Amokfahrt am Kiepenkerl
Weiteres Todesopfer

Münster (dpa) - Knapp drei Wochen nach der Amokfahrt von Münster gibt es einen vierten Toten. Ein 74-jähriger Mann aus dem westfälischen Hamm sei an seinen schweren Verletzungen gestorben, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Zuvor hatte die «Bild»-Zeitung berichtet.

Donnerstag, 26.04.2018, 12:08 Uhr aktualisiert: 26.04.2018, 12:30 Uhr
Amokfahrt am Kiepenkerl: Weiteres Todesopfer
Am Kiepenkerl in der Altstadt von Münster war am 7. April Jens R. mit einem Campingbus in eine Menschenmenge gefahren. Foto: Oliver Werner
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5688329?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker