Regenfälle und Blitze
„Viel Lärm um fast nichts“

Münster -

Kurz vor 22 Uhr war es am Samstagabend mit der Gemütlichkeit vorbei. Zuckende Blitze und heftige Donnerschläge, gefolgt von überaus ergiebigen Regenfällen störten die beginnende Nachtruhe vorübergehend ebenso wie das Dockland-Festival am Stadthafen.

Sonntag, 10.06.2018, 17:05 Uhr aktualisiert: 10.06.2018, 17:07 Uhr
Regenfälle und Blitze: „Viel Lärm um fast nichts“
Der Regen machte auch den Docklands-Festivalbesuchern zu schaffen. Früher als geplant, ging es dann in den Clubs weiter. Foto: Matthias Ahlke

In den sozialen Netzwerken gab es Meldungen aus Münster wie „Schon wieder Wasser im Keller – ich könnte k . . .“ Doch der optische und akustische Eindruck täuschte. „Viel Lärm um fast nichts“, hieß es am Sonntag im Lagezentrum der münsterischen Feuerwehr. Lediglich zwei wetterbedingte Einsätze habe es dort zu verzeichnen gegeben, bei denen es um das Auspumpen überfluteter Keller ging.

Auch in der Studierenden-App Jodel war das Wetter am Abend DAS Thema:

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5806878?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686822%2F
Nachrichten-Ticker