Hundekotbeutel
Abfallkörbe und Tütenspender anschaffen

Keine Frage: Hundekotbeutel, die einfach im Grünen liegenbleiben, sind ein Ärgernis. Wer möchte schon in einen Hundehaufen treten? Doch bei dem Problem sollten nicht alle Finger nur auf die Hundehalter in Münster zeigen. Auch die Stadt muss aktiv werden. Ein Kommentar.

Samstag, 07.04.2018, 11:00 Uhr
Nach der Aktion „Sauberes Münster“ haben sich Initiatoren und Freiwillige über die Vielzahl der achtlos in die Natur geworfenen Hundekotbeutel beschwert.
Nach der Aktion „Sauberes Münster“ haben sich Initiatoren und Freiwillige über die Vielzahl der achtlos in die Natur geworfenen Hundekotbeutel beschwert. Foto: Matthias Ahlke

Dass die tierische Notdurft in Tüten verpackt und in Papierkörben landet – das dürfte eigentlich für jeden Hundebesitzer die Regel sein. Sicher, es gibt immer irgendwo schwarze Schafe, die die Hinterlassenschaften ihrer vierbeinigen Lieblinge einfach im Grünen liegenlassen, doch das dürfte unter allen Hundehaltern in Münster nur eine Minderheit sein. Denn ganz ehrlich, wer möchte schon in einen Hundehaufen treten?

Schade ist nur, dass immer kollektiv alle Hundehalter stellvertretend für einige wenige Verursacher verurteilt werden. Schade ist aber auch, dass es in Anlagen – wie beispielsweise im Wienburgpark oder am Aasee – offensichtlich an Papierkörben mangelt. Vielleicht würden zusätzliche Abfalleimer den Hundebesitzern bei der Entsorgung der Tüten helfen. Wobei im Wienburgpark offensichtlich aber auch keine oder kaum Tüten in den Büschen landen. Umgekehrt ist dort die Zahl der Tütenspender für Kotbeutel in diesem riesigen Areal aber auch sehr übersichtlich.

Und außerdem zahlen Hundebesitzer eine Steuer für ihre Vierbeiner. Natürlich ist das kein Freibrief für die Beutel-Entsorgung im Grünen, aber vielleicht könnte die Stadt aus diesem Finanztopf weitere Tütenspender anschaffen, Papierkörbe aufstellen und diese auch häufiger leeren. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5642815?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker