stadtwerke-Aufsichtsrat: Rücktritt von Gerhard Joksch



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5468858?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F