Spielzeugausstellung bei „Kaktus  Münster“
Kinderträume werden wahr

Münster -

Strahlende Kinderaugen, ein Lächeln im Gesicht: Bei der internationalen Spielzeugausstellung des Vereins „Kaktus Münster“ ist wieder viel Kinderlachen zu hören. Gruppen aus Kindertagesstätten und Kindergärten stürmen die Vereinsräume. Wissbegierig lauschen sie den Worten der Mitarbeiter Türkan Heinrich, Roxana Raphael-Kuttig und Leonie Fili.

Mittwoch, 07.02.2018, 06:00 Uhr
Schönes Spielzeug fasziniert große und kleine Kinder.
Schönes Spielzeug fasziniert große und kleine Kinder. Foto: Kaktus e.V.

Von über einhundert Jahre alten mechanischen Puppen über eine Blechautobahn aus den 1960er-Jahren bis hin zu einem Mini Tischkicker war laut Pressemitteilung für jeden etwas dabei. Besonders erstaunt sind die Kinder von den vielen verschiedenen Materialien, aus dem das Spielzeug entsteht. Während heute das meiste Spielzeug aus Plastik besteht, umfasst die internationale Spielzeugausstellung Materialien von Holz bis hin zu Porzellan und Metall. Genauso vielfältig wie die Materialien seien die verschiedenen Kulturen, aus denen das Spielzeug stamme. Puppen aus aller Herren Länder mit der dazugehörigen Tracht sind zu bestaunen.

Betreuerin Anna Kunkel von der Kindergruppe „Südhafen“ ist sehr angetan: „Ich habe hier Spielzeug gesehen, das ich noch aus meiner Kindheit kenne und lange nicht mehr gesehen habe.“ Auch die Kinder freuen sich, wenn sie in den Vitrinen immer neue Sachen entdecken. Dafür stehen ihnen die Projektmitarbeiter und Ehrenamtliche Jassin Makoul, Leonard Schöpper und Julian Berger Rede und Antwort. Zusammen finden sie neue Funktionen des alten Spielzeugs heraus und spielen zusammen.

Die Ausstellung kann von Gruppen, aber auch von Eltern und Großeltern mit Kindern besucht werden (Anmeldung per E-Mail: kaktus.ms@gmx.de). Der Verein freut sich zudem über jedes Spielzeug, welches zusätzlich in die Sammlung aufgenommen werden kann.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5492229?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker