Wohnungsbau
Am Krummen Timpen entstehen Wohnungen für Studenten

Münster -

In zentraler Lage soll noch in diesem Jahr mit dem Bau eines Wohn- und Geschäftshauses begonnen werden. Dazu hatte die Stadt Münster einen Wettbewerb von Architekten und Investoren ausgelobt, den Bauunternehmer und Investor Thomas Nabbe (Hubert Nabbe GmbH aus Hiltrup) zusammen mit Lecke Architekten gewonnen hat.

Montag, 19.02.2018, 07:00 Uhr aktualisiert: 19.02.2018, 07:22 Uhr
 
  Foto: Visualisierung: Hubert Nabbe GmbH

Das circa 600 Quadratmeter große ehemalige Spielplatz-Areal im Bereich Universitätsstraße/Krummer Timpen/Wilmergasse gegenüber dem Juridicum wird nun von der Stadt an den Bauunternehmer veräußert, heißt es in einer Pressemitteilung.

Das Siegerkonzept setzt den Schwerpunkt auf Wohnen. Im Erdgeschoss sind ein Café sowie eine Kindertagesbetreuung als Großtagespflege geplant, in den oberen Etagen studentisches Wohnen in Zweiraumwohnungen und Apartments in Kooperation mit dem Studentenwerk.

Die sechs Wettbewerbs-Entwürfe zeigt eine Ausstellung im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33. Sie wird am heutigen Montag um 14 Uhr eröffnet und ist bis zum 2. März zu sehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5534975?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker