Polizei bittet um Hinweise
Böller demoliert geparkten Wagen

Münster -

Bereits Ende Januar wurde in Mecklenbeck ein Citroën mit einem Feuerwerkskörper beschädigt. Der muss eine immense Kraft entwickelt haben. Nun bittet die Polizei um Hinweise.

Dienstag, 06.02.2018, 16:26 Uhr aktualisiert: 07.02.2018, 13:30 Uhr
Böller in Auspuffrohren zu zünden, kommt gerade zu Silvester nicht so selten vor. Nun haben Unbekannte ein Auto mit einem „Polenböller“ erheblich beschädigt.
Böller in Auspuffrohren zu zünden, kommt gerade zu Silvester nicht so selten vor. Nun haben Unbekannte ein Auto mit einem „Polenböller“ erheblich beschädigt. Foto: dpa (Symbolbild)

Mit einem sogenannten Polenböller zerlegten unbekannte Täter am 27. Januar am Dingbänger Weg einen geparkten Wagen.

Wie die Polizei jetzt mitteilt, deponierten die Täter den Feuerwerkskörper zwischen Motorhaube und Frontscheibe. Durch die Wucht der Detonation rissen Motorhaube, der rechte Kotflügel, sowie die Frontschürze des Citroën ab. Einzelne Fahrzeugteile sollen bis zu 19 Meter weit geflogen sein.

Die Tat ereignete sich gegen 23 Uhr. Möglicherweise haben Anwohner oder Passanten verdächtige Beobachtungen gemacht: Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02 51 / 27 50 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5491702?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker