Wagen macht Halt vor Modegeschäft
Erneut Dreharbeiten für „Shopping Queen“ in Münster

Münster -

Zu Beginn des neuen Jahres erst hat der Sender Vox eine Staffel „Shopping Queen“ aus Münster gesendet. Zur Gewinnerin hatte Stardesigner Guido Maria Kretschmer am Ende – wie berichtet – Svenja aus Greven gekürt. Nun wurde der rosafarbene „Shopping Queen“-Wagen schon wieder in Münster gesichtet: Er machte Halt vor dem Modengeschäft Sawall an der Loerstraße.

Dienstag, 06.02.2018, 19:30 Uhr aktualisiert: 06.02.2018, 20:18 Uhr
Der „Shopping Queen“-Bus machte am Dienstag Halt vor Sawall in der Loerstraße.
Der „Shopping Queen“-Bus machte am Dienstag Halt vor Sawall in der Loerstraße. Foto: rr

Tatsächlich werde in Münster noch bis Freitag eine weitere Staffel gedreht, bestätigt Birte Wald von Vox. „Die Kandidatinnen kommen diesmal aus Ascheberg, Telgte und zweimal aus Münster“, verriet sie. Ein Ausstrahlungstermin stehe derzeit noch nicht fest.

Mehr zum Thema

Shopping Queen in Münster Tag 1:  Clutch und Tratsch bei Kretschmer

Shopping Queen in Münster Tag 2: Über den Laufsteg Richtung Thron

Shopping Queen in Münster Tag 3: Der Stoff gewordene «Untergang»

Shopping Queen in Münster Tag 4: Miss Zeitnot

Shopping Queen in Münster Tag 4:  Bussis für die Bummel-Beste

Interview: Ex-Miss Germany Lena Bröder bei "Shopping Queen": "Ich habe es mir leichter vorgestellt"

...

 

„Shopping Queen“-Folgen aus Münster

1/10
  • Fünf Frauen konkurrieren in Münster vom 8. bis zum 12. Januar um den Titel „Shopping Queen“: (v.l.) Lena, Svenja, Jacqueline, Jenny und Selma.

    Foto: privat
  • Den Auftakt macht am Montag die Münsteranerin Selma.

    Foto: Vox
  • Die Ergotherapeutin sucht, begleitet von Ehemann Michel, Klamotten, die zum Wochen-Motto „Winterwonderland – finde den perfekten Look rund um deine neuen Winteraccessoires!“ passen.

    Foto: Vox
  • Am zweiten Tag stellt sich Svenja in Münster ein Outfit für 500 Euro zusammen.

    Foto: Vox
  • Auch für die 28-jährige Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen ist der Shopping-Trip ein Heimspiel: Sie wohnt in Münster.

    Foto: Vox
  • Am Mittwoch tritt Jenny an. Die 38-jährige Juristin aus Dülmen ist eine echte Pink-Fanatikerin.

    Foto: Vox
  • Sie weiß, wie man um eine Krone kämpft: Lena Bröder ist 2016 zur Miss Germany gewählt worden.

    Foto: Vox
  • Mit Shopping-Begleitung Maximilian sucht die 27-Jährige ein passendes Winter-Outfit.

    Foto: Vox
  • Jacqueline Wilke ist die älteste Kandidatin im Bunde. Die 50-Jährige hat vier Kinder und zwei Enkelkinder.

    Foto: Vox
  • Mit ihrer Tochter Janina geht sie auf Shopping-Tour. Ob sie am Ende das Preisgeld von 1000 Euro einstreicht?

    Foto: Vox

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5492194?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker