Do., 03.05.2018

Freibad Coburg Stadt prüft Kosten für Traglufthalle

Die Coburg hat die Sommersaison eröffnet: Zum Auftakt am 1. Mai kamen laut Sportamt 375 Badegäste. Jetzt wird die Überdachung mit einer Traglufthalle im Winter geprüft.

Die Coburg hat die Sommersaison eröffnet: Zum Auftakt am 1. Mai kamen laut Sportamt 375 Badegäste. Jetzt wird die Überdachung mit einer Traglufthalle im Winter geprüft. Foto: Keno Fiedler

Münster­ - 

Der nächste Winter kommt bestimmt: Die Stadt Münster will jetzt die Kosten für eine Traglufthalle an der Coburg ermitteln – für eine „große Lösung“.

Von Dirk Anger

Die mögliche Überdachung des Freibades Coburg in den Wintermonaten mit einer Traglufthalle wird weiter geprüft. Dazu will die Stadt Münster ein unverbindliches Angebot für eine „große Lösung“ bei einer Fachfirma einholen, wie der Leiter der Bäderabteilung des Sportamtes, Winfried Reher, am Mittwoch im Sportausschuss mitteilte. Danach wird die Überdachung der beiden großen Coburg-Becken verfolgt, weil dann auch Grundschulen dort Schulschwimmen dort anbieten könnten.

Würde allein das große Becken im Winterhalbjahr überdacht, wäre nur eine Nutzung für das sonstige Schul- und Vereinsschwimmen, nicht aber als Familienbad denkbar, heißt es. Denn die Nebenräume wären nur für eine begrenzte Zahl an Besuchern geeignet. Zusammen mit dem städtischen Immobilienmanagement will das Sportamt laut Reher demnächst prüfen, welche baulichen Veränderungen notwendig sind.

Bei einem Ortstermin im März war nochmals festgestellt worden, dass die vorhandenen Umkleide- und Duschkabinen nicht winterfest seien und auch nicht durch bauliche Maßnahmen wintertauglich gemacht werden könnten. Deshalb müsste die Infrastruktur für den Winter entweder durch Container oder fest installierte Neubauten sichergestellt werden. Noch vor den Sommerferien, so hofft Reher, werde der Sportausschuss einen neuen Zwischenbericht bekommen.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5705258?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F