Fr., 09.02.2018

Eine Tour durch Kitas und Grundschulen „So ein schöner Tag“

Prinz Johannes mit dem Jugendprinzen in der Grundschule.

Prinz Johannes mit dem Jugendprinzen in der Grundschule. Foto: Frederik Taube-Bergmann

Greven - 

Prinz und Püntenmariechen waren auf Kita- und Schultour. Wir haben sie begleitet.

Von Frederik Taube-Bergmann

Ein Reisebus voller Narren, so voll, dass die Sitzplätze nicht mehr ausreichen, aber das stört niemanden bei der KG Emspünte. Johlend erreicht der Prinzen-Troß gestern morgen den ersten Zwischenhalt, die Martin-Luther-Schule. Kaum zu sagen, wer lauter ist. Die begeisterten Kinder oder die Emspünte-Brassband.

Schulleiterin Marion Birgoleit hat keine Wahl, sie muss alle ihre Ämter an den Prinzen und sein närrisches Gefolge übergeben und die verkünden kurzerhand: „Hausaufgabenfrei!“ Tosender Applaus, Jubel und Gestampfe ist die Antwort der versammelten Grundschüler.

Und dann als kleiner Vorgeschmack auf den Umzug am Sonntag fliegen die ersten Kamelle durch die Aula. Spätestens zu diesem Zeitpunkt sind die kostümierten Nachwuchsjecken nicht mehr zu bändigen.

Fotostrecke: Weiberkarneval in Grevens Kitas und Grundschulen

Weiter geht´s, denn die KG Emspünte hatte ein straffes Programm. Das Prinz und Püntenmarie, der Elferrat, das Kinderprinzenpaar Michelle (13) und Ben (11), die ehemaligen Püntemariechen, die Delegation des „KGeht noch was“ und die Brass-Band besteigen wieder das königliche Gefährt. Nächstes Jahr muss es wohl ein Doppeldecker sein.

Aus der Turnhalle der Grundschule St. Josef dringen die Helau-Rufe bereits über den ganzen Schulhof. Auch hier freuen sich die Schüler über Kamelle und Hausaufgabenfrei und überraschen die Gesellschaft zum Dank mit einer eigens einstudierten Tanzeinlage.

Auch den Kindergärten St. Vinzenz, Il Nido, St. Johannes und St. Josef mach Prinz Johannes I. seine Aufwartung, um zu sehen, ob auch die Kleinsten schon in Karneval-Laune sind.

Mit weit aufgerissenen Augen und Mündern bestaunen sie den Prinzen und seine dekorierte Delegation.

Über den Nachwuchs muss sich der Prinz jedenfalls keine Sorgen machen. Die Kleinen kennen sogar schon den Unterschied zwischen einer Pünte und einem Püntemariechen. Zum Fliegerlied tanzen Jung und Alt ausgelassen Hand in Hand und krakeelen zusammen: „Heut ist so ein schöner Tag! lalalala.“

Mehr zum Thema



http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5501590?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F